×

L'estard

Death Metal aus Friedrichshafen, seit 2002

lestard.com

Keine aktuellen News

Bio/Info

Die Todesschwadron aus Friedrichshafen steht für lupenreinen Death Metal, mörderische Mid-Tempo Grooves, kompromisslose Blastattacken und eingängige Songstrukturen vereint zu einem absolut bangkompatiblen Klanggewitter.
Diese vier Jungs sind längst keine Unbekannten mehr in Süddeutschland und haben sich durch ihre zahlreichen brachialen Liveshows bereits einen sehr guten Ruf erspielt.

L’ESTARD entstand im Juli 2002, als Markus (git) und Chris (drums) auf einem Festival auf Marius (vocs) stießen. Im November 2002 komplettierte sich das Line-up durch Friede (bass).
Im Jahre 2003 wurden einige Konzerte gespielt; im August des Jahres ein Demo eingespielt, welches allerdings nicht veröffentlicht wurde.
Aufgrund musikalischer Differenzen verließen Chris und Friede die Band Anfang (...) Mehr anzeigen 2004 und wurden durch Laki (drums) und Kai (bass) ersetzt.

Ende 2004 wurde in den TANKSAFE STUDIOS das Debutalbum „BAPTIZED IN BLOOD“ aufgenommen, welches in Eigenregie vertrieben wurde und guten Anklang in der Metalpresse erfuhr.

Die regen Live-Aktivitäten wurden vom Publikum gut aufgenommen und bestätigten die eingeschlagene Richtung der Band. Im Süden Deutschlands konnte sich L’ESTARD einen Ruf als erstklassige Liveband erspielen und teilte sich die Bühne bereits mit Größen wie Nile, Six Feet Under, Belphegor, Vader, Born from Pain, Dew Scented, Legion of the Damned und vielen mehr…

Anfang 2007 verlies Laki aus persönlichen Gründen die Band. Ersatz war mit Julian schnell gefunden. So konnten die Arbeiten zum zweiten Album begonnen werden.

Ende des Jahres 2007 wurde in den CHAINSAW SOLUTIONS STUDIOS das Zweitwerk „DRIVEN INTO SLAUGHTER“ in Eigenregie produziert.

Im März 2008 mussten sowohl Julian als auch Kai aufgrund beruflicher Gründe die Band verlassen, da sie nicht länger die Zeit aufbringen konnten, die für L'ESTARD notwendig geworden war...
Als Ersatz kam Laki am Schlagzeug zurück in die Band. Auch für den 4-Saiter konnte mit Fabian, dem Inhaber der CHAINSAW SOLUTIONS STUDIOS, sofort Ersatz rekrutiert werden...

„DRIVEN INTO SLAUGHTER“ erfuhr sehr positive Resonanz in der Metalpresse und so konnte L’ESTARD ihren Bekanntheitsgrad weiter erhöhen. Weniger anzeigen

Line-up

Marius Sauter

Sänger

Audio
  1. Domination (Driven into Slaughter, 2008)Kommentar
  2. Driven into Slaughter (Driven into Slaughter, 2008)Kommentar
  3. Melody of Withering (Baptized in Blood, 2005)Kommentar
  4. The Demon awakes (Baptized in Blood, 2005)Kommentar
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Friedrichshafen

Rising Collide

METALCORE / HARDCORE / POST aus Feldkirch

S.C.U.T. - Snuff Cleaning Up Team

Technischer Death Metal aus Ravensburg

Road to Exile

Old School Metal aus Konstanz

S.C.U.T. - Snuff Cleaning Up Team

Technischer Death Metal aus Ravensburg

StrainedMind

Rock, Metal aus Ravensburg

Avian

Heavy Metal aus Ravensburg

Weitere Acts in Friedrichshafen