×

#clubsAREculture

Spotlight in schwierigen Zeiten: Der Open Club Day findet 2021 online statt

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 02.02.2021

open club day

Spotlight in schwierigen Zeiten: Der Open Club Day findet 2021 online statt

© Screenshot

Am Samstag des 6. Februar 2021 wird es die vierte Auflage des Open Club Days als digitales Event geben. Der Aktionstag lockt mit virtuellen Club-Rundgängen, politischen Diskussionsrunden und einem besonderes Abendprogramm.

Am Samstag, den 6. Februar 2021, öffnen Musikclubs in ganz Europa im Rahmen des Open Club Day ihre Pforten und geben – bei Tageslicht! – einen Einblick hinter die Kulissen ihrer Arbeit. Aufgrund des Infektionsgeschehens wird die Veranstaltung 2021 virtuell durchgeführt. 

Besondere Relevanz von Kulturstätten

Die Veranstalter/innen betonen, dass es gerade in Zeiten der Krise eines europaweiten Events wie dem Open Club Day bedarf. Die Ziele des Aktionstages – Kulturstätten in Europa zu vereinen, die Bindung zwischen Veranstaltungsorten und Besucherkreisen zu stärken, die Bedeutung von kulturellen Events und Plätzen hervorzuheben – seien gerade jetzt wichtiger denn je:

"Selbst wenn ihre Türen in diesen schwierigen Zeiten geschlossen bleiben müssen, sind Live-Musik-Locations und Clubs ihrem Wesen nach Räume der Offenheit, Entdeckung und Vielfalt."

Im Mission Statement des Aktionstages auf der offiziellen Website heißt es weiter, dass Clubs und Spielstätten in hohem Maße zur Entwicklung von Künstlerinnen und Künstlern beitragen und eine besondere Rolle bei der individuellen und kollektiven Emanzipation spielen. 

Programmvielfalt

Das Clubkombinat, ein Verband aus Hamburger Clubbetreibern, beteiligt sich an der Umsetzung dieses Projekts und bietet Am Open Club Day einen virtuellen Club-Rundgang durch das Hamburger Fundbureau an – einer der ersten Clubs unter der Sternbrücke. Auch bietet sich die Möglichkeit einer eigenen, virtuellen Erkundung der Underground-Location. 

Das Clubkombinat veranstaltet außerdem einen Club-Politik-Talk, in dem die Zukunft von Hamburger Musikclubs nach der Pandemie im Fokus steht, sowie eine Diskussion auf Bundesebene über das Potential von Musikclubs unter dem Titel: “Karstadt raus – Kultur rein? – Post-Corona: Können Musikclubs die Verödung der Innenstädte stoppen?”. 

Von Berlin nach Ba-Wü

Die Berliner Initiative United We Stream organisiert als Abschluss des Open Club Day ein Special-Event; eine virtuelle Konzertreihe an Orten, die derzeit aufgrund der Beschränkungen nicht bereist werden können. Dabei werden Auftritte verschiedener Künstler/innen auf der Golden Bridge in Vietnam, mitten in der mongolischen Steppe, in einem Club in Kroatien und auf dem Krake Festival in Berlin live gestreamt.

Auch Baden-Württemberg trägt seinen Teil zum Programm bei und präsentiert einen Stream auf Facebook, in dem sich unterschiedliche Clubs und Livespielstätten der Region präsentieren und ihre ihre Künstlerinnen und Künstler vorstellen. So können Zuschauer sich virtuell in Veranstaltungsorten in Freiburg, Heidelberg und Stuttgart umschauen. 

Zum vierten Mal

Die Aktion wird dieses Jahr zum vierten Mal europaweit realisiert und steht unter dem vielsagenden Motto #clubsAREculture. Sie erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Chaos Computer Club und wird durch die LiveKomm AG Kulturraumschutz kuratiert. Interessenten können die Veranstaltung an dieser Stelle kostenfrei streamen. Weitere Informationen zum Programm findet ihr hier.

Auch interessant

Ähnliche Themen

Umfrage: Jede/r vierte Deutsche sehnt sich nach Konzertbesuch

Raus aus dem Alltagstrott

Umfrage: Jede/r vierte Deutsche sehnt sich nach Konzertbesuch

veröffentlicht am 04.02.2021

Musikspielstätten können sich ab sofort für den Open Club Day 2020 anmelden

Für die Verständigung

Musikspielstätten können sich ab sofort für den Open Club Day 2020 anmelden

veröffentlicht am 19.10.2019

Open Club Day 2019: Deutsche Spielstätten bieten einen Blick hinter die Kulissen

"Erlebbbar machen, was ein Club ist"

Open Club Day 2019: Deutsche Spielstätten bieten einen Blick hinter die Kulissen

veröffentlicht am 30.01.2019

Open Club Day 2018: 125 Spielstätten aus 11 Ländern nehmen teil

Blick hinter die Kulissen

Open Club Day 2018: 125 Spielstätten aus 11 Ländern nehmen teil

veröffentlicht am 01.02.2018

"Open Club Day 2018" soll auf die Wirklichkeit des Clubbetriebs aufmerksam machen

Anmeldung noch möglich

"Open Club Day 2018" soll auf die Wirklichkeit des Clubbetriebs aufmerksam machen

veröffentlicht am 25.11.2017

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!