×

SIRTOBY

Opération Béton aus Mainz, seit 2007

sirtoby.net

Keine aktuellen News

Bio/Info

SIRTOBY:
2007 in Mainz gegründet, seit 2011 als Trio unterwegs. Mit einer verheißungsvollen EP im Gepäck („Is This The Walk Of Fame?“) ging es 2010 für die damals noch vierköpfige Band auf ausgedehnte Festi-val- & Clubtour mit über 40 Shows. Ein aufopferungsvolles Jahr. Anfang 2011 geht dann ein guter Freund und Sirtoby-Gründungsmitglied. Zu dritt stürzen sich Sirtoby in der darauffolgenden Zeit er-folgreich in den „Rockbuster“-Bandcontest und einige ambitionierte Videoprojekte („My Friends“ & „Wanderlust (Into The Wild)“) und retten sich so durch die Krise. Mit „TTMC“-Vol. 1 legen Sirtoby jetzt ihre vierte EP vor - die logische Konsequenz aus mittlerweile 5 Jahren Band- und Lebensgeschichte, die Sirtoby geprüft und gebeutelt, geprägt und geschliffen haben. (...) Mehr anzeigen

„TTMC“:
Part One von voraussichtlich zwei Veröffentlichungen im Rahmen der „Opération Béton“ (s.u.). Der vorliegende erste Teil umfasst vier Songs und zeigt die ungestüme, rastlose & sehnsüchtige Seite eines ewig Reisenden. Der Kontrapunkt der musikalischen Wanderung schlummert hier irgendwo in „My Friends“. Ein Song über Freundschaft, Verlust und Enttäuschung. Dennoch wird hier niemand zu Grabe getragen - hier wird geborgen. (Was auch aus dem Titelbild eindeutig zweideutig hervorgeht.) Sirtoby verarbeiten und schließen mit „TTMC“ Vergangenes ab und läuten gleichzeitig eine neue Ära ein. So singt Philipp Maximilian Songs über Verzweiflung und Verrat, Kontenance und Wutausbrüche, Genie und Wahnsinn.

„Opération Béton“:
Der Name geht auf den Bau des „Grande Dixence“-Staudamms bei Sion (Schweiz) zurück. Der 8-jährige Prozess wurde in gleichnamiger Dokumentation festgehalten. Das Resultat: Ein Koloss aus Beton und Stein, ein Staudamm, der alles unter sich begräbt – wenn er jemals brechen sollte. Kein Name beschreibt pointierter, woran Sirtoby gerade arbeiten: Mit dem ersten Teil von „TTMC“, der mit viel Wut im Bauch geschrieben wurde, sowie dem für Dezember angekündigten Nachfolger „TTMC“-Part Zwei & dem Musikvideo zu „Wanderlust (Into The Wild)“, steht die „Opération Béton“ klar unter dem Zeichen des Aufbruchs. Verlust wird gegen Sehnsucht, Rastlosigkeit gegen Fernweh eingetauscht. Derzeit befindet sich die Band im „Golden Kitten“-Studio und arbeitet akribisch an jener Fortsetzung, um der „TTMC“-Saga bald schon ein wichtiges Puzzelstück hinzuzufügen. Weniger anzeigen

Line-up

Philipp

Sänger, Gitarrist

Jules

Bassist, Sänger

Peter Wilde

Schlagzeuger

Audio
  1. Control (The Three Men Carry, 2012)Kommentar
  2. The Poet Is Dead (The Three Men Carry, 2012)Kommentar
  3. Wanderlust (Into The Wild) (The Three Men Carry, 2012)Kommentar
  4. My Friends (The Three Men Carry, 2012)Kommentar
  5. Christine 2.0 Kommentar
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Mainz

KCV Big Band

Pop, Rock, Jazz aus Kiedrich

PLEASE

Rock / Stoner / Alternative-Rock aus Frankfurt

Thirdline

Pop, Rock, Jazz aus Wiesbaden

Bird's View

Alternative Rock, Desert Rock, Stoner Rock, Progressiv Rock aus Rodgau

Amarank

Celtic Folk Music aus Offenbach

An Cat Dubh

Celtic Rock aus Darmstadt

Weitere Acts in Mainz