×

Ron Jambo

Bäm! aus München, seit 2010

ronjambo.de

Keine aktuellen News

Bio/Info

Bunt, laut und gut gelaunt
Was soll man von einer Band erwarten, die mit glitzernden Blümchengitarren, teilweise ohne Schuhwerk und einem breiten Grinsen auf der Bühne steht? Es dauert keine vier Takte und die Antwort ist klar: RON JAMBO liefert Power-Pop im Stil von The Knack, hübsch aufpoliert mit 90er Jahre Rock à la Weezer, abgerundet mit einer Portion Red Hot Chili Peppers. Auf diese Weise bieten sich die Songs der drei Münchner mit eingängigen Melodien durchaus als Ohrwürmer an.

Diese bunte Mischung spiegelt sich in einem ungewöhnlich farbenfrohen Bandlogo wider, auf dem auch ein pinkes Herz prangt. So recht viel hat das nicht zu tun mit dem bekannten Action Hero, der für den Bandnamen herhalten musste und im Film eher grimmig daherkommt. Nein, dafür ist RON JAMBO viel zu (...) Mehr anzeigen gut gelaunt.

Dass die Jungs spielen können haben sie schon im Jahr 2011 unter Beweis gestellt, wo sich das Trio in kurzer Zeit einen Namen als sehenswerte Live-Band gemacht hat. Beim Running for the Best Bandcontest in der Kranhalle konnte RON JAMBO sowohl Publikum als auch Jury von sich überzeugen und einen Auftritt beim Laut.Stark-Open Air am Münchner Marienplatz ergattern.

Mit einer Show beim weltgrößten Bandfestival Emergenza feierten die Jungs im Januar die Veröffentlichung ihres Debüt-Albums „BÄM!“. Für die zehn Songs, die sich darauf finden, hat sich RON JAMBO viel Zeit genommen, um im bandeigenen Studio qualitativ hochwertige Tracks abzuliefern. Das Songwriting ist geradlinig, ohne viel Brimborium und meist in höheren BPM Zahlen angesiedelt. Auf vielseitige Weise setzt Sänger Tobi seine Stimme ein um die englischen Texte durch die Lautsprecher zu jagen. Die Gitarre bricht hin und wieder in Solos aus, der Bass groovt unaufhörlich während das Schlagzeug die tighten Akzente setzt. Beim kurzweiligen Durchhören passiert man auch Ska-, Punkrock-, Indie- und Shuffle-Parts, die von dieser Band auf gelungene Weise in den Sound eingearbeitet werden. So manch Kritiker rückte daher die Platte in die Nähe von Joe Jackson und The Clash.

Das Album „BÄM!“ und die danach benannte „Bämboozle Tour 2012“ werden bestimmt dafür sorgen, den Bekanntheitsgrad der dialektsprechenden Münchner weiter zu steigern. Man darf gespannt sein, wo einem die drei Jungs in Zukunft über den Weg laufen werden – die Bühnen Europas stehen jedenfalls schon mal für sie bereit.

Referenzen:
Weezer, The Knack, Red Hot Chili Peppers, The Clash, OK Go, The Wombats Weniger anzeigen

Line-up

Tobi Stockinger

Gitarrist, Sänger

Audio
  1. Should Have Been Honest
  2. Check Twice (Bäm!, 2012)
  3. Drop The Curtain (Bäm!, 2012)
  4. Janine (Bäm!, 2012)
  5. It Goes On (Bäm!, 2012)
  6. I Like Your T-Shirt (Bäm!, 2012)
  7. Rain in Paris (Bäm!, 2012)
  8. Going To The Country (Bäm!, 2012)
  9. Don't Go There Tonight (Bäm!, 2012)
  10. Search Your Heart (Bäm!, 2012)
  11. Luna Tick (Bäm!, 2012)
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region München

INSTANT CUT

Indie-Rock-Punk-Pop aus München

VAIT

Pop/Rock aus Bad Aibling

Lovely Mira

cross between 70s rock and contemporary power-pop aus München

Miracle Monsters

Wir orientieren uns an Paramore, möchten aber keinen Stil festlegen sondern offen sein für neues, was wir auch von allen Mitgliedern erwarten. aus München

Lucky Melange

Pop/Rock/Indie aus München

Dirty Old Spice

Alternative/Independent aus München

Weitere Acts in München