×

Nächste Antragsfristen stehen fest

Musicboard Berlin fördert 54 Projekte der Hauptstadtszene, gibt StipendiatInnen und Residenzen für 2018 bekannt

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 09.05.2018

musicboard berlin musikförderung

Musicboard Berlin fördert 54 Projekte der Hauptstadtszene, gibt StipendiatInnen und Residenzen für 2018 bekannt

© abstrkt.ch auf Flickr (https://flic.kr/p/jxiyRm) / Lizenz: CC BY 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/)

Die erste Förderrunde 2018 des Musicboard Berlin geht zu Ende. Aus insgesamt 115 eingereichten Projekten wählte die Jury 54 besondere Projekte aus, die mit 687.000 € gefördert werden. Weiterhin wurden 47 MusikerInnen vorgestellt, die ein Stipendium bzw. eine Künstlerresidenz erhalten.

Seit 2013 unterstützt das Musicboard Berlin die lokale Popmusikszene mit verschiedenen Förderprojekten. Die Förderungen in der ersten Antragsfrist für die Programme Festivalförderung, Karrieresprungbrett Berlin und Pop im Kiez wurden nunmehr durch die Jury bekannt gegeben.

Erste Förderungen

54 Projekte werden durch das Musicboard mit einem Gesamtvolumen von 687.000€ gefördert. Dazu gehören u.a. die Festivals We Make Waves und Berlin Atonal sowie verschiedene Projekte der Clubcommission Berlin e.V. Eine Übersicht aller geförderten Projekte finden sich hier.

Die Jury zeigt sich "begeistert von der großen Vielfalt der eingereichten Anträge."Man fördere auch "im Jahr 2018 wieder Projekte, die sich in besonderem Maße der Diversität verschrieben haben. Dieses Jahr werden zudem verstärkt Festivals und Projekte gefördert, die auf Inklusion und Barrierefreiheit achten."

Stipendien und Residenzen

Weiterhin vergibt das Musicboard Stipendien und Residenzen an PopkünstlerInnen, die in Berlin ihren Arbeits- und Lebensmittelpunkt haben. Aus 378 Anträgen – mehr als je zuvor – wurden 47 MusikerInnen ausgewählt, die mit einer Gesamtsumme von etwa 250.000€ unterstützt werden.

Dazu gehören u.a. Pari San und SHIRLEY HOLMES. Neun der ausgewählten Künstler erhalten eine Künstlerresidenz im Ausland, etwa in Detroit, Marseille, Teheran oder Havanna. Eine vollständige Liste der ausgewählten Künstler findet sich hier.

Wichtige Termine

Die Antragsfrist für die zweite Förderrunde der Programme Karrieresprungbrett Berlin und Pop im Kiez ist der 1. Juni 2018. Für die Supportförderung des Musicboard kann sich laufend bis zum 30.11.2018 beworben werden, Bewerbungen zur Festivalförderung werden bis 1. Februar 2019 entgegengenommen. 

Auch interessant

Artists

Pari San

Dream Pop aus Berlin

SHIRLEY HOLMES

Knallharte Stromgitarren mit Pop-Appeal + 100% Vollgas aus Berlin

Ähnliche Themen

Musicboard Berlin: Call of Concepts für die erste Förderrunde 2020

Förderung für besondere Projekte

Musicboard Berlin: Call of Concepts für die erste Förderrunde 2020

veröffentlicht am 25.02.2020

Das Musicboard Berlin unterstützt 47 Projekte mit 600.000 Euro in der 1. Förderrunde 2020

Neue Antragsfristen stehen fest

Das Musicboard Berlin unterstützt 47 Projekte mit 600.000 Euro in der 1. Förderrunde 2020

veröffentlicht am 30.12.2019

Musicboard Berlin: Call of Concepts für die erste Förderrunde 2020

Die lokale Szene im Fokus

Musicboard Berlin: Call of Concepts für die erste Förderrunde 2020

veröffentlicht am 23.09.2019

Musicboard Berlin fördert elf Projekte mit einer Gesamthöhe von fast 170.000€

Support für die Musikszene

Musicboard Berlin fördert elf Projekte mit einer Gesamthöhe von fast 170.000€

veröffentlicht am 08.07.2019

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!