×

Kaputt gewalzt

Video: Gibson zerstört zahlreiche Firebird X-Gitarren mit einem Bagger

News von Reinhard Goebels
veröffentlicht am 02.08.2019

gibson

Video: Gibson zerstört zahlreiche Firebird X-Gitarren mit einem Bagger

Die Gibson-Walze. © Screenshot (Youtube)

Es klingt wie ein schlechter Scherz. Auf einem Youtube-Video ist zu sehen, wie ein Bagger dutzende Exemplare der Firebird X-Gitarre von Gibson zerstört.

Dieser Anblick dürfte jedem Gitarristen in der Seele wehtun: In einem Video, das derzeit im Netz die Runde macht, ist zu sehen, wie zahlreiche Exemplare der Gibson Firebird X mehrfach von einem Bagger überfahren werden.

Verantwortlich für das Video ist der ehemalige Gibson-Angestellte BJ Wilkes.

Laut Gibson enthielten die Gitarren "unsichere Komponenten" und konnten daher nicht gespendet oder einem anderen Verwendungszweck zugeführt werden.

Sorgloser Umgang

Im Netz herrscht Irritiation über den Vorfall: Warum wurden die Gitarren nicht wenigstens ausgeschlachtet? Schließlich können ja eigentlich nicht alle Bestandteile unbrauchbar sein. Auf jeden Fall sorgt der sorglose Umgang mit Ressourcen für Ärger.

Die Firebird X war alles andere als ein Bestseller. Die von 2009 bis 2011 produzierte Gitarre sollte mit einer unüberschaubaren Zahl technischer Features nach dem Willen des damaligen CEOs Henry Juszkiewicz eine neue Ära einläuten, erwies sich aber aufgrund des Preises von $5000 und technischer Probleme als Ladenhüter.

Spendenaktion

Als Reaktion auf die Zerstörungs-Aktion verwies der Gitarren-Hersteller darauf, dass seine Gibson Foundation wiederbelebt hat, in deren Rahmen Gibson in den nächsten 1000 Tagen jeden Tag eine Gitarre spenden wird. 

Auch BJ Wilkes, der für das Video verantwortlich ist, hat sich inzwischen geäußert und erklärt, warum die Gitarren nicht ausgeschlachtet und für andere Modelle wiederverwendet wurden. 

Auch interessant

Ähnliche Themen

Gibson stellt wegen des Coronavirus den Betrieb in den USA vorerst ein

Ein wichtiger Beitrag

Gibson stellt wegen des Coronavirus den Betrieb in den USA vorerst ein

veröffentlicht am 25.03.2020

Gibson verliert das Trademark für Firebird-Gitarren in der EU

Kein gutes Jahr

Gibson verliert das Trademark für Firebird-Gitarren in der EU

veröffentlicht am 25.10.2019   7

Statt Klagen: Gibson setzt in Zukunft stärker auf Zusammenarbeit innerhalb der Industrie

Nach verlorenem Warwick-Prozess

Statt Klagen: Gibson setzt in Zukunft stärker auf Zusammenarbeit innerhalb der Industrie

veröffentlicht am 05.07.2019   1

Gibson klagt gegen die Gitarrenhersteller Dean und Luna

"Play Authentic"

Gibson klagt gegen die Gitarrenhersteller Dean und Luna

veröffentlicht am 21.06.2019   4