×

Wallis Bird

Singer/Songwriter aus Mannheim, seit 2004

karakter.cc

Bio/Info

Wallis ist eine 23jährigeirische Sängerin/Songwriterin, die das erste Mal im Alter von 2 Jahren mit Musik in Berührung kam, als sie von ihrem Vater, einem Pubbesitzer, eine Gitarre geschenkt bekam. Seit ihrem elften Lebensjahr war sie in diverse musikalische Projekte, Musik für Kurzfilme und Soundtracks in ihrer Heimat Irland involviert.
Die letzten 5 Jahre spielte sie neben ihrem Studium, dass sie in Dublin absolvierte, unzählige Gigs in Irland, angefangen in kleinen, verrauchten Pubs bis hin zu großen Festivals in ihrer Heimat. So erarbeitete sie sich Schritt für Schritt ihren Ruf als Künstlerin, die ihre Songs, geprägt von Irish Folk-Music über Rock bis hin zu Jazz und aktueller Musik, alle selbst schreibt.
Doch die Geschichte hätte auch anders ausgehen können: Als Baby hatte Wallis ei (...) Mehr anzeigennen Unfall, bei dem sämtliche Finger ihrer linken Hand abgetrennt wurden. Die Ärzte konnten vier Finger retten, einer konnte nicht mehr gerettet werden. Dadurch entwickelte Wallis zwangsgedrungen ihren eigenen Stil auf der Gitarre, dem sie bis heute treu geblieben ist: Sie spielt eine Rechtshändergitarre umgedreht (verkehrt): „Keiner hat mir jemals gezeigt, wie man eine Gitarre richtig spielt. Ich hab einfach drauf losgespielt und für mich meinen eigenen Stil entwickelt. Ich habe nur vier Finger, aber ich habe das Gefühl, dass das mein Glücksbringer ist, und ich bin auch stolz darauf, diesen, meinen eigenen Stil entwickelt zu haben.

Wallis begann mit verschiedensten Bands zu spielen, bevor sie den Drang verspürte, ihren eigenen Weg zu gehen. Durch ihre Universität in Dublin, der „Ballyfermot School“ in Dublin hatte sie die Möglichkeit, im Januar 2005 an einem europäischen Austausch von Ausbildungsstätten für Popmusik in Deutschland teilzunehmen. Mu:zone, wie sich dieses europaweite Projekt unter Federführung der Popakademie Mannheim nennt, sollte ihr Leben verändern: „Als ich nach Hammelburg in Deutschland kam, wo dieser Workshop stattfand, glaubte ich, dass wird eine Woche mit viel Party und Alkohol und vielleicht nebenbei ein bisschen Musik zu machen. Ich hätte mir niemals gedacht, dass diese Woche meine Zukunft beeinflussen und verändern würde. Mir wurde dort zufällig eine Band, bestehend aus Iren, Deutschen und Holländern zugeteilt und wir beschlossen, die ganze Woche gemeinsam hart an meinen Songs zu arbeiten, um am Ende der Woche ein tolles Konzert spielen zu können. Ich hab niemals in meinem Leben zuvor so hart und intensiv mit einer Band gearbeitet aber es hat mir die Augen geöffnet, welche Klangfarben und Sounds in meinen Songs stecken. Ich hatte nach dieser Woche auch das Gefühl, dass das die Band war, die ich mein Leben lang gesucht hatte. Aus diesem Grund beschloss ich auch, jetzt zumindest für ein Jahr nach Deutschland zu gehen, um mit `meiner’ Band musizieren und leben zu können.“

Wallis hat Recht behalten. Ihre Musik klingt noch ausgereifter als vorher, ohne jedoch die Eigenständigkeit ihres Songwritings und ihre Art, wie sie die Songs schreibt, zu verlieren. Ein Beweis mehr, seinem Gefühl zu folgen, auch wenn das, wie in ihrem Fall, heißt, Irland, wo sie sich sehr verwurzelt fühlt, zu verlassen und in ein anderes Land zu wechseln. Doch sie fühlt sich wohl in Deutschland und war begeistert von der Freundlichkeit und Offenheit der Deutschen.

“Ich merkte, dass meine Band genau das selbe Gefühl für die Musik hatte und ich diese Chance nicht verpassen wollte, andernfalls hätte ich das bestimmt mein Leben lang bereut. Ich will gar nicht darüber nachdenken, was als nächstes kommen wird, aber ich weiß, dass ich momentan die spannenste Zeit meines bisherigen Lebens erlebe.“

Ihre Musik und ihre Texte sprechen die Menschen an. Wahrscheinlich, weil es Musik ist, die aus ihrer innersten Seele kommt und dadurch mitten ins Herz geht. Ihre Songs spiegeln ihr bisheriges Leben wieder, sie sind echt, natürlich und ehrlich und das merkt man. Was sie mit ihrer Musik gibt, kann man nicht abweisen und ihre Stimme geht unter die Haut und viele finden sich in ihren Texten wieder. Weil sie eben über das schreibt, was sie in ihrem alltäglichen Leben beschäftigt. Wie die große irische Musikzeitschrift Hotpress Magazine sie so treffend beschreibt: Wallis ist eine außergewöhnlich und überzeugende Künstlerin, deren Stimme eine Mischung aus Janis Joplin in ihren Anfangsjahren und Eva Cassidy ist. Definitiv eine Künstlerin, nach der man Ausschau halten soll.“

Wallis Bird spielte im Juni 2006 nicht nur auf dem Southside-Festival, sondern ihr wird im September auch die Ehre zuteil, auf dem SWR3 Newpop-Festival die Fans zu begeistern.

Ihre erste Deutschlandtour steht nun auch vor der Tür. Alle Termine und Infos gibt's auch auf wallisbird.com Weniger anzeigen

Audio

Es wurden noch keine Audiotracks hinzugefügt.

Audiotracks verwalten
Video

Es wurden noch keine Videos hinzugefügt.

Videos verwalten
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases

Noch keine Releases vorhanden.

Releases verwalten
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Mannheim

Cray-Men

Pop, Rock aus Schwetzingen

Pentastone

Einzigartige Mischung aus Alternative Rock und Numetal aus Darmstadt

Band

Rock, Metal, Alternative/Independent, Punk/Hardcore aus Heidelberg

cool breeze

Unplugged Gitarren & Gesangs Trio aus Wiesloch

Schilz und seine Angestellten

Deutsche Texte und lustig aus Bensheim

Nightmare of Namelessness (N.o.N)

Rock, Punk/Hardcore aus Riedstadt

Weitere Acts in Mannheim