×

Effizientes Bandmanagement, Teil 1 von 2

Wie ihr bandinterne Absprachen treffen könnt, damit eure Ziele erreichbarer werden

Tipps für Musiker und Bands von Christoph Miebach
veröffentlicht am 20.06.2018

erfolgsfaktoren management

Wie ihr bandinterne Absprachen treffen könnt, damit eure Ziele erreichbarer werden

Effizientes Bandmanagement. © rawpixel / 123RF

Wie könnt ihr eure Ziele so formulieren, dass sie euch wirklich bestärken und motivieren, nicht hemmen? Zu diesem bandinternen Thema gibt euch Bandcoach Christoph Miebach hier einige Tipps mit auf den Weg.

Ich habe in den letzten sechzehn Jahren viele verschiedene Arbeitsweisen von Bands erlebt. Ob es wie in meinem Fall aktuell eine Tributeband oder aber eine Gruppe mit eigener Musik ist, spielt für unsere Ziele keine entscheidende Rolle. Genauso wenig macht es einen Unterschied, ob ihr rein hobbymäßig oder ausschließlich profitorientiert an das Bandprojekt rangeht.

Im Gegenteil glaube ich sogar, dass man sich sein Hobby kaputt macht, wenn man wichtige Themen zu blauäugig angeht. Zum Beispiel falls man glaubt, es mache Spaß, wenn immer jemand zu spät zur Probe kommt, sich niemand um die Facebook-Seite kümmert oder man noch nicht einmal Reisekosten oder eine Aufwandsentschädigung für einen Gig erhält.

Formuliert eure Ziele immer möglichst "s.m.a.r.t." (spezifisch, messbar, akzeptabel, realistisch, terminiert). Wir können nur Beispiele und einen Anstoß dazu geben!

1. Repertoire

Ganz klar, zu Beginn geht es natürlich darum, welche Musik wollt ihr überhaupt spielen und wer schreibt eigentlich die Songs? Später ergibt es Sinn festzulegen, wie lange die Band maximal spielen kann. Soll es einen Überlängezuschlag geben, falls vom Veranstalter eine lange Spielzeit verlangt wird? Das ist eine wichtige Information für den Booker.

  • Mögliches Ziel 1: Bandmitglieder X und Y stellen in zwei Wochen das Repertoire der Band sowie die gewünschte und die maximale Spiellänge zusammen.
  • Mögliches Ziel 2: Bandmitglied X, der auch das Booking macht, nennt spätestens in zwei Wochen eine Summe für den Überlängezuschlag.

Seid ihr noch im Songwriting-Prozess, sehen die Ziele natürlich anders aus. Je nachdem, ob die ganze Band zusammen an Songs schreibt oder ein oder zwei Bandmitglieder die Lieder komponieren, könnt ihr die Ziele anpassen.

2. Proben

Wie oft probt ihr? Gibt es eine Probepause im Jahr?

Mein eigener Ansatz hierbei lautet: Ich arbeite mit meinen Bands sehr effizient, weil jede Probe Fahrt- und Proberaumkosten produziert und einen zeitlichen Aufwand bedeutet. Zu spät oder unentschuldigt gar nicht zur Probe zu kommen ist daher ein absolutes No-Go!

Ein oder zwei Bandmitglieder sollten die Probeleitung übernehmen, so dass effizient an den Songs gearbeitet wird, die es wirklich nötig haben.

Die Proben können auch mal aufgeteilt werden, zum Beipsiel einzelne Proben nur mit der Rhythmus-Gruppe oder nur für die Showelemente der Frontleute abhalten.

Legt einen gemeinsamen Bandkalender an für Proben, Meetings und Auftritte.

  • Mögliches Ziel 1: Bandmitglieder X und Y entscheiden nach Absprache mit der gesamten Band (innerhalb von zwei Wochen) wie oft und wie lange geprobt wird. Die genauen Probeorte und –termine werden untereinander deutlich kommuniziert (Email, Messenger-Gruppe o.ä.).
  • Mögliches Ziel 2: Um zu vermeiden, dass die Bandarbeit keinen Spaß mehr macht, zahlt derjenige, der zu spät kommt oder unentschuldigt nicht zur Probe erscheint, einen Betrag X in die Bandkasse ein oder bringt bei der nächsten Gelegenheit einen Kasten Kaltgetränke mit.

3. Absprachen & Buchhaltung

Es gibt eine Menge zu entscheiden innerhalb der Band. Angefangen von der Musikauswahl bis hin zu vielen organisatorischen Dingen wie Promo, Booking usw. – ihr solltet euch daher überlegen, wie Entscheidungen getroffen werden, damit euch eure Band als basisdemokratischer Kindergarten nicht den Spaß verdirbt.

Bei einer ungeraden Mitgliederanzahl gibt es immer eine Mehrheit und die Entscheidungsfindung wird dementsprechend einfach. Habt ihr eine gerade Anzahl an Bandmitgliedern, muss eine andere Lösung her, wenn es mal 50:50 steht. So könnte Bandmitglied X eine Stimme mit mehr Gewicht bekommen, die in einem solchen Fall entscheidet.

Seid ihr umsatzsteuerbefreit als Kleinunternehmer? Habt ihr die Band als GbR beim Finanzamt angemeldet?

Wollt ihr untereinander einen GbR-Vertrag schließen, indem die für euch wichtigsten Absprachen schriftlich festgehalten werden? Wer kümmert sich um die Steuererklärung der Band (und die Einnahmen-Überschuss-Rechnung)?

Derjenige, der das Booking macht, kümmert sich in der Regel auch um die Verträge und Rechnungen mit den Veranstaltern.

Wer kümmert sich um die Musikdistribution (CDs, Streaming) und verteilt die Gewinnanteile an die Bandmitglieder?

  • Mögliches Ziel: Bandmitglied X organisiert innerhalb der nächsten zwei Wochen ein Bandmeeting, bei dem alles Wichtige besprochen wird. Bandmitglied Y wird dabei alle Absprachen schriftlich festhalten.

4. Zusammenhalt

Bei all diesen sachlichen Themen solltet ihr euch zwischendurch auch mal gemeinsam eine Auszeit vom Bandalltag gönnen.

Moderne Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern schließlich auch einen grünen Innenhof zum Sonnenbaden und Tischtennisspielen oder Kicker- und Billardtische im "Spielzimmer", da wird man sich ja wohl als Band erst gönnen können!

Als Band könnt ihr auch solche Momente erzeugen, die den Zusammenhalt stärken, indem ihr entsprechende Treffen im Jahr vereinbart.

  • Mögliches Ziel 1: Bandmitglied Y organisiert 2x im Jahr ein Bandtreffen, bei dem gefeiert / Kicker gespielt / …. wird.

Viel Erfolg!

Unternehmen

MUSIK IM POTT

Unterricht & Booking

Booking-Agentur, Musikunterricht und Ausbildung in 44809 Bochum

Ähnliche Themen

Hindernisse überwinden: Fünf Gründe, warum deine Band den Durchbruch nicht schafft

Den Tatsachen ins Auge sehen

Hindernisse überwinden: Fünf Gründe, warum deine Band den Durchbruch nicht schafft

veröffentlicht am 26.03.2018   16

Ohne Zielsetzung kein Erfolg: Wie kommt ihr als Band auf einen Nenner?

An einem Strang ziehen

Ohne Zielsetzung kein Erfolg: Wie kommt ihr als Band auf einen Nenner?

veröffentlicht am 31.01.2018   9

Einen guten Start erwischen: So gelingt euch eine erfolgreiche Bandgründung

Es geht um Kreativität, Spaß, Recht und Psychologie

Einen guten Start erwischen: So gelingt euch eine erfolgreiche Bandgründung

veröffentlicht am 10.01.2018   3

Wenn der Erfolg auf sich warten lässt: Das hilft beim Durchhalten!

Nicht aufgeben. Don't stop.

Wenn der Erfolg auf sich warten lässt: Das hilft beim Durchhalten!

veröffentlicht am 17.10.2017   15