×

Kleines, aber hilfreiches Fundstück

Das Google-Metronom groovt mit 40 bis 208 Schlägen pro Minute im Netz

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 23.07.2016

metronom üben tempo rhythmus

Das Google-Metronom groovt mit 40 bis 208 Schlägen pro Minute im Netz

Das Google-Metronom. © Screenshot

Taschenrechner, Währungswandler, Wettervorhersage – und es gibt sogar ein Metronom direkt auf Googles Suchergebnis-Seite.

Ab sofort haben Drummer und Bassist keine Ausrede mehr, selbst wenn sie das eigene Metronom im Proberaum hinter dem Marshall-Turm versteckt halten. Du brauchst nur Netzempfang im Proberaum, musst kurz ins Netz und nach "Metronom" googlen oder den folgenden Link kicken:

google.de/search?q=metronom

Der Slider bestimmt das Tempo und je nach BPM ändert sich die Farbe des Google-Metronoms. Ein Klick auf den Play-Button und schon geht es los.

Testergebnis: Nützlich.

Auch interessant

Ähnliche Themen

Sieben Tipps zum effektiven Üben eines Instrumentes

"Am besten übt man im Schlaf"

Sieben Tipps zum effektiven Üben eines Instrumentes

veröffentlicht am 09.11.2015   8

Die 6 Schritte zum professionell klingenden Demo aus dem Proberaum

So gelingen euch Aufnahmen in den eigenen vier Wänden

Die 6 Schritte zum professionell klingenden Demo aus dem Proberaum

veröffentlicht am 28.01.2015   8

10 Dinge, die einen perfekten Proberaum ausmachen. Punkt zehn ist wirklich rührend!

So probt ihr am liebsten

10 Dinge, die einen perfekten Proberaum ausmachen. Punkt zehn ist wirklich rührend!

veröffentlicht am 08.08.2014   7