×

ARBOR IRA Der Baumzorn

Doom Metal aus Plauen, seit 1997

arbor-ira.de

Keine aktuellen News

Bio/Info

founded 1997
2000 first album "Ohne Welt und Aber"
2006 second album "...und krankt mein Selbst vor Leidenschaft"
2012 third album "Meine Träume, vergangene..."
2013 EP "Zerfall"
"Geboren von der Doom/Death Metal Welle zu Beginn der 19990er Jahre mit ihren Vorreitern Paradise Lost, My Dying Bride, Anathema, Amorphis oder The Gathering waren ARBOR IRA nie ein bloßes Plagiat, sondern kombinieren bereits zu Beginn ihres Schaffens die Einflüsse erwähnter Bands mit Versatzstücken von Black- und traditionellem Metal, beschränken sich nie auf das doomige, getragene, sondern erzeugen Dynamik auch mit unkonventioneller Rhythmik und Tempovariationen. Eine gewisse Schnittmenge ergibt sich sicher mit Bands wie Bethlehem, My Dying Bride, Type O Negative, Bathory, Katatonia usw., bewegt sich aber (...) Mehr anzeigen dennoch im ganz eigenen Kosmos. Textlich bewegt man sich in englischer, als auch deutscher Sprache und schuf mit dem "Baumzorn" ein Alter Ego, ein mystisches Wesen, gespeist aus der Demütigung und dem Schmerz, die die Natur durch uns Menschen erfahren musste. Diese Macht beschließt, zurückzuschlagen und der Spezies Mensch zu zeigen, daß seine Zeit auf diesem Planeten nur begrenzt ist, daß sein Handeln Konsequenzen hat, grausame, letztlich vor allem für ihn selbst.
Während man zu dritt als klassiche Rockbesetzung mit Gitarre/Gesang, Bass und Drums begann, verleihen die hinzugekommenen Streicher dem Sound nun mehr Tiefe, bieten mehr Raum für Dynamik und unterstützen die Dramaturgie der teils recht langen Titel. ARBOR IRA kommt man nicht bei, wenn man den Songs keine Zeit gibt. Das Unerwartete, die Twists, wie in einer guten Thrillerstory, sind es, die dem Sound Nachhaltigkeit verleihen. Es ist nichts ungewöhlich, wenn ein bluesgeränktes Riff einen Track eröffnet, der schließlich in einem Black Metal Inferno endet. Unsere Existenz ist voller Schattierungen, unvorhersehbar, oft schmerzhaft, aber auch voller schönheit. Für all dies findet mann mit ARBOR IRA den passenden Soundtrack." Weniger anzeigen

Line-up

Dirk Törppe

Schlagzeuger, Percussionist

Audio
  1. Here I Wait For You ("Meine Träume, vergangene...", 2012)Kommentar
  2. Platz der Sorgen ("Meine Träume, vergangene...", 2012)Kommentar
  3. When Dark Arises ("Zerfall" EP, 2013)Kommentar
  4. #2132 ("Zerfall" EP, 2013)Kommentar
  5. Zerfall ("Zerfall" EP, 2013)Kommentar
  6. Albatros* ("Zerfall" EP, 2013)Kommentar
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Plauen

The Rest Of Us Is Dead

Rock, Metal aus Schmölln

Il

Progressive Post Rock aus Helmbrechts

KeinPlan!

Alternative-Punk aus Rehau

Polis

70s/Art/Hard Rock aus Plauen

The Cake Is A Lie

Post Hardcore aus Hof

Maximilian Adler

Acoustic Folk Punk aus Hof

Weitere Acts in Plauen