×

Digital ist genial

Die Reeperbahn Festival Konferenz 2020 wird digital – aber nicht weniger interessant

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 08.08.2020

reeperbahn festival konferenz

Die Reeperbahn Festival Konferenz 2020 wird digital – aber nicht weniger interessant

Reeperbahn Festival Konferenz 2019. © Christian Hedel

Das Reeperbahn Festival 2020 findet verkleinert statt, die Konferenz für Fachbesucher ist komplett digital. Das Programm verspricht Spannendes.

Das Reeperbahn Festival findet mit pandemiegerechten Richtlinien statt. Dazu gehört, dass die Konferenz für Fachbesucher vom 16.-19.09.2020 komplett online stattfinden wird. 

Es handelt sich hierbei um drei Tage Livestream aus drei verschiedenen Veranstaltungsstätten der Reeperbahn, mit ca. 200 Referenten, die hauptsächlich über Musik sprechen werden. Es wird aber auch Beiträge über die Filmindustrie, die Gamesbranche und Advertising geben. 

Das Programm

Einige Programmpunkte stehen schon fest, es werden jedoch noch viele Weitere angekündigt. Der Programmpunkt "Summer of Silence" begrüßt Referenten, die über die Auswirkungen der Coronakrise auf die Veranstaltungsbranche sprechen werden, und wie es eventuell 2021 weitergehen kann. Ebenfalls diskutieren Mathieu Jaton, Stephan Thanscheidt und andere hierbei über die vergangene Festivalsaison.

Weiterhin gibt es einen Programmpunkt, der über zukünftige, kreative Marketingalternativen spricht. "Creative Marketing in the Future" wird von vier kreativen Strategen organisiert, unter anderem Samira Leitmannstetter von Sony Music Entertainment Germany. 

"Collaborate or Collapse" ist eine Konferenz von Milena Ivkovic, Sibyll Brüggemann, Hans Jordan und weiteren, die über die Auswirkungen und Möglichkeiten von Kooperationen zwischen Musikern spricht. Aktuell ist außerdem der Beitrag von Dick Molenaar: er spricht über "Brexit in Sight" und erläutert mögliche Szenarien für die Verwandlung von "Brit Pop" zu "Brexit Pop".

Es werden viele interessante Sprecher erwartet, alle bereits angekündigten kann man sich auf der Reeperbahn Festival Webseite immer aktuell anschauen.

Networking

Ein wichtiger Aspekt von Konferenzen ist natürlich auch die Möglichkeit, sich mit Künstlern und Fachbesuchern austauschen zu können. 

Dafür gibt es bei dem diesjährigen Reeperbahn Festival auch eine Lösung: Fachbesucher können vom 10. September bis 31. Oktober 2020 auf die Reeperbahn Festival Konferenz-Webseite zugreifen, die über ein großes Branchen-Programm und viele Networking Möglichkeiten verfügt.

Auf der Webseite wird es neben den bereits erwähnten Programmpunkten auch digitale Businesslounges und Partnerevents geben, so wie Verknüpfungs- und Vermittlungsfunktionen für bis zu 5000 Leuten.

Konzerte im Livestream

Ebenfalls zugänglich für Fachbesucher sind viele Konzerte im Livestream oder als Video-On-Demand, um Präsenzbesucherzahlen gering zu halten. 

Tickets für die digitale Konferenz gibt es hier.

Auch interessant

Ähnliche Themen

Reeperbahn Festival und Konferenz waren 'Zeichen der Hoffnung'

Erfolgreiche pandemiegerechte Durchführung

Reeperbahn Festival und Konferenz waren 'Zeichen der Hoffnung'

veröffentlicht am 22.09.2020

VIA – VUT Indie Awards: Verleihung findet 2020 als Livestream statt

Unabhängige Großartigkeit

VIA – VUT Indie Awards: Verleihung findet 2020 als Livestream statt

veröffentlicht am 10.09.2020

Reeperbahn Festival Conference 2020 gibt weitere Sessions bekannt

Die Zukunft der Popkultur

Reeperbahn Festival Conference 2020 gibt weitere Sessions bekannt

veröffentlicht am 09.09.2020

Reeperbahn Festival 2020: mehr Live-Konzerte und Online-Events

Zeitplan steht fest

Reeperbahn Festival 2020: mehr Live-Konzerte und Online-Events

veröffentlicht am 04.09.2020

Das Datum für das Guitar Summit Web Camp 2020 steht fest

Von der Messe vor Ort zum Web Camp

Das Datum für das Guitar Summit Web Camp 2020 steht fest

veröffentlicht am 13.08.2020

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!