×

Verfolgungswahn

Oi! Punk aus Pößneck, seit 2007

-

Bio/Info

2007 gegründet und mit Coversongs angefangen von Bands wie: Sum 41, Die Ärzte, NoFX aber auch Berliner Weisse und Stomper 98.
Eigene Songs wurden schnell geschrieben und somit wurde auch das "Songs covern" sein gelassen und sich nur noch auf eigene Sachen konzentriert.
2011 kam das erste Album "Unser Weg" heraus, aufgenommen in einem Tonstudio in Weimar.
Am 03.04.2015 kommt das 2. Album "Oi! Punk bis ins Grab" heraus, welches komplett in eigenem Studio aufgenommen wurde und von einem Studio in Bad Kösen gemastert wurde.

Line-up

Thomas Seelmann

Sänger, Bassist

Audio
  1. Intro (Oi! Punk bis ins Grab, 2015)Kommentar
  2. Wir sind wieder da (Oi! Punk bis ins Grab, 2015)Kommentar
  3. Damals wie Heute (Oi! Punk bis ins Grab, 2015)Kommentar
  4. Chaostage (Oi! Punk bis ins Grab, 2015)Kommentar
  5. Do it yourself (Oi! Punk bis ins Grab, 2015)Kommentar
  6. Häufchen Elend (Oi! Punk bis ins Grab, 2015)Kommentar
  7. Lebe deine Träume (Oi! Punk bis ins Grab, 2015)Kommentar
  8. Lass uns Trinken (Oi! Punk bis ins Grab, 2015)Kommentar
  9. Filmriss (Oi! Punk bis ins Grab, 2015)Kommentar
  10. Rotlicht (Oi! Punk bis ins Grab, 2015)Kommentar
  11. Nicht gewöhnlich (Oi! Punk bis ins Grab, 2015)Kommentar
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Bereits gespielt mit

Bands und Soloacts in der Region Pößneck

Emma Stoned

Rock, Alternative/Independent, Punk/Hardcore aus Hof

Death Valley Suicide

Deathcore aus Bad Berka

LANGE WARTESCHLANGEN FÜR EINEN LITER MILCH

sehr experimenteller Postrock, oder irgendwas in der Art aus Ilmenau

Candero

groove / nu metal mit metalcore einflüssen aus ilmenau

Tiffany for Breakfast

Deathcore / SlamingDeathMetal aus Erfurt

mach mit kack ab

Alternative Punkshit aus Ilmenau

Weitere Acts in Pößneck

Ähnliche Bands