×

Blind Man's Gun

Heavy Rockmusik ohne wenn und aber aus Hamburg, seit 2011

blindmansgun.com

Keine aktuellen News

Bio/Info

BLIND MAN‘S GUN ist die Band aus dem Hamburger Untergrund und spielt knallharten Heavy Rock, ohne sich vom Mainstream beeinflussen zu lassen. Englische Texte werden mal in stampfenden Rockbeats, schweren Heavy-Riffs oder auch in balladesken Stücken verpackt. Heavy Riffs treffen auf melodischen Gesang und nehmen einen unvorhersehbaren Lauf. Genau das ist das Markenzeichen dieser Band, immer wieder für musikalische Überraschungen zu sorgen, ohne ihrem Stil untreu zu werden. Durchgeknallte, subtil obszöne und auch nachdenklich stimmende Texte schießen mal mit & mal quer quasiparallel zu den instrumentalen Ergüssen. 2011 war das Jahr ihrer Bandgründung und sie beschlossen, dass der Wahnsinn, der in ihren Köpfen herrschte, raus musste. Ihre Musik ist ehrlich, emotional und nimmt kein (...) Mehr anzeigen Blatt vor den Mund.
Hinter der Hamburger heavy Rockband BLIND MAN‘S GUN liegen nun fünf ereignisreiche Jahre. Nach zahlreichen Auftritten, unter anderem auch als Support für internationale und nationale Künstler, haben sie 2015/2016 intensiv an neuen Songs gearbeitet und haben diese im Herbst 2016 auf ihrer neuen Scheibe „Beyond the Darkness“ unter der Flagge von Alster Records veröffentlicht.
Nach der ersten EP „HELLDORADO“ in 2013, wurde kräftig nachgelegt mit der neuen Scheibe „BEYOND THE DARKNESS“. Kernstück des Albums ist eine Trilogie, die von der Zerstörung der Erde durch den Menschen erzählt, welche zuletzt ihren eigenen Lebensraum versuchen zu retten. Die Trilogie besteht aus „Evil Eyes“, „Beyond the Darkness“ und „One Thousand“ Die Musik ist dramatisch und leidenschaftlich, jedes Wort wohl überlegt und kraftvoll interpretiert.
BLIND MAN‘S GUN erreicht ein neues Level und hat das Ziel in jeder Hinsicht Grenzen zu überschreiten. Produziert wurde die Platte von Torben Ibs und Lars Springer an den Reglern. Das CD-Cover und die gra sche Gestaltung wurden stammen aus Nadines Feder. Backing Vocals sind von HENNING BASSE (Firewind, Gus G.) übernommen worden.
BLIND MAN‘S GUN fühlt sich berufen die Trommelfelle ihrer Fans mit großer Leidenschaft zu reizen. „Our greatest glory is not in never falling, but in rising every time we fall.“ (Confucius) REVIEWS:
Fireworks Rock & Metal 2017: „BMG then trickle through their genretraversing trappings one-by-one, drifting off into a triptych of songs detailing the destruction of the Earth at the hands of humanity and their last-ditch attempt to save it. The conceptual trilogy ‘Evil Eyes‘, ‘Beyond the Darkness‘ and ‘One Thousand‘ come off as if Megadeth were a NWOBHM act and Dave Mustaine had suddenly become Mrs Mustaine, taking a walz through their ‘Youthanasia‘l Risk‘ days. Black Phoenix Rising U.K. 2017 about EVIL EYES: - This is the rst track of the centrepiece trilogy about the destruction of the earth by the greed of the human race. This is a stonking hard hitting rocker full of gutsy beats and powerful dri- ving deep licks. Naddy really shines here with her harsh vocals and aggressive tones. Top notch lead guitar work, gritty deep bass notes and thundering drums all combine to make this track a storming affair that has a Sabbath style feel in places. Good changes of pace within the number gives it that extra interest. Over powering stuff with Naddy‘s vocals really soaring in places.
Ulf Kubanke (Musikpapst und Freigeist von Laut.de) über „Rotlicht“ 2012:
„ochsenblutroter dark rock, bei dem onkel stings roxanne gleich die lahme funzel ausmachen kann...oh ja...bin beein- druckt...“ über Vodoo Child 2013: so selten, dass eine band solch einem 1000 fach halbtot gecoverten evergreen noch was hin zu zu fügen hat. hier klappt es mal mit der oft vermissten eigenständigkeit.“
über EP „Helldorado“ sagt er: „kein dröger blindgängerrock sondern frischer wind mit sexy röhre an der bühnenfront. naddy gun and her boys at their best.“
Das Stalker Magazine schreibt Dezember 2013 über das Metal Monday Revival: „Blind Man ́s Gun – das Küken des Abends, da vor kurzem 2011 gegründet - machten die Eröffnung. Der Club war trotz der verhältnismäßig frühen Stunde schon gut gefüllt. Die Jungs an den Instrumenten mit Frontfrau Nadine im sexy Out t schoben dann auch gleich die Kohle in den Ofen. Klassischer Sound angelehnt am Klima der 70er bis Anfang 90er Jahre – von den 70ern die harten Rock-Riffs, aus den 90ern die leichteren Hooklines.“
FEATURES:
NDR DAS!: 26.06.2016 Blind Man‘s Gun auf der Metal Gondel auf der Alster
NDR DAS!: 09.09.2014 wurde Blind Man‘s Gun mit „Dragon Lady“ im NDR DAS! gezeigt. Liveauftritte im Offenen Kanal Kiel TV
Radiointerviews: Radio Henstedt-Ulzburg, Hard und Heavymagazin Radio Discovery Tide 96.0.
Reviews/Interviews: Powermetal, Fireworks Rock & Metal U.K. 2017, Minervas Portal USA 2017, Re ection of Darkness, Black Phoenix Rising U.K., Stalker Magazine, Hardline Rock & Metal Magazin, Metalnews.de, Oxmox, Newcomerszene, Aussenseiter Rockszene u.v.m.
Webradio: Uk Radio Stations, Bestmusictalent, Radio Beats Generation, Radio Frequenztherapie, Radio Spreeathen, Radio Flame-Of-Music, X-Mas Special bei Onewaveradio, Fanatic-Radio.de u.v.m.;
Shows: Norddeich Festival, Klangstadt Open Air, Metal Monday Revival Knust-Hamburg,
Logo-Hamburg, Sounds-Lübeck, Marias Ballroom, Heathen Rock, Pfauenteiche Open Air, Rockers, Bikes Music & v.m.
Kooperationen: Nadine ist Botschafterin von „Freunde des Lebens e.V.“, Blind Man‘s Gun unterstützt Tierschutzverein Perelka e.V.
ENGLISH:
Introducing Blind Man’s Gun, a female fronted heavy rock band from Hamburg’s (Germany) underground. Unin uen- ced by the mainstream, they play rock music as they see t.
Blind Man’s Gun has undergone ve exciting years since its foundation in 2011.
Since then the band has supported famous international and national rock bands and has played numerous shows. Amongst others the 5 members also have had a couple of features in magazines, radio stations and German TV (NDR). Spring 2013 Blind Man’s Gun released its debut EP “Helldorado” which was reviewed by the well-known reviewer Ulf Kubanke (www.laut.de). „Naddy Gun and her boys at their best!! Their album is the opposite of a dud shell.“
After their debut album the close compositional collaboration between guitarist Lars and singer Nadine has spawned the majority of new raw material that resulted in the making of their second album “Beyond the Darkness”. It was re ned by Arne‘s creative beats as well as Dirk‘s and Sebastian’s zesty contributions. The album was of cially released October 28th 2016 with Alster Records from Hamburg, Germany.
The centrepiece of the new album comprises three songs: Evil Eyes, Beyond the Darkness & One Thousand. The trilogy tells about the destruction of the earth by human beings who try to save their own living space at last. In uenced and overwhelmed by the greed for power and wealth the human being forgets about the importance of health, happiness and friendship.
Blind Man’s Gun music is dramatic and passionate, every word well considered and powerfully interpreted. Heavy
rock riffs meet the front woman’s melodic vocals with unpredictable outcomes. Expect manic and subtly obscene & thought-provoking lyrics. The theme of the new album is: „Our greatest glory is not in never falling, but in rising every time we fall.“ (Confucius) The quote points out the importance that one should never loose hope and nor give up.
Blind Man’s Gun has reached a new level and wants to exceed new limits. Torben Ibs and Lars Springer (Noiseboys) produced the album. Vocal recordings and backing vocals were taken over by Henning Basse who is one of the most successful singers in the rock and metal scene. Lars Springer and Nadine Meyer composed music and lyrics. Nadine also did the graphic design of the album.
Blind Man’s Gun is a crazy bunch of rock n‘ rollers who are having a blast on and off stage. Their main intention is to spread the rock virus, which is of course beyond remedy. They are ready to conquer small and huge stages all over the world. Weniger anzeigen

Line-up

Lars Springer

Gitarrist

Nadine Meyer

Sängerin

Dirk

Bassist

Audio
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Hamburg

keepsake-hamburg

Hamburg Acoustic Rock aus Hamburg

Advice

80's true metal aus Lüneburg

Throbbing Pain

Death Metal aus Hamburg

Blindsight

Rock, Metal aus Seevetal

A-Klasse

Metal, Punk/Hardcore aus Hamburg

TANTE TOFU

Avantgarde aus Hamburg

Weitere Acts in Hamburg