×

INHUMAN - Modern Rock aus Dreieich

Modern Rock aus Dreieich, seit 2002

in-human.de

Keine aktuellen News

Bio/Info

Anno 2014, im zwölften Jahr ihrer Bandgeschichte, sind Jonas (Vocals, Gitarre), Pohl (Gitarre), Basti (Bass) und Timo (Drums) mit frischem Songmaterial und einem beinahe unheimlichen Bühnendrang zurück auf den Brettern, die die Welt bedeuten.

Mit einem Alter von 28 bis 29 Jahren blicken die vier Hessen von INHUMAN bereits auf über 300 Auftritte in Deutschland, Frankreich und Belgien zurück.

Die Musik betitelt der sympathische Vierer aus Dreieich bei Frankfurt am Main selbst als „Modern Rock“, eine zeitlose Mischung aus Alternative Rock und Pop - zuweilen rotzig, an anderer Stelle melancholisch und dabei immer eingängig.

Ende 2010 erschien INHUMANs Debütalbum „This is not a Warning“ deutschlandweit als CD und weltweit in allen gängigen Download-Shops. Die Single „Another Gun“ erfreut si (...) Mehr anzeigench seitdem nicht nur großer Beliebtheit auf YouTube (über 60.000 Aufrufe), sondern konnte sich auch mehrere Wochen in den TOP 20 der Deutschen Alternative-Trendcharts halten. You FM, Radio Bob, Hit Radio FFH und auch der TV-Sender Kabel 1 spielten ihre Songs.

Der erste Silberling der Band erhielt großen Beifall aus den Reihen der Fachpresse. Zudem wurde die Band selbst mehrfach prämiert: So wurden INHUMAN beispielsweise vom Mikrofonhersteller beyerdynamic und regiocative.de als „beste Nachwuchsband Deutschlands“ ausgezeichnet.

Anno 2014. Ein neues Live-Programm wartet darauf, präsentiert zu werden, basierend auf INHUMANs nicht minder erfolgreiches Zweitwerk „Into the Haze“ (Release 10.11.2012). Nicht nur sind die Jungs erwachsener geworden, auch die Musik wirkt reifer. „Wir haben es geschafft, mit dem zweiten Album sowohl härter, als auch poppiger zu werden“, beschreibt die Band ihre Entwicklung selbst.

--------------------------------------------------------------------

Die Presse über das Album "Into the Haze" (2012):

HardHarderHeavy.de 6/7 Punkten:
"Wer gedacht hat, die vier Hessen hätten auf ihrem granatenstarken Debüt-Album THIS IS NOT A WARNING aus dem Jahr 2010 ihr Pulver bereits verschossen, wird mit dem Nachfolger INTO THE HAZE eines Besseren belehrt! Mit welcher Chuzpe das quirlige Quartett auf Album Nr. 2 seine fetten Riffs und eingängigen Hooklines in die Welt hinaus schmettert, lässt den geneigten Rock-Fan genüsslich mit der Zunge schnalzen. Power satt, mit fiesen Enterhaken versehene Melodien, die sich gnadenlos in den Gehörgängen festsetzen und vier famose Musiker die aufspielen, als wäre der Deibel höchstpersönlich hinter ihnen her."

RockHard:
„(...) Darüber hinaus verfügen die vier Jungs aus Frankfurt über genügend Professionalität und Kreativität beim Songwriting, um sich von der Demokonkurrenz abzusetzen. Diese Combo sollte man im Auge behalten!“

Metal.de 7/10 Punkten:
„Wer also die perfekte Musik für die nächste Party oder entspanntes Kopfnicken sucht, ist bei INHUMAN genau richtig, und wer auf modernen Rock steht sollte auf jeden Fall mal ein Ohr riskieren.“

Powermetal.de 8.00 Punkte:
„Auf dem Album gibt es neun Songs, die allesamt als Radiosingles funktionieren würden, ein Ohrwurm reiht sich an den nächsten und alle sprühen geradezu vor guter Laune..“

The Pit.de 8/10 Punkten:
„Fans rotzrockiger Alternative-Mucke sind bei Inhuman bestens aufgehoben, haben doch die Hessen die passende Lockerheit in den Gesäßmuskeln, um nicht nur flockig in den Hüften zu schwingen, sondern auch ab und zu ordentlich Arsch zu treten.“

Rocktimes:
„Fette, nach vorne treibende Gitarrenriffs, eine als unumstößlicher Fels in der Brandung agierende Rhythmusabteilung und die sehr gut ins Ohr gehenden Gesangsmelodien, die von Jonas Fisch sehr variabel eingesetzt werden, sind auch die Zutaten für diese neun, bereits im vergangenen November erschienenen Songs.“

Metalglory.de „überdurchschnittlich“:
„eingängige Rocksongs mit einem guten Schuss Punk-Rotzigkeit und Metal-Härte, hier versammelt auf ihrem zweiten Album „Into the Haze“. Schwermut gibt’s hier nicht, zu dieser Musik ist gute Laune und unterwegs-sein angesagt.“ Weniger anzeigen

Line-up
Audio
  1. Original Sin (Into the Haze, 2012)Kommentar
  2. Not Your Blood (Into the Haze, 2012)Kommentar
  3. Haunting Me (Into the Haze, 2012)Kommentar
  4. Another Gun (Snippet Preview zum Album "This is Not a Warning" (This is Not a Warning, 2010)Kommentar
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Dreieich

Tusk

Metalfusion aus Niederdorfelden

Livemusik

Dinnermusik, Tanzmusik, Partymusik aus Rhein-Main-Gebiet

SMART

Handgemachter Rock'n Pop aus Frankfurt

E´the apie

Grunge / 90ies Rock aus Freigericht

Lake Red

Post Metal aus Mainz

The Clouds Will Clear

Postrock aus Frankfurt

Weitere Acts in Dreieich