×

hommage an eine kopfhörerlegende

Sennheiser feiert den 25. Geburtstag des HD 25 mit einer Aluminium-Version

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 12.06.2013 | Gesponserter Inhalt

sennheiser

Sennheiser feiert den 25. Geburtstag des HD 25 mit einer Aluminium-Version

Sennheiser HD 25 Aluminium. © Quelle: Sennheiser

Der HD 25 von Sennheiser steht bei Sound-Ingenieuren und DJs gleichermaßen hoch im Kurs – seit seiner Einführung im Jahr 1988 hat der Kopfhörer Referenz- und Kultstatus erlangt. Den 25. Geburtstag feiert Audiospezialist Sennheiser darum mit einer besonderen Version. Der HD 25 ALUMINIUM kombiniert die unverkennbare Sound-Signatur und die Robustheit des Klassikers mit einem Finish aus veredeltem Aluminium.

Leistungsstarker Sound, robuste Bauweise und professionelle Features: Bei Sound-Ingenieuren gehört er zu den gefragtesten Monitorhörern, bei DJs ist der HD 25 eine Ikone der elektronischen Musik und an Pulten auf der ganzen Welt zu finden. Zu seinen Fans in der DJ-Szene zählen Stars wie DJ Bob Sinclar, QBert und Luciano.

Diese einzigartige Erfolgsgeschichte feiert Sennheiser stilecht mit einem neuen Modell, dem HD 25 ALUMINIUM. Der Hörer kombiniert den beliebten, direkten HD 25-Klang mit einem Design aus hochwertigem Aluminium. Dafür werden die Hörermuscheln aus einzelnen Aluminiumblöcken gefräst. Sie verleihen dem HD 25 ein einmaliges Äußeres und lassen den Sound noch klarer werden, da die Resonanzen im hörbaren Bereich weiter minimiert werden.

Das Klangbild bestimmen sauber definierte Bässe und detaillierte Höhen; dabei verarbeitet der Hörer hohe Schalldruckpegel. Die drehbaren Hörmuscheln sind perfekt für das einohrige Abhören, schirmen zuverlässig Hintergrundgeräusche ab und sorgen für ein angenehmes Tragegefühl, selbst bei langer Nutzung.

Mit seiner robusten Bauweise, der Service-Freundlichkeit und durchdachten Komponenten wie dem automatischen Spreizkopfbügel und dem austauschbaren Stahlkabel stellt sich der HD 25 ALUMINIUM jeder Monitoraufgabe – bereit für ein Leben auf Tour.

Der HD 25 – eine echte Legende

Paul Whiting, Präsident Global Sales bei Sennheiser, zur Geschichte des HD 25:

"Der HD 25 wurde ursprünglich für professionelle Toningenieure entwickelt. Doch schon bald entdeckten DJs den Hörer für sich – als einen robusten Monitorhörer mit geradlinigem Klang und Design. Es gibt nicht viele Hörer, die auf eine 25-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken können – und die im Profi- wie im DJ-Bereich so präsent sind."

Der DJ Bob Sinclar ist bekennender Fan des HD 25

Der DJ Bob Sinclar ist bekennender Fan des HD 25, © Quelle: Sennheiser

"Die Geschichte des HD 25 spiegelt so auch die Historie der Clubkultur wider", ergänzt Whiting. "Der HD 25 war mit dabei, als sich DJs in den vergangenen 25 Jahren zu Superstars entwickelten und ihre technischen und künstlerischen Fähigkeiten, der Musik Leben zu geben, immer wichtiger wurden. Der HD 25 ist ein Teil dieser Reise; er hat viele der besten und innovativsten DJs weltweit in ihren Karrieren begleitet: von den Anfängen in kleinen Clubs bis zu den größten Bühnen der Welt. Mit dem HD 25 ALUMINIUM setzen wir diese Reise fort und fügen der Erfolgsgeschichte des HD 25 ein weiteres Kapitel hinzu."

Die Geschichte des HD 25

  • Im Jahr 1988 kommt der Kopfhörer HD 25 auf den Markt. Er wurde ursprünglich für Außenübertragungen entwickelt. Seine drehbaren Hörmuscheln ermöglichen das Monitoring mit einem Ohr; seine geschlossene Bauweise lässt auch laute Hintergrundgeräusche eindrucksvoll außen vor. Dank des Spreizkopfbügels zeichnet er sich gleichzeitig durch hohen Tragekomfort auch bei längerer Nutzung aus.
  • Schnell etabliert sich der HD 25 als der Monitorstandard für Tonaufnahmen in Film, Funk und Fernsehen.
  • Auf vielfachen Kundenwunsch bringt Sennheiser den HD 25 SP heraus – eine preisgünstigere Profi-Variante mit einfachem Kopfbügel und Kupferspulen.
  • Von 1989 bis 2004 nutzt British Airways den HD 25 BA für seine Concorde-Passagiere. Auch an Bord punktet der Kopfhörer durch seine gute Abschirmung und den sicheren Sitz. Mitfliegende Künstler und Tonprofis werden auf den HD 25 aufmerksam. Der eine oder andere Passagier ist von ‚seinem‘ Kopfhörer so begeistert, dass er ihn mitnimmt.
  • Ab dem Jahr 2000 taucht der Kopfhörer zunehmend an DJ-Pulten in bekannten Clubs auf – Superstars wie QBert, Bob Sinclar und Luciano zählen zu den Fans des HD 25.

Auch interessant

Ähnliche Themen

Impressionen von der Musikmesse 2014 in Frankfurt: Sennheiser

Neues für die Ohren

Impressionen von der Musikmesse 2014 in Frankfurt: Sennheiser

veröffentlicht am 19.03.2014

Sennheiser: Weltbekannte DJs gratulieren dem Kopfhörer HD 25 zum 25. Geburtstag

eine legende feiert geburtstag

Sennheiser: Weltbekannte DJs gratulieren dem Kopfhörer HD 25 zum 25. Geburtstag

veröffentlicht am 18.09.2013 | Gesponserter Inhalt

Das Neumann-Equipment bei der Produktion des aktuellen Albums von Xavier Naidoo

für die perfekte mischung

Das Neumann-Equipment bei der Produktion des aktuellen Albums von Xavier Naidoo

veröffentlicht am 29.08.2013 | Gesponserter Inhalt

Sennheiser: Video-Tutorials für alle evolution-Mikrofone jetzt online

mikrofonierung leicht gemacht

Sennheiser: Video-Tutorials für alle evolution-Mikrofone jetzt online

veröffentlicht am 23.07.2013 | Gesponserter Inhalt

"DrumMic'a!": Neues Softwarepaket von Sennheiser und Neumann als kostenloser Download erhältlich

get that perfect beat!

"DrumMic'a!": Neues Softwarepaket von Sennheiser und Neumann als kostenloser Download erhältlich

veröffentlicht am 16.07.2013 | Gesponserter Inhalt   6

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!