×

EL NIÑO

Fun-Punk mit diversen Einflüssen (Ska, Hardcore, Reggae) aus Hildesheim, seit 2006

FUN-PUNK.de

Keine aktuellen News

Bio/Info

Beschreibung/Pressetext:

EL NIÑO ist eine Deutsch-Funpunk Band aus dem Raum Hildesheim. Thimo (Gitarre/Gesang), Roffi (Bass/Gesang), Diego (Schlagzeug).
Sie verbreiten Stimmung und heizen dem Publikum ein. Im Vordergrund steht der Spaß an der Musik und auch ein bisschen Infantilismus.
Seit 2006 existiert die Band in der "Plautze-Besetzung" und seit Mitte 2007 gibt es Auftritte. 2010 kam Roffi als neuer Bassist dazu.

EL NIÑO – Funpunk aus Hildesheim • die Bandbiographie

EL NIÑO, das sind Thimo, Diego und Plautze – Das hildesheimer Funpunk-Trio.

Im Jahr 2006 fing alles an, als Diego und Thimo, die beiden langjährigen besten Freunde, den netten jungen Mann namens Daniel alias Plautze auf einem Schützenfest in Asel kennen lernten. Nach einigem Beschnuppern stellte sich heraus, dass er Gi (...) Mehr anzeigentarre spielte.
Diego und Thimo bildeten eine Zweimannband, die ihre Zeit damit verbrachte Songs zu covern. Ab und zu tauchten Bassisten bei den Proben der beiden auf und verschwanden auch schnell wieder. Diego spielte Schlagzeug und Thimo sang und spielte Gitarre. Kurzerhand luden die beiden ihren neuen Freund Plautze zur Probe ein und es stellte sich heraus, dass sie perfekt zusammenpassten und von nun an eine Band, vorerst ohne Namen sein sollten.
Das lief eine ganze Weile so und es lies sich auch nach Aufrufen im Internet kein Bassist finden. Das stellte ein mittelschweres Problem dar und irgendwann beschloss Thimo, den Bass einfach Plautze in die Hand zu drücken und der akzeptierte diese Beförderung auch prompt. Sie begannen nun zusammen Songs zu covern und das hörte sich mit Bass auch schon ganz passabel an.
Nach einiger Zeit erblickte dann der erste selbst geschriebene Song das Licht der Welt. „Ruhe“ hieß er und erzählte von einer lästigen Person und Wunschvorstellungen, die selbige los zu werden. Er war der metaphorische Schalter der nötig und nun umgelegt war und kurze Zeit darauf folgten die Songs „Kein Thema“, „Willkommen“, „Scheißtag“ und einige weitere.
Diego versuchte sich zu der Zeit an einem Song namens „EL NIÑO“. Als Thimo den Namen hörte, brach er in Euphorie aus und überzeugte prophetisch erleuchtet, Diego und Plautze davon, dass dieser Name von nun an der Bandname sein müsse. Alle konnten sich sehr gut mit dem Namen identifizieren, der wörtlich übersetzt „der Junge“ oder „das Kind“ bedeutet. Das passte zu den drei Chaoten wie die Faust aufs Auge, deren manchmal kindisches Verhalten den Charakter der Band und auch die Songs prägt. Bald darauf gestaltete Diego das prägnante grüne Bandlogo was sich bis heute nicht verändert hat. Das selbige ließen sie dann auch bald als zwei Meter großes Banner drucken, das auf Konzerten die Bühnenkulisse schmückt.

Dann endlich war es soweit. Nachdem einige Songs einstudiert waren, sollte am 8. Juni 2007 zusammen mit New Age, ihr erstes Konzert im Jugendzentrum in Sibbesse stattfinden. Vor 50 feiernden, gut gelaunten Leuten quälten sie sich durch ihr Bühnenprogramm. Das Konzert war schon wieder ein Schalter und darauf folgten zwei Konzerte im Thav, zwei in der Kulturfabrik Löseke, bei der Ochtersumer Rocknacht 2008 und noch einige weitere.
Thimo übte sich inzwischen mit einem Homepagebaukasten an der ersten Internetpräsenz, welche den Umständen entsprechend sehr simpel gehalten und gestaltet aber pünktlich zum ersten Konzert fertig war, um dem Informationsdurst der breiten Massen gerecht zu werden. Einige Zeit später folgte dann die wesentlich bessere Website (www.EL-NINO-BAND.de), die wieder einmal auf Diegos Mist wuchs. Nachdem die Miete der Domain auslief haben sie die Adresse dann natürlich an einen "Domaingrabber" verloren und musste sich eine neue suchen. Heute ist es FUN-PUNK.de . Nach der ersten Homepage wurden endlich die lang ersehnten Bandfotos gemacht, die auch auf der Website zu bestaunen waren.
Auch die obligatorische Myspace-Seite (www.myspace.com/elninohildesheim) war bald online. Und später zu Zeiten von Facebook gab es dann auch die entsprechende Seite (www.facebook.com/elninohildesheim). Dann gab es noch eine E-Mail-Adresse (heute info(at)fun-punk.de) obendrauf und schon waren sie in der modernen Zeit des Internets weltweit vernetzt.
Im Herbst 2008 erschien dann auch die erste CD-EP namens „Grün“ auf der unter anderen die Songs „Olaf“ und „Happy Emo“, welche mittlerweile Pflichtprogramm jedes Konzertes sind, Platz fanden. Auch einige erste Merchandise-Artikel wie Buttons, T-Shirts und Aufkleber gibt es mittlerweile von EL NIÑO der sympathischen und bekloppten Band aus Hildesheim.
Seit 2010 arbeiten sie jetzt an ihrem musikalischen Weiterkommen mit Roffi und sind gespannt, was da noch kommt. Weniger anzeigen

Line-up

Thimo

Sänger, Gitarrist

Diego

Schlagzeuger

Audio
  1. Essenz der Intelligenz [The Beginning] (Viel Spaß, 2013)Kommentar
  2. Wir sind (Viel Spaß, 2013)Kommentar
  3. Olaf (Viel Spaß, 2013)Kommentar
  4. Happy Emo (Viel Spaß, 2013)Kommentar
  5. Viel Spaß (Viel Spaß, 2013)Kommentar
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Hildesheim

...

Pop, Rock, Punk/Hardcore aus Hannover

Tygermob

PoetryPunk aus Hildesheim

Sonic Delay

Post Hardcore / Metalcore aus Hannover

Run, Melos!

Punk/Hardcore aus Hannover

Stone Age Is Over

Electrocore aus Hannover / Hamburg

NIKKI PUPPET

Purer Rock´n´Roll aus Hannover

Weitere Acts in Hildesheim