×

Es zählt die Summe der einzelnen Momente

Eindrücke von der Frankfurter Musikmesse und Prolight + Sound 2017

Fotogalerie von Markus Biedermann
veröffentlicht am 11.04.2017

musikmesse frankfurt prolight+sound musikmesse festival qunstwerk

Eindrücke von der Frankfurter Musikmesse und Prolight + Sound 2017

© MKB 2017

Anfang April fanden die zweite Ausgabe der neukonzeptionierten Musikmesse und die Prolight + Sound 2017 in Frankfurt statt. Wir waren vor Ort und haben einige Eindrücke gesammelt.

Trotz einer gesunkenen Besucherzahl, dem erneuten Fehlen zahlreicher namhafter Hersteller und auch der verminderten Internationalität der Austeller urteilt die Messe über die diesjährige Ausgabe selbst durchaus positiv.

Zur optimistischen Sichtweise trug auch die zweite Auflage des Musikmesse Festivals bei, das diesmal über 20.000 Musikfans in Veranstaltungen lockte, die an einer Vielzahl Frankfurter Locations stattfanden. Backstage PRO beteiligte sich am Programm: Wir blicken sehr gerne auf einen erfolgreichen Preisvlerleihungs-Abend in der Milchsackfabrik zurück!

Gelungene Momente, bestehende Herausforderungen

Dennoch muss man feststellen, dass die Musikmesse auch weiterhin vor einer großen Herausforderung steht. Sie wandelt sich und scheint noch nicht ganz am Ziel angekommen zu sein. Während die Prolight + Sound mit der lebendigen Halle 3.1 wieder einen tollen Anziehungspunkt für Fachbesucher ebenso wie Publikum anbot, kämpfte die Musikmesse neben den nicht wieder gefüllten Aussteller-Lücken mit sehr vergleichbaren Problemen wie im Vorjahr.

Dass Drum und Guitar Camp – beide zentraler Bestandteil des aktualisierten Messekonzepts – weiterhin auf einer Hallenebene vereint sind, führt zu tollen Momenten und gleichzeitig zu Problemen: Die Showcases und Autogrammstunden der anwesenden Top-Endorser geraten an den stärker besuchten Messetagen zu begeisternden Magneten, doch an ein sinnvolles Ausprobieren der Instrumente, Amps und Effekte an den umliegenden Ständen ist aufgrund des Gesamt-Lärmpegels in der Halle nicht zu denken.

Draußen bieten die Bühnen mal besseres, mal schlechteres musikalisches Programm. Total großartig gelingt zum Beispiel der Center Stage Auftritt von Qunstwerk (der Backstage PRO Slot) und auch das SchoolJam-Deutschlandfinale am Messefreitag darf als echtes Highlight gelten – ebenso wie die zahlreichen Food-Stände, die im Vergleich zum früheren Pommes- und Wurst-im-Brötchen-Einerlei mit hohem kulinarischen Niveau punkten.

Der Musik eine Bühne

Am Ende lebten die diesjährigen Messen von vielen einzelnen Momenten, klein und groß, an Ständen und vor Bühnen, die Blickfang waren, Aufmerksamkeit verdienten und zeigten, wie toll Musik und die Musikmesse sein können. Bleibt zu hoffen, dass das Konzept weiterentwickelt wird und das Publikumsinteresse auch 2018 gegeben sein wird.

Die nächste Musikmesse und die nächste Prolight + Sound finden von 11. bis 14. April bzw. vom 10. bis 13 April 2018 statt.

Fotostrecke

Die folgenden Fotos nehmen euch mit auf einen kleinen Rundgang durch die diesjährigen Hallen. Wenn du selbst vor Ort warst, freuen wir uns über dein Feedback!

Ingesamt 93 Bilder, klicken um Fotostrecke zu starten

Auch interessant

Ähnliche Themen

Eindrücke von Musikmesse und Prolight + Sound 2019 in Frankfurt

Menschen, Ideen, Events

Eindrücke von Musikmesse und Prolight + Sound 2019 in Frankfurt

veröffentlicht am 06.04.2019   9

Musikmesse und Prolight + Sound 2018: Skip track and fast forward 2019.

Weiterer Wandel angekündigt

Musikmesse und Prolight + Sound 2018: Skip track and fast forward 2019.

veröffentlicht am 16.04.2018   6

MerchDays werden Teil von Musikmesse und Prolight + Sound 2018

Branchentreff der Entertainment-Merchandiser

MerchDays werden Teil von Musikmesse und Prolight + Sound 2018

veröffentlicht am 16.11.2017 | Gesponserter Inhalt

Fokus auf fachlichen Austausch: Musikmesse und Prolight + Sound 2018 rücken enger zusammen

Bessere Verzahnung

Fokus auf fachlichen Austausch: Musikmesse und Prolight + Sound 2018 rücken enger zusammen

veröffentlicht am 12.10.2017 | Gesponserter Inhalt

Musikmesse und Prolight + Sound 2018 bündeln die Bereiche Audio, DJ und Recording

Halle 4.1 führt zusammen, was zusammenpasst

Musikmesse und Prolight + Sound 2018 bündeln die Bereiche Audio, DJ und Recording

veröffentlicht am 06.10.2017 | Gesponserter Inhalt

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!