×

DJs aufgepasst

Apple stellt iTunes für MacOS mit neustem Update endgültig ein

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 10.10.2019

itunes apple apple music streaming

Apple stellt iTunes für MacOS mit neustem Update endgültig ein

© J. Kelly Brito via Pexels

Am 7. Oktober 2019 veröffentlichte Apple das neue MacOS-Update Catalina. Mit dieser neuen Version verabschiedet sich das kalifornische Tech-Unternehmen endgültig von ihrer einst ikonischen Software iTunes.

Das Ende der Anfang der 2000er vor allem für Musik-Downloads bekannt gewordenen Software iTunes wurde bereits Mitte 2019 angekündigt. Seitens Apple hieß es, dass iTunes durch zahlreiche Funktionsupdates mit der Zeit schlicht zu überfüllt, unpraktisch und langsam geworden war. 

Mit der neuen MacOS-Version Catalina wird die Medienwiedergabe nun auf die drei (selbsterklärenden) Apps Apple Music, Apple TV und Podcasts aufgeteilt. Bestehende mp3-Bibliotheken können auch weiterhin über Apple Music abgespielt werden; auch Downloads sind weiterhin möglich – wenngleich die Software in erster Linie zum Musikstreaming konzipiert wurde.

Gravierende Probleme für DJs

Für DJs scheint das Upgrade auf Catalina derzeit negative Folgen zu haben: Mit dem Entfernen von iTunes wird die Musikbibliothek ab sofort nicht mehr als XML-Datei gespeichert. Genau diese Datei wird jedoch von zahlreichen DJ-Programmen (darunter Traktor oder Rekordbox) benötigt, um Musik einlesen zu können. Die Software wird durch ein Update somit unbrauchbar; eine andere Lösung als mit dem Update zu warten scheint es bisher nicht zu geben. 

Windows-Nutzerinnen und -Nutzer sind von diesen Neuerungen übrigens nicht betroffen: Für das Microsoft-Betriebssystem soll es iTunes auch weiterhin geben.

Auch interessant

Ähnliche Themen

Spotify hat noch immer deutlich mehr zahlende Abonnent/innen als Apple Music

Quo vadis, Cupertino?

Spotify hat noch immer deutlich mehr zahlende Abonnent/innen als Apple Music

veröffentlicht am 22.07.2020   1

JIM-Studie 2019: So hört die Jugend von heute Musik

Einblick in die digitale Zukunft

JIM-Studie 2019: So hört die Jugend von heute Musik

veröffentlicht am 09.04.2020

Apple Music erweitert Playlist-Angebot

Unermüdliche Entwicklung

Apple Music erweitert Playlist-Angebot

veröffentlicht am 26.08.2019

Apple Music: Mit neuen Artists-Tools und HD-Audio gegen Spotify und Co.

Die Suche nach dem USP

Apple Music: Mit neuen Artists-Tools und HD-Audio gegen Spotify und Co.

veröffentlicht am 10.08.2019

Apple Music hat inzwischen über 60 Millionen Nutzerinnen und Nutzer

Zum Ende von iTunes

Apple Music hat inzwischen über 60 Millionen Nutzerinnen und Nutzer

veröffentlicht am 04.07.2019

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!