×

Revenge Attack

Thrash Metal aus Erfurt, seit 2018

revengeattack.bandcamp.com

Bio/Info

Bio/Info
„Headbanging until Death“ ist nicht nur eine der wichtigsten Zeilen aus dem Song „We are the Me-
talheads“, es beschreibt auch ein Lebensgefühl, dem sich die junge Thrash Metalband ‚Revenge
Attack‘ verschrieben hat. Der Name der Band ist hierbei dicht mit ihrer Geschichte verbunden.
Gründung
‚Frazzled‘ löste sich bereits 2014, nach 3 Gigs und anschließenden Lineup-Wechseln auf. Die Su-
che nach neuen Mitgliedern kostete Anika & Stephan 3 Jahre und so kam erst Mitte 2017 wieder
ein Quartett zustande. Schnell wurden alte und neue Songs wieder aufpoliert, bis der Bassist An-
fang 2018 wieder seinen Dienst quittierte. Ein herber Rückschlag, den Anika Philipp und Stephan
aber nicht hinnehmen wollten. Anika, die bis dahin Gitarre spielte, übernahm den Bass und die
Band wurde zum T (...) Mehr anzeigenrio. Die Devise hieß „jetzt erst recht“ oder besser gesagt Revenge Attack.
Musikalischer Stil
Revenge Attack haben sich dem Thrash Metal der Bay Area verschrieben. Hierbei werden harte,
oldschoolige Riffs und eingängigen Melodien, mit modernen Elementen und Sounds gepaart. Wur-
de anfangs noch großer Wert auf zweistimmige Gitarrenleads gelegt, so spielt nun Anika einen Teil
der Leads, mit Stephan, auf ihrem verzerrten Bass, andere wurden akribisch neu arrangiert und
neu geschaffen, wobei der Bandsound grundlegend überarbeitet wurde.
Interessanterweise klingen die Songs nun nicht nur homogener, aufgeräumter und härter, sie sind
auch deutlich schneller. War zuvor bei 180bpm Schluss, so spielt man sich heute bei 190bpm erst
einmal warm. Durch Philipps aggressives Schlagzeugspiel, mit vielen harten Snareschlägen und
Rimshots, ist die Musik härter und dem Bay Area Thrash deutlich näher gekommen. Energetischer
Sound zu abwechslungsreichen Texten, die sich zwischen der Zerstörung des Planeten, in ‚Devas-
tation‘, über persönliche Schicksale in ‚Nightmare‘, bis hin zu einem spektakulären Gefängnisaus-
bruch, in ‚Jailbreak’ laden förmlich zum Headbangen ein. SPH Music Masters schreibt dazu:
„Thrash Metal brachten sie mit. Eine stilechte, abwechslungsreiche Show boten die drei Musiker
dem Publikum.“
Werdegang
Hoch motiviert wollen Revenge Attack die Bühnen dieser Welt erobern und mit ihrem Brett die
Knochen ihrer Zuhörer pulverisieren. Steil voran spielten die 3 schon am 10.06.19 als Vorband für
ihre Helden von ‚Death Angel’ und ‚Evil Invaders’. Beim Contest SPH Music Masters konnte Re-
venge Attack in der Vorrunde überzeugen und stehen aktuell im Stadtfinale. Den Weg zum Nau-
manns in Leipzig beschreibt SPH, wie folgt: „Die vorletzte Band des Abends, REVENGE ATTACK,
reist gleich mitsamt einem ganzen Reisebus mit ihrer „Full Metal Kaffeefahrt“ aus Erfurt an.“
Schluss
2020 wird beim „Godless Mountain Openair“ die erste Festivalbühne erobert. Es wird für Revenge
Attack gewiss nicht die letzte sein und ebenfalls stehen schon zwei Konzerte mit den Thrash Metal
Größen „Atrophy“ und „Tankard“ an. „Soon I’ll be back in town“, gemäß einer Zeile aus dem Song
Jailbreak‘, werden Revenge Attack sicher auch bald in Ihrer Stadt sein. Weniger anzeigen

Line-up

Stephan Schulze

Sänger, Gitarrist

Audio
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Erfurt

Syntension

Progressive Metal aus Jena

Thundercrow

⚡ Straight Heavy Metal out of Space ⚡ aus Arnstadt

Andy McGroove

Von Pop bis Rock! aus Mühlhausen/Thüringen

LANGE WARTESCHLANGEN FÜR EINEN LITER MILCH

sehr experimenteller Postrock, oder irgendwas in der Art aus Ilmenau

Tiffany for Breakfast

Deathcore / SlamingDeathMetal aus Erfurt

Death Valley Suicide

Deathcore aus Bad Berka

Weitere Acts in Erfurt

Ähnliche Bands