×

Livid Brew

(Hard-)Rock / Metal - Passt in keine Schublade aus Hanau, seit 2003

kicksomeass.de

Bio/Info

Der Grundstein zur Band wurde 2001 von Sven Koch und Johannes Weber gelegt. Damals begannen die zwei Hobby-Musiker einige Covers und erste Eigenkompositionen vor Freunden in Garage und Kellerloch zum Besten zu geben. Allerdings mangelte es zu dieser Zeit noch an Equipment. So ergab es sich, dass Sven Gitarre spielte und Johannes Drums, Bass und was noch alles so anfiel, am Keyboard arrangierte. Zu dieser Zeit glaubte noch niemand, dass das Garagen-Duo mal zu einer richtigen Band heranwachsen könnte.
Als 2002 Drummer Timo Jung dazu stieß und Johannes von Allround- Keyboard auf Bass umstieg, mauserte man sich schließlich zu einer kleinen Rock-Combo. Brewed’n’Canned war geboren. Man spielte auf kleinen Partys, mal hier, mal da, bis es den dreien um Musik und Ziele immer ernster wurde. Die Suc (...) Mehr anzeigenhe nach einem zweiten Gitarristen wurde 2003 durch das Anheuern von Felix Scholz mehr als erfolgreich beendet und es entstand ein waschechtes Rock-Quartett. Nun, da unsere Ambitionen immer größer und die Kompositionen ausgefeilter wurden, fing man an, über einen neuen Namen zu grübeln.
Mit „Livid Brew“ hatte man nach zahllosen Vorschlägen endlich eine Lösung gefunden, die für alle vier Bandmitglieder akzeptabel war. Die Locations wurden mit der Zeit immer größer, „Livid Brew“ begann langsam, sich in der Szene einen Namen zu machen. Und der Kreativität sind noch keine Grenzen gesetzt.

Anfang März 2005 erschien nach 2-jähriger Produktionszeit endlich ihr Erstlingswerk "Glimpsing The Void", das sich stilistisch aus abwechslungsreichen, melodiösen Rockstücken mit Einflüssen aus Grunge, Punk und Metal-Elementen zusammensetzt, auf jeden Fall zumeist ziemlich straight nach vorne geht.

Mittlerweile hat sich einiges bei Livid Brew getan. Felix Scholz (2.te Gitarre) verließ leider die Band und es wurde ein würdiger Ersatz mit Dino Muhic gefunden, der seit Oktober 2006 auf dem neuen Album (Shot of Adrenaline - Erscheint Frühling 2007) und Live sein Bestes gibt. Weniger anzeigen

Audio
  1. The Patient (Shot of Adrenaline, 2007)Kommentar
  2. Cheddar in the Mousetrap (Shot of Adrenaline, 2007)Kommentar
  3. Save Me Kommentar
  4. On Air Kommentar
  5. Shot From Behind (Shot of Adrenaline, 2007)Kommentar
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Hanau

DNS - Dads'n'Sons

Familien-Coverband die von von den 70ern, über die 80er und 90er bis zu aktuellen Hits einiges aus den Bereichen Rock/ Poprock/ Hardrock spielt. aus Aschaffenburg

Nessie Ellen

Rock, Alternativ, Grunge, Country aus Obertshausen

Stereoplanet

Eine Mischung aus dem Geist der 60er und dem Sound der 90er. Wir schreiben wonach uns ist, ganz gleich ob es sich dabei um easy listening Nummer, Pop-, Rock-, oder Alternativsongs handelt. Wir sind wir, durch und durch, ohne Kompromisse, immer auf der Suc aus Hanau

rediostix

Punk / Rock / Pop aus Erzhausen

TOM STRYDER (TRIO)

Singer/Songwriter Pop/Rock aus Nidda

Fairytale Nights

Eine wilde Mischung aus harten Rock- und groovigen Pop-Songs aus Frankfurt

Weitere Acts in Hanau

Ähnliche Bands