×

Orden Ogan

Medieval-Irish-Folk- Melodic-Bombastic- Power-Metal aus Arnsberg, seit 1996

ordenogan.de

Keine aktuellen News

Bio/Info

DIE WIEDERGEBURT DES DEUTSCHEN MELODIC METAL!

Nach langen, düsteren Jahren, in denen die Legenden Running Wild, Helloween, Gamma Ray und Blind Guardian die Fahne des deutschen Melodic Metals allein hochgehalten haben, erhebt sich jetzt eine neue Macht um in die Fußstapfen der alten Helden zu treten: ORDEN OGAN.

Bei allen traditionellen Roots, trotz derer die Band niemals in Klischees oder Belanglosigkeiten abdriftet, klingen ORDEN OGAN zeitgemäß und modern. Elektronische Keyboardsounds verschmelzen genreübergreifend mit fetten Gitarrenriffs und bombastischen Chor- und Orchester-arrangements. Stilbruch ist die Königsdisziplin, und die beherrschen ORDEN OGAN par excellence.
Denn… wirklich einzuordnen ist der mit klassischen und progressiven Elementen garnierte Sound mit teilweise nordische (...) Mehr anzeigenm Touch im typisch deutschen Gewand nicht.

Mit dem am 22.02.2008 via Yonah-Records erscheinenden Labeldebut „Vale“ fordert die Band zurecht einen Anspruch auf den Thron der Fantasy-Power-Metal Szene.

Modern und traditionell, aber in jedem Falle das wahrscheinlich eigenständigste, was Deutschland zu bieten hat.

Orden Ogan rockten bereits auf unzähligen Konzerten in der ganzen Republik und dem umliegenden Ausland u.a. mit Doro, Subway to Sally, In Extremo, Testament, Clawfinger, Schandmaul, Corvus Corax, Blaze, Axxis, Rage, Eisregen, Napalm Death u.v.a.

Das 2004 erschienene Debuet „Testimonium a.d.“ fuhr ausnahmslos euphorische Kritiken ein und erreichte eine deutsche Durchschnittswertung von 9,5 von 10 Punkten.

„Das Potenzial dieser blutjungen Band ist […] schier unglaublich - und ich bin mir ganz sicher, dass wir von ORDEN OGAN noch einiges hören werden!“
8/10 Punkten – Rock Hard
Newcomer des Jahres 2004 (Götz Kühnemund)

„Außer der Höchstnote kommt hier nichts in Frage!“
12/12 Punkten - HEAVY, oder was?

„Bei Magazinen wie dem "RockHard" oder "Heavy oder was?!" werden die fünf Jungs […] längst als die große Melodic-Metal-Sensation aus Deutschland gehandelt. Zu Recht? Ja, durchaus.“ 13/15 Punkten – LEGACY

„Absolutes Major Niveau!“ 9/10 Punkten – Metal.de

„Der Orden wird mit dieser Scheibe keinerlei Probleme haben, sich in Kürze mit ihrem Label-Debut an die Spitze des teutonischen Metals zu setzen!“
10/10 Punkten – Metalius Weniger anzeigen

Audio
Video

Es wurden noch keine Videos hinzugefügt.

Videos verwalten
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases

Noch keine Releases vorhanden.

Releases verwalten
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Arnsberg

Awaiting Downfall

Metal aus Geseke

Delicious Grandma

Pop, Rock, Alternative/Independent aus Lippstadt

Earacle

Metal aus Lippstadt

Sacretones

Pop, Rock, Blues aus Hagen

Jeanvarna

Pop, Rock, Alternative/Independent, Hip Hop/Rap, Blues, Funk, Folk/Country aus Hagen

Weitere Acts in Arnsberg