×

theRain

Rock-Metal aus Berlin, seit 2000

therain.de

Bio/Info

Diese Band macht Nägel mit Köpfen. So zog sie anlässlich des englischen Releases von „Involver“ kurzerhand ein Jahr lang nach London. Vokalist/ Gitarrist Lorenz Theuer und Basser Carlos Bruck mussten zwar gigantische Mieten für winzigen Wohnraum berappen, nutzten dafür jedoch alle Möglichkeiten, die das britische Pop-Mekka zu bieten hat. The Rain spielten mehr als vierzig Gigs allein in London, u.a. traten sie in Barfly, Cuckoo Club und der Proud Gallery auf. Dazu tourten sie ausgiebig durch England, Schottland und Wales. Das Medien-Echo auf ihre Single-Auskopplung war beachtlich, BBC Radio One DJ Colin Murray – der momentane Indie-Papst der Insel – etwa spielte „Big Lie“ immer wieder und wählte es am Ende des Jahres zu einem seiner zehn Lieblingssongs. Zudem nahm MTV2 „Big Lie“ ins Progra (...) Mehr anzeigenmm. Das Tuned Magazine schrieb über die Songs von The Rain: „Instantly catchy…. this record is so good“ und Kerrang! befand: „Razor sharp, incisive, angular rock for people with heads and hearts“.

Für die deutsche Veröffentlichung von „Involver“ zogen Sänger/Gitarrist Lorenz Theuer und Basser Carlos Bruck nach Berlin. Hatten sie sich in England noch mit wechselnden Trommlern beholfen, fanden sie hier mit Daniel Schröteler ein festes Mitglied für die Drums. Leichthändig sorgt der studierte Jazz-Schlagzeuger für flüssige Grooves und punktgenaues Taktgefühl.

Ihrem vielschichtigen Stil, mit Wurzeln in Brit-Pop, Grunge und Alternative, muss man hohe Eigenständigkeit attestieren. Zusammen gehalten werden die handgemachten Lieder von der vielseitigen Gitarre-Bass-Kombi, griffigen Grooves und der Stimme Theuers. Der lang aufgeschossene Frontmann singt mal energisch, mal dramatisch, stets einfühlsam, dabei sind gelegentliche Ausflüge ins Falsett inbegriffen. Produziert wurden die Aufnahmen übrigens von Theo Miller (Placebo, Blur etc.).

Theuer und Bruck kennen sich aus gemeinsamen Schultagen in Köln, wo beide in der Schul-Jazz-Band spielten. Im Jahr 2000 beschlossen sie, eine eigene Kapelle aus der Taufe zu heben, zwei Jahre später präsentierten sie ihr erstes Indie-Album, das ambitionierte „Ugly & Beautiful“. Carlos, Sohn eines Professors für Gitarre, hatte die Geige gestrichen, bevor er sich für den Bass entschied. Lorenz komponiert und textet. Jetzt steht ihr zweites Album Involver mit der Debutsingle Big Lie ( Videolink anbei ) in den Startlöchern und the Rain tourt erstmals live in Deutschland, Holland und der Schweiz mit The Films.

Eva Herzigova und The Rain Video-Liaison … Videolink: “Big Lie” youtube.com...h?v=bI2t6RaLdQQ myspace.com/therainrock

Das neue THE RAIN Video „I Wish“: youtube.com...h?v=TJaXlkPbQwE Weniger anzeigen

Audio

Es wurden noch keine Audiotracks hinzugefügt.

Audiotracks verwalten
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases

Noch keine Releases vorhanden.

Releases verwalten
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Berlin

Bored Walk

Etwas garagig mit einer Prise Surf und Slack. aus Berlin

We Are Fucking Angry

Crossover aus Berlin

maybjune

Rock wie er sein soll aus Berlin

2 BACK TOO BLACK

Entertainment is what counts aus BERLIN

BARIS SAFARI

Dunkle, energievolle avantgardistische Pop-Musik aus Berlin. aus Berlin

BABRA BLACK

Garage-Synth-Indie'n'Roll aus Berlin

Weitere Acts in Berlin