×

Für jeden was dabei

LAG stellt neue Classic-Gitarrenserie mit 51mm Sattelbreite vor

News von LAG Guitars
veröffentlicht am 13.05.2019 | Gesponserter Inhalt

lag

LAG stellt neue Classic-Gitarrenserie mit 51mm Sattelbreite vor

Occitania 118. © LAG

Endlich sind sie da – die neuen LAG Gitarren mit breiterem Sattel. In Kombination mit ihrer klassischen Konzertbauform bilden die neuen Occitania-Modelle die perfekte Ergänzung zu den bestehenden Tramontane-Serien.

Sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Gitarristen und Fingerpicker bieten die Konzertgitarren von LAG einen hohen Spielkomfort. Insgesamt bietet die Serie vier verschiedene Ausführungen: Occitania 70, 170, 88 und 118.

Perfekt für Einsteiger – Occitania 70

Occitania 70

Occitania 70, © LAG

Wer ein klangstarkes Modell zum Üben sucht, ist mit den Occitania 70-Modellen bestens ausgestattet: Das breite Griffbrett, die klassische Bauform und leichtgängige Mechanik sind nur ihre äußeren Vorzüge. Ihr Klang ist durch die massive Decke aus Engelmannfichte darüber hinaus sehr angenehm und ausbalanciert.

Die Occitania 70 gibt es in drei verschiedenen Modelltypen: Classic (4/4), Classic (3/4) und als Linkshändermodell (4/4).

Die wichtigsten Details im Überblick:

Korpus:

  • Decke: Engelmannfichte (massiv)
  • Boden & Zargen: Sapele
  • Finish: Satin
  • Brücke: Brownwood
  • Steg: Grafit / 80 mm (4/4) / 77,5mm (3/4)

Hals:

  • Hals: Okoume
  • Griffbrett: Brownwood
  • Bünde: Silber-Nickel / 19 (4/4) / 18 (3/4)
  • Länge: 650 mm (4/4) / 614 mm (3/4)
  • Kopfplatte: Brownwood

Hardware:

  • Sattel: Grafit / 51 mm (4/4) / 47 mm (3/4)

Die Occitania 70 4/4 und Lefty sind ab sofort und die Occitania 70 3/4 ab Mitte Juni 2019 für 219€ (Lefty: 229€) erhältlich.

Die große Liebe für Classic-Gitarristen – Occitania 170

Occitania 170

Occitania 170, © LAG

Das Herzstück der Occitania 170 ist ihre massive Zederndecke. Dieses feine Klangholz ist bekannt für seine Komposition aus warmen, abgerundeten Sounds, deren Fokus auf dem Mittenbereich liegt.

Die beiden Modelle OC170 und OC170CE (Cutaway Electro) bieten eine gekonnte Mischung aus klassischer Form und traditionellem Styling.

Die wichtigsten Details im Überblick:

Korpus:

  • Decke: Rotzeder (massiv)
  • Boden & Zargen: Cognac Brown Khaya
  • Finish: Satin
  • Brücke: Brownwood
  • Sattel: Grafit / 80 mm

Hals:

  • Hals: Khaya
  • Griffbrett: Brownwood
  • Bünde: Silber-Nickel / 19
  • Länge: 650 mm
  • Kopfplatte: Brownwood

Hardware:

  • Sattel: Grafit / 51 mm
  • Saiten: Savarez 510 CRJ/V
  • OC170CE mit Fishman Clasica II

Die beiden Modelle sind ab sofort erhätlich, die Occitania 170 für 299€, die Occitania 170CE für 419€.

Präzision auf ganzer Linie – Occitania 88

Occitania 88

Occitania 88, © LAG

Die massive Decke aus Engelmannfichte in Kombination mit Boden und Zargen aus Honey Khaya sorgen für den Klang, der die Occitania 88-Modelle ausmacht: präzise und scharf. Zusammen mit ihrem edlen Hochglanzfinish ist nicht nur der Sound, sondern auch die Optik schnell ansprechend.

Die Occitania 88 gibt es in klassischer Form sowie mit Cutaway und Preamp.

Die wichtigsten Details im Überblick:

Korpus:

  • Decke: Engelmannfichte (massiv)
  • Boden & Zargen: Honey Khaya
  • Finish: Hochglanz
  • Brücke: Brownwood
  • Steg: Grafit / 80 mm

Hals:

  • Hals: Khaya
  • Griffbrett: Brownwood
  • Bünde: Silber-Nickel / 19
  • Länge: 650 mm
  • Kopfplate: Brownwood

Hardware:

  • Sattel: Grafit / 51 mm
  • OC88CE mit Stage-LAG Preamp

Beide Modelle sind ab sofort verfügbar, die Occitania 88 ist für 239€ und die Occitania 88CE für 359€ erhältlich.

Für die, die etwas Großartiges suchen – Occitania 118

Occitania 118

Occitania 118, © LAG

Sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene, die auf der Suche nach einer einzigartigen Classic-Gitarre sind, deren Qualität sich nicht nur an der Ästhetik, sondern auch Akustik sofort erkennen lässt, werden bei den Occitania 118-Modellen fündig. Die massive Rotzederndecke umrahmt von Boden und Zargen aus Dark Brown Khaya lassen die OC118 ausbalanciert klingen. Der Sound inspiriert Gitarristen, die Möglichkeiten dieser Modelle in vollem Umfang auszureizen.

Die wichtigsten Details im Überblick:

Korpus:

  • Decke: Rotzeder (massiv)
  • Boden & Zargen: Dark Brown Khaya
  • Finish: Hochglanz
  • Binding: Sapele & Ahorn
  • Brücke: Brownwood
  • Steg: Grafit / 80 mm

Hals:

  • Hals: Khaya
  • Griffbrett: Brownwood
  • Bünde: Silber-Nickel / 19
  • Länge: 650 mm
  • Kopfplatte: Brownwood

Hardware:

  • Sattel: Grafit / 51 mm
  • Saiten: Savarez 510 CRJ/V
  • OC118CE mit Astro-LAG Preamp

Die Occitania 118 ist ab sofort für 329€ erhältlich, die Occitania 118CE ab Mitte Juni für 459€.

Auch interessant

Unternehmen

Ähnliche Themen

Das sind die fünf Gewinner des "LAG Sessions"-Contests mit ihren LAG-Instrumenten

Fünf außergwöhnlich gute Songwriter

Das sind die fünf Gewinner des "LAG Sessions"-Contests mit ihren LAG-Instrumenten

veröffentlicht am 20.12.2018

LAG Sessions: Diese fünf Songwriter sind dabei!

Die Jury-Entscheidung steht fest

LAG Sessions: Diese fünf Songwriter sind dabei!

veröffentlicht am 22.10.2018   3