×

Dreiteiliger Masterplan

Bis zu 20 Millionen Euro: Grütters fördert mit Neustart Kultur auch die freie Tanzszene

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 30.07.2020

coronakrise neustart kultur kulturpolitik

Bis zu 20 Millionen Euro: Grütters fördert mit Neustart Kultur auch die freie Tanzszene

© Pixabay via Pexels

Wie Kulturstaatsministerin Monika Grütters am 30. Juli 2020 mitteilte, soll auch die freie Tanzszene in Deutschland im Rahmen des Rettungs- und Zukunftsprogramms Neustart Kultur gefördert werden.

Insgesamt will Grütters im Rahmen von Neustart Kultur bis zu 20 Millionen Euro für die freie Tanzszene in Deutschland bereitstellen. Das mehrteilige Programm soll Künstlerinnen und Künstler fördern, aber auch Produktionsstätten, Festivals und weitere Bereiche. Dazu Grütters:

"Die Tanzszene ist von der Corona-Krise besonders hart getroffen. Das gilt umso mehr, als Tänzerinnen und Tänzern oft nur ein begrenzter Zeitraum zur Verfügung steht, in dem sie künstlerische Höchstleitungen erbringen können. Umso wichtiger ist es, jetzt der Tanz-Szene direkt und passgenau zu helfen."

Unterschiedlicher Fokus

Die drei Teilprogramme Dis-Tanzen, Tanzpakt Reconnect und NPN-Stepping Out wurden mit drei Partnerorganisationen, dem Dachverband Tanz, Diehl+Ritter und Joint Adventures – Walter Heun entwickelt, und sollen dem "Tanz in Deutschland wieder auf die Beine helfen". Grütters gibt weiter an: 

"Die Programme basieren auf den langjährigen Erfahrungen unserer Partner mit den Fördersystemen von Bund, Ländern und Kommunen und schaffen hier eine sinnvolle Verknüpfung. Wir müssen gemeinsam sinnvoll so helfen, dass Künstlerinnen und Künstler so bald wie möglich wieder ihr Einkommen erwirtschaften und ihr Publikum finden können."

Die Informationen zu den drei einzelnen Programmen finden sich auf den jeweiligen Projektseiten: Dis-Tanzen fördert dabei primär den Wiederbeginn künstlerischer und tanzpädagogischer Tätigkeiten, Tanzpakt Reconnect stärkt Tanzstrukturen und NPN-Stepping Out will nicht-theatrale, analoge, mediale und digitale öffentliche Räume für den Tanz erschließen.

Auch interessant

Ähnliche Themen

Grütters: Künstlerinnen und Künstler über Ausfallhonorare an Corona-Hilfen beteiligen

Fairer Interessenausgleich

Grütters: Künstlerinnen und Künstler über Ausfallhonorare an Corona-Hilfen beteiligen

veröffentlicht am 23.12.2020   2

Monika Grütters fordert "weitere Milliarde" Unterstützung für Kultur

"Das Geld reicht nicht"

Monika Grütters fordert "weitere Milliarde" Unterstützung für Kultur

veröffentlicht am 10.12.2020

Deutscher Musikrat fordert Verdopplung des geplanten EU-Budgets für Kulturausgaben

Mehr EU-Gelder für die Kultur

Deutscher Musikrat fordert Verdopplung des geplanten EU-Budgets für Kulturausgaben

veröffentlicht am 08.09.2020

Das Förderprogramm Neustart Kultur läuft an – so reagieren Kritiker/innen

Falsche Ansatzpunkte, ausgeschlossene Personengruppen

Das Förderprogramm Neustart Kultur läuft an – so reagieren Kritiker/innen

veröffentlicht am 30.07.2020   1

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!