×

STEINKIND

Electro & Roll aus Leipzig, seit 2006

steinkind.com

Keine aktuellen News

Bio/Info

Wer oder was ist STEINKIND?

Die Band Steinkind besteht aus Phil J. und Sandor F., die sich Anfang 2005 auf einer Elektro- Industrial Party unter recht bizarren Umständen kennen lernten. Aus einem später nicht mehr nachvollziehbaren Grund entwickelte sich die besagte Party im Laufe des Abends zu einer wüsten Schlägerei, bei der nicht nur Gläser und Stühle zu Bruch gingen. Beide Beteiligten fanden sich anschließend im Polizeirevier Süd wieder, wo sie bis zur endgültigen Klärung des Sachverhaltes zwei Tage verblieben. In Ermangelung sinnvoller Tätigkeit während der zweitägigen U- Haft stellten beide in Gesprächen fest, dass man mehr gemeinsam hatte als deformierte Gesichtspartien. Phil J. und Sandor F. beschäftigten sich unabhängig voneinander schon seit mehreren Jahren intensiv mit den u (...) Mehr anzeigennterschiedlichsten Facetten der elektronischen Musik und spielten bzw. arbeiteten in verschiedenen Bands und Projekten.
Wieder im zivilen Leben angekommen traf man sich regelmäßig, um einige Experimente mit Synthesizern und Alkohol durchzuführen.
Nach relativ kurzer Zeit schon spürbar, entwickelten die zusammen geschriebenen Songs eine Eigenständigkeit, wie man sie in früheren Bands und Projekten vermisst hatte. Diese Einsicht und der daraus resultierende Wunsch nach einem professionelleren Rahmen war daher nur logisch und konsequent.
Von Anfang an versuchten beide Akteure ihre ganz spezielle Vorstellung von elektronischer Tanzmusik umzusetzen und weiter zu entwickeln:
Klassisch arrangierte Songs die unabhängig von jeweiligen Trends und Strömungen lange hörbar bleiben, authentischer, schnörkelloser Gesang mit deutschen Texten, eine gesunde Härte gepaart mit kompromissloser Tanzbarkeit und das alles zusammengehalten vom Sound und produktionstechnischem Zeitgeist der trotzdem noch Nähe und Individualismus zulässt.
Nach einer langen „experimentellen“ Nacht Anfang 2006 beschloss man sich ein eigenes, kleines Studio einzurichten und es nun unter dem Namen Steinkind endlich darauf ankommen zu lassen.

Steinkind wurde abseits von Vernunft und Logik im Vollrausch gezeugt.

Bis Mitte Mai des selben Jahres hatte man in Eigenregie eine Demo- bzw. Promo-CD produziert, auf der sich neben einer Rohversion der ersten Steinkindsingle „Deutschland brennt“, drei weitere Demo-Songs sowie drei Remixe von lokalen Acts befanden.
Besagte Promo-CD („Kind in Scherben“) wurde dann per Hand zum Wave und Gotik Treffen 2006 in den beteiligten Clubs und Kneipen verteilt und die Auflage von 500 Stück war im Handumdrehen vergriffen. (Glücklich dürfen sich diejenigen schätzen, die noch eine haben…). Bereits während des noch laufenden Festivals tanzte man in den Leipziger Clubs schon zu „Deutschland brennt“.

Im Sommer 2006 unterschrieben Steinkind dann einen Vertrag bei dem noch neuen aber ehrgeizigen Leipziger Label Vail Records, dass recht selbstbewusst von sich behauptet ein untrügliches Nässchen für „großartige“ Musik zu besitzen und zweifelsfrei über genügend Erfahrung im Musikgeschäft verfügt.
Man einigte sich schnell darauf das erfolgversprechende „Deutschland brennt“ als Maxi-CD herauszubringen. Es wurde ein Videoclip mit kuriosen und bizarren Szenen und Einstellungen in der Leipziger Innenstadt abgedreht, Haujobb und Xotox steuerten jeweils einen Remix bei und seit dem Release Ende November 06 mutierte „Deutschland brennt“ zum bundesweiten Clubhit.

Anfang 2007 erscheint eine spezielle DJ-Vinyl Edition von „Deutschland brennt“ auf Industrial Strength Records, dem Label von der New Yorker DJ-Legende Lenny Dee, mit neuen Remixen ausgewählter internationaler Acts.
Das erste Album von Steinkind wird am 23.03.2007 bei Vail Records erscheinen, gefolgt von einer zweiten Singleauskopplung und ersten Live Auftritten.

Fortsetzung folgt…

Steinkind zum Gruß Weniger anzeigen

Audio

Es wurden noch keine Audiotracks hinzugefügt.

Audiotracks verwalten
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases

Noch keine Releases vorhanden.

Releases verwalten
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Bereits gespielt mit

Bands und Soloacts in der Region Leipzig

Barby In The Garbage

Punk'n'Roll aus Leipzig

KEIN ALASKA

deutschsprachiger Indie-Rock aus Leipzig

Friday In June

Indie- Pop/Rock aus Leipzig

Phantom Stars

Blues,Thrash,RocknRoll,Stoner aus Leipzig

Fire in the Backyard

Rock, Alternative/Independent aus Leipzig

Letters Sent

Melodic Hardcore aus Leipzig

Weitere Acts in Leipzig