×

1,167 Millionen Euro für notwendige Investitionen

188 Liveclubs profitieren vom Programm zur Digitalisierung der Initiative Musik und der LiveKomm

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 27.07.2018

livekomm initiative musik spielstättenförderung liveszene

188 Liveclubs profitieren vom Programm zur Digitalisierung der Initiative Musik und der LiveKomm

MODERNES in Bremen: "Durch die Förderung haben wir ein neues Lichtpult angeschafft" (Sascha Lembke, Haustechniker). © Quelle: Initiative Musik Pressemeldung und -Medien

188 Musikclubs aus allen 16 Bundesländern erhalten Zuschüsse von bis zu 10.000 Euro, um notwendige Investitionen in digitale Technik zu realisieren.

Um auch zukünftig innovative Konzertprogramme am Puls der Zeit zu bieten, müssen die Clubbetreiberinnen und -betreiber ihre technische Infrastruktur regelmäßig um- und aufrüsten. Karsten Schölermann, 1. Vorsitzender der LiveKomm, beschreibt die Herausforderung:

(…) Die Anzahl der eingegangenen Anträge zeigt, wie groß der Bedarf für eine digitale Umrüstung in unseren Musikclubs ist. Im Bereich der Lichttechnik gab es in diesem Jahr einen deutlichen Anstieg der Anzahl der Anträge. Dies führen wir darauf zurück, dass die Ansprüche an die Bühnenpräsentation für Künstler und Publikum immer größer geworden sind und gleichzeitig die digitale Technik eine erhebliche Arbeits- und Kostenentlastung mit sich bringt. Wir sind froh, dass die LiveKomm Teil dieser Erfolgsgeschichte ist.

Das Ergebnis der zweiten Förderrunde des Digitalisierungsprogramms sind 188 zufriedene Clubs, die jetzt für die zukünftigen Herausforderungen technisch besser gerüstet seien, so Schölermann weiter.

In digitale Lichttechnik wurde am meisten investiert

Für die zweite Förderrunde der "Digitalisierung der Aufführungstechnik von Livemusikspielstätten"  wurde von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien insgesamt 1,167 Millionen Euro bereitgestellt.  Zu 41,4 Prozent gingen diese Investitionen in visuelle digitale Technik, zu 40,7 Prozent in digitale Tontechnik und Audionetzwerke. 17,9 Prozent entfielen auf digitale DJ-Setups.

Antragsberechtigt waren Livemusikspielstätten mit einer maximalen Kapazität von 2.000 Personen und regelmäßig stattfindenden Livemusikveranstaltungen.

Weitere Zahlen + einige Beispiele geförderter Clubs in der Fotogalerie:

Ingesamt 7 Bilder, klicken um Fotostrecke zu starten

Auch interessant

Unternehmen

Live Musik Kommission (LiveKomm)

Verband der Musikspielstätten in Deutschland e.V.

Ähnliche Themen

Eine Million Euro für 78 Musikprojekte in Deutschland: 45. Förderrunde der Initiative Musik

Unterstützung für Projekte aus elf Bundesländern

Eine Million Euro für 78 Musikprojekte in Deutschland: 45. Förderrunde der Initiative Musik

veröffentlicht am 08.03.2019   1

Open Club Day 2019: Deutsche Spielstätten bieten einen Blick hinter die Kulissen

"Erlebbbar machen, was ein Club ist"

Open Club Day 2019: Deutsche Spielstätten bieten einen Blick hinter die Kulissen

veröffentlicht am 30.01.2019

44. Förderrunde der Initiative Musik unterstützt 53 Musikprojekte

Projekte aus neun Bundesländern gefördert

44. Förderrunde der Initiative Musik unterstützt 53 Musikprojekte

veröffentlicht am 24.12.2018

Was ist eigentlich die Initiative Musik?

Musikförderung durch den Bund

Was ist eigentlich die Initiative Musik?

veröffentlicht am 02.11.2018   1

10 Jahre Musikförderung: Die Branche gratuliert der Initiative Musik zum Jubiläum

Große Berlin in Berlin

10 Jahre Musikförderung: Die Branche gratuliert der Initiative Musik zum Jubiläum

veröffentlicht am 16.10.2018