×

Quo vadis, Cupertino?

Spotify hat noch immer deutlich mehr zahlende Abonnent/innen als Apple Music

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 22.07.2020

streaming spotify apple apple music

Spotify hat noch immer deutlich mehr zahlende Abonnent/innen als Apple Music

© Kaboompics.com via Pexels

MIDiA Research stellt in einer neuen Infografik den mittlerweile gut fünf Jahre andauernden Konkurrenzkampf zwischen den Streamingplattformen Spotify und Apple Music dar.

Spotify wurde 2006 gegründet, und startete sein Streaming-Angebot im Oktober 2008. Apple zog erst 2015 mit seinem Streamingdienst Apple Music nach – beeinflusst von dem Streaming-Hype, den Spotify losgetreten hatte, und der sich in kontinuierlich steigenden Nutzerzahlen niederschlug. 

Doch wie die Infografik von MIDiA zeigt, hat sich in den fünf Jahren nach der Markteinführung von Apple Music die Kluft zwischen den beiden Diensten nur vergrößert. Spotify liegt in puncto Nutzerzahlen nach wie vor deutlich vor Apple: 

Die Grafik zeigt die Anzahl der zahlenden Abonnenten von Spotify und Apple Music.

Die Grafik zeigt die Anzahl der zahlenden Abonnenten von Spotify und Apple Music., © Statista (https://de.statista.com/infografik/8410/spotify-und-apple-music-abonnenten/)

Meedia wundert sich in einem Rückblick auf die Entwicklung von Apple Music über die mangelnde Initiative des Konzerns, was das Streaming-Segment angeht – eine überraschende Lethargie, und das gerade von dem dem Unternehmen, das mit iTunes einst die digitale Revolution in der Musik eingeläutet hat. Meedia-Autor Niels Jacobsen wundert sich: 

"Es scheint, als habe Apple die Lust – oder die große Vision – an seinem Musik-Streaming-Service verloren. Das Angebot ist gemacht für Apple-Nutzer, die einfach kein Bedürfnis verspüren, bei Spotify neu anzufangen – oder eben nie Spotify-Kunden waren."

In dieser Hinsicht auffällig ist auch, dass auf der Apple-Entwicklerkonferenz WWDC, die im Juni 2020 stattfand, Apple Music scheinbar keine Rolle zu spielen schien. Weder wurden die Nutzerzahlen geupdated, noch wurde eine Perspektive für den Streamingdienst entwickelt. 

Auch interessant

Ähnliche Themen

Spotify trotzt der Coronakrise auch im zweiten Quartal 2020 weitestgehend

Schweden hält sich wacker

Spotify trotzt der Coronakrise auch im zweiten Quartal 2020 weitestgehend

veröffentlicht am 01.08.2020   2

Spotify führt Spenden-Button für KünstlerInnen in der Krise ein und erntet Kritik

Digitale Straßenmusik?

Spotify führt Spenden-Button für KünstlerInnen in der Krise ein und erntet Kritik

veröffentlicht am 04.05.2020   1

Die Zahl der Spotify-Abonnenten wächst auch in der Corona-Krise weiter

Wachstum im ersten Quartal 2020

Die Zahl der Spotify-Abonnenten wächst auch in der Corona-Krise weiter

veröffentlicht am 02.05.2020

Spotify unterstützt Corona-Fonds der Deutschen Orchesterstiftung

#MusikerNothilfe

Spotify unterstützt Corona-Fonds der Deutschen Orchesterstiftung

veröffentlicht am 16.04.2020

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!