×

Enorme Summe für bessere Marktchancen

DEAG erhöht Barkapital für frische Akquisen

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 12.05.2021

deag musikmarkt

DEAG erhöht Barkapital für frische Akquisen

© Pixabay via Pexels

Im Rahmen einer Barkapitalerhöhung erhält die Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft (DEAG) Finanzmittel in Höhe von 6,06 Millionen Euro. Das frische Kapital soll in erster Linie in Akquisen fließen.

Die DEAG erhöht ihr Grundkapital um 1.962.597 neue Aktien aus genehmigtem Kapital. Dies bedeutet eine Erhöhung der Finanzmittel um 6,06 Millionen Euro und entspricht einem Anteil von ca. 10% an Grundkapital und Stimmrechten vor Inkraftteten der Kapitalerhöhung.

Die DEAG will mit ihrer Kapitalerhöhung Chancen zum möglicherweise auch kurzfristigen Erwerb anderer Unternehmen schaffen. Das Vorgehen des Unternehmens entspricht der aktuellen Strategie des "Wachstums in Schlüsselmärkten und der Erweiterung der Wertschöpfung."

Peter Schwenkow, CEO der DEAG, konnte dabei auf Unterstützung der Apeiron Investment Group, der größten Einzelaktionärin des Unternehmens, zurückgreifen. Die Apeiron Investment Group unterstützte in der Vergangenheit auch den Rückzug der DEAG von der Börse und war für die Kapitalerhöhung durch den Apeiron SICAV Limited Live Opportunities Fund verantwortlich.

Auch interessant

Ähnliche Themen

DEAG übernimmt UK Live Limited

Stärkung der Machtposition im Vereinigten Königreich

DEAG übernimmt UK Live Limited

veröffentlicht am 16.06.2021

DEAG führt Concert Concepts in Berlin und River Concerts in Hamburg zusammen

Gebündelte Kräfte

DEAG führt Concert Concepts in Berlin und River Concerts in Hamburg zusammen

veröffentlicht am 11.06.2021

DEAG veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen für 2020

Prognosen erfüllt

DEAG veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen für 2020

veröffentlicht am 17.03.2021

DEAG-CEO Schwenkow erwartet Wiederaufleben des Live-Geschäfts im Herbst 2021

Wie in den goldenen 20ern

DEAG-CEO Schwenkow erwartet Wiederaufleben des Live-Geschäfts im Herbst 2021

veröffentlicht am 09.02.2021

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!