×

AbnormalEnd

Alternative Melodic Metal aus Duisburg, seit 2005

abnormalend.de

Keine aktuellen News

Bio/Info

"Abnormal End" bezeichnet in der Computerfachsprache einen plötzlichen Programmabsturz, mit unvorhergesehenen Folgen für den Anwender. Abnormal End behandeln in ihrer Musik die Gefühle nach den zahlreichen "Abnormal Ends" des Lebens. Die Musik ist durch ein kontrastreiches Wechselspiel aus harten, doch melodischen Instrumentalpassagen, sowie dynamischen Vocals gekennzeichnet und bietet oftmals deutliche Breaks und Rhythmuswechsel. Die Band versteht es, ihren Liedern einen Hauch von Progression zu verleihen und so Eingängigkeit mit Anspruch zu verbinden.

Seit Anfang 2010 spielen Abnormal End in der heutigen Besetzung zusammen. Das von der ursprünglichen Formation stammende Material wurde komplett überarbeitet und zusammen mit mehreren neuen Songs im Oktober 2011 auf der selbst produzierten (...) Mehr anzeigen EP [Rebooting] veröffentlicht sowie bei zahlreichen Liveauftritten präsentiert, unter anderem als Vorband von Metal Inquisitor, als Veranstalter der Lost-Souls-Konzertreihe in Duisburg, oder auch unplugged. Im Februar 2012 konnten Abnormal End bei den Rocktagen West den zweiten Platz belegen und im November 2012 beim Unbaco Bandcontest in Dortmund und Gladbeck ins Finale einziehen, wo sie von über 200 Bands den fünften Platz erringen
konnten.

Im August 2012 fanden die Aufnahmen für das erste Album Mind Machinery im LeFink-Studio von Beray „B-Ray“ Habip in Duisburg-Rheinhausen statt, welches am 5. Oktober 2013 erscheinen wird. Das Kernstück des Albums stellt die Trilogie aus den Songs Rectification of a Broken Mind – Simplification of a Complex Mind – Elimination dar, in der die Geschichte eines Menschen erzählt wird, der an den Ansprüchen und Zwängen der ihn umgebenden Welt zu zerbrechen droht und schließlich als „geheiltes“ Mitglied der Gesellschaft keine anderen Ziele mehr hat, als seine ihm zugedachte Funktion zu erfüllen. Weniger anzeigen

Line-up

Lukas Nießen

Sänger, Saxophonist

Konrad Gaworski

Gitarrist

Martin Stimmler

Gitarrist

Audio
  1. Punishment (Mind Machinery, 2013)Kommentar
  2. Rectification of a Broken Mind (Mind Machinery, 2013)Kommentar
  3. Rabbits @ Work ([Rebooting] EP, 2011)Kommentar
  4. Heartless ([Rebooting] EP, 2011)Kommentar
  5. Sadness's Path ([Rebooting] EP, 2011)Kommentar
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Duisburg

Demon Seduction

Death-Thrash-Metal mit Hard- und Metalcore-Einflüssen aus Duisburg

Vendemnia

Rock, Metal aus Hilden

Van Briel

Punk/HipHop/Techno aus Recklinghausen

The Narrator

Melodic Hardcore, Hardcore aus Essen

Nessian Asp

Rock, Metal aus Bochum

Crash Down

Wir machen eine Mischung aus Punk, Pop und Alternative Rock! aus Wesel

Weitere Acts in Duisburg