×

Musikdownloads bringen's nicht mehr

Ende einer Ära: Apple stellt iTunes ein

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 04.06.2019

apple itunes

Ende einer Ära: Apple stellt iTunes ein

Der Apple iPod ist wohl wie kein zweites Endgerät mit dem MP3-Format verbunden. © MIKI Yoshihito auf Flickr / Lizenz: CC BY 2.0

Apples iTunes-Software – einst Symbol des digitalen Umbruchs in der Musikindustrie – wird bald eingestellt. Statt einer zentralen Software zur Medienverwaltung sollen zukünftig drei verschiedene Apps angeboten werden.

Gerüchte über das Ende von iTunes sind bereits seit einigen Monaten im Umlauf; Anfang 2018 hieß es noch, dass zumindest Musikdownloads über die Software aufgrund mangelnder Nachfrage eingestellt werden sollen.

Auf der Entwicklerkonferenz WWDC Anfang Juni wurde jedoch klar, dass iTunes vollständig vor dem Aus steht. Es wurden auch bereits sämtliche inhalte von der iTunes-Facebookseite gelöscht, auch die Instagram-Präsenz von iTunes hat Apple eingestellt. Sogar der Begriff "iTunes" wird in vielen Apple-URLs nicht mehr erwähnt: aus "itunes.apple.com" wurde etwa "music.apple.com".

Neue Ufer

In Zukunft sollen drei Apps namens Music, TV und Podcasts die Aufgaben von iTunes übernehmen, Music soll dann auch für die von iTunes gewohnte Verwaltung von iOS-Geräten zuständig sein.

iTunes stellte mit seiner Einführung im Jahr 2001 einen Wendepunkt in der Entwicklung des Musikbusiness dar: Wie keine zweite Software symbolisierte iTunes – gemeinsam mit den daran gekoppelten iPods – den Vorstoß der Musikindustrie in den Download-Bereich. Doch mit dem Aufkommen des Audio- und Video-Streamings verlieren Downloads immer mehr an Bedeutung, sodass eine Umorientierung seitens Apples durchaus einleuchtend ist. 

Auch interessant

Ähnliche Themen

Apple stellt iTunes für MacOS mit neustem Update endgültig ein

DJs aufgepasst

Apple stellt iTunes für MacOS mit neustem Update endgültig ein

veröffentlicht am 10.10.2019

Apple Music hat inzwischen über 60 Millionen Nutzerinnen und Nutzer

Zum Ende von iTunes

Apple Music hat inzwischen über 60 Millionen Nutzerinnen und Nutzer

veröffentlicht am 04.07.2019

Zum 40. Geburtstag des Walkman: Die Geschichte des tragbaren Musikkonsums

Innovation und Obsoleszenz

Zum 40. Geburtstag des Walkman: Die Geschichte des tragbaren Musikkonsums

veröffentlicht am 01.07.2019

Wo kaufen die Deutschen am liebsten ihre digitale Musik?

Überraschende Verteilung

Wo kaufen die Deutschen am liebsten ihre digitale Musik?

veröffentlicht am 18.06.2019   1

Apple wegen angeblicher Datenschutzverstöße erneut verklagt

Aller guten Dinge sind drei?

Apple wegen angeblicher Datenschutzverstöße erneut verklagt

veröffentlicht am 29.05.2019