×

Sonderausgabe #10.5 2019: Das Familientreffen

#Backstagestories: Mit Söhne Mannheims in der Eventarena Saarbrücken

Interview von Reinhard Goebels
veröffentlicht am 12.11.2019

backstage pro könig & meyer #backstagestories söhne mannheims

#Backstagestories: Mit Söhne Mannheims in der Eventarena Saarbrücken

Die große Familie ist wieder vereint: Die Söhne Mannheims Backstage in der Eventarena Saarbrücken. © Reinhard Goebels

Backstage PRO und König & Meyer blicken hinter die Kulissen: Jeden Monat besuchen wir eine Band Backstage bei einer Show und berichten hautnah über ihren Live-Alltag. Für die aktuelle Sonderausgabe besuchen wir die Söhne Mannheims in Saarbrücken.

Gemeinsam mit König & Meyer bringen wir euch den Live-Alltag anderer Bands näher! Für das Format #Backstagestories besuchen wir jeden Monat eine Band vor einer Show und begleiten Sie auf Schritt und Tritt – von der Ankunft bei der Location bis zur Stage Time.

In unseren Interviews geben die Bands zudem selbst Einblicke, wie sie sich auf eine Show oder eine Tour vorbereiten, welche Emotionen sie dabei begleiten und welche Gewohnheiten, Rituale oder Macken sie pflegen. Weitere Bilder, Videos und Infos findet ihr bei König & Meyer auf Instagram sowie auf der #Backstagestories-Kampagnenseite!

Ihr wollt, dass wir euch vor der Show besuchen? Dann ladet uns unter folgendem Link ein: https://www.backstagepro.de/backstage-stories-2019

Unabhängig davon bietet euch König & Meyer die Chance auf ein Bandwochenende plus Equipment im Wert von 500 €. Was ihr dafür tun müsst, erfahrt ihr in unserem #Backstagestories Best-Of!

Sonderausgabe #10.5: Mit Söhne Mannheims in Saarbrücken

Lange mussten sich die Fans gedulden, um die Söhne Mannheims wieder live erleben zu dürfen. In Zusammenarbeit mit König & Meyer treffen wir das Musikerkollektiv Backstage bei der ersten Show nach zwei Jahren Live-Pause in Saarbrücken. Dabei stellen wir schnell fest, dass es nicht nur für die Fans ein besonderer Moment ist; auch die Söhne Mannheims sind begeistert, endlich wieder gemeinsam unterwegs zu sein.

"Es ist großartig, alle wiederzusehen und die Songs zu spielen", erzählt uns Bassist Edward Maclean, und für Keyboarder Florian Sitzmann ist die gemeinsame Show "purer Spaß".

Familiäre Vibes im Backstage-Bereich

Mit einer normalen Band lassen sich die Söhne Mannheims ob ihrer großen Anzahl fester Bandmitglieder sowie befreundeter Gastmusiker wohl kaum vergleichen. Dennoch –  oder vielleicht gerade deshalb – hat die Gemeinschaft für die Musiker einen hohen Stellenwert. Verbunden werde das Kollektiv durch "weit mehr als nur das professionelle Verhältnis", erklärt uns Florian.

Worüber Metaphysics und Karim hier Backstage diskutieren? Neue Netflix-Cartoons, natürlich!

Worüber Metaphysics und Karim hier Backstage diskutieren? Neue Netflix-Cartoons, natürlich!, © Reinhard Goebels

Die Söhne reisen daher nicht nur gerne wie heute gemeinsam in einem riesigen Nightliner an; auf Tour verbringe man auch nach den Shows wann immer möglich noch Zeit miteinander, so Florian. "Da herrscht ein familiärer Vibe", beschreibt uns Edward, "man lässt dann auch mal die Show Show sein und sagt einfach: 'Hey, schön dass ihr da seid.'"

Die Band als Gesellschaftsmodell

Natürlich bleiben Meinungsverschiedenheiten bei so vielen Bandmitgliedern nicht immer gänzlich aus, erfahren wir von Edward. "Es ist wie überall im Leben: Wenn man viel aufeinanderhängt, gibt es hin und wieder etwas, das man klären muss".

Man habe dabei immer die Wahl, weiß Florian: "Wir sind sehr multikulturell und haben wahnsinnig viele verschiedene Backgrounds. Entweder stellst du dich stur und interessierst dich nicht dafür, wie der andere aufgewachsen ist oder empfindet; oder du findest gerade das spannend und öffnest dich nach Möglichkeit dafür, warum jemand dieselbe Sache ganz anders empfindet."

Nach dem Interview schnell ein Schnappschuss mit Florian Sitzmann (links) und Edward Maclean (Mitte).

Nach dem Interview schnell ein Schnappschuss mit Florian Sitzmann (links) und Edward Maclean (Mitte)., © Reinhard Goebels

Bei Söhne Mannheims komme ohnehin eigentlich nur letztere Option in Frage, so der Keyboarder weiter. "Insofern finde ich, die Band ist ein tolles Modell für eine offene, interkulturelle Gesellschaft, und bin stolz auf jeden Gig, den wir auf diese Art und Weise zusammen hinbekommen."

Gelegenheit macht Musik

Wie gut die Söhne miteinander harmonieren, dürfen wir bereits beim Soundcheck bezeugen. Mit sichtlich Spaß an der Sache agieren sie auf der Bühne, die trotz ihrer beträchtlichen Ausmaße gut gefüllt wirkt, wird sie doch immerhin von gleich 11 Gesangsmikrofonen gesäumt.

Auch der mehrstimmige Gesang sitzt bestens. Kein Wunder: "Wir haben uns den Arsch abgeprobt" teilte Rolf Stahlhofen auf dem Weg nach Saarbrücken per Instagram den Fans mit. Nach dem Soundcheck bleibt der Band auf der Bühne Zeit, sich weiter gemeinsam für die Show einzugrooven.

Kein leichter Job für den Mischer: Die zahlreichen Sänger der Söhne perfekt aufeinander abstimmen.

Kein leichter Job für den Mischer: Die zahlreichen Sänger der Söhne perfekt aufeinander abstimmen., © Reinhard Goebels

Doch auch der Backstage-Bereich wird später für gemeinsames Musizieren genutzt. So dürfen wir miterleben, wie Dominic Sanz und Martin Stumpf gefühlvoll mit einer Akustikgitarre Robbie Williams’ “Angels” und den Kings of Leon-Song “Use Somebody” anstimmen, bevor die Band schließlich auf der Bühne von ihren jubelnden Fans empfangen wird.

Noch mehr #Backstagestories mit Söhne Mannheims

Ihr wollt wissen, welche weiteren Eindrücke wir Backstage bei Söhne Mannheims sammeln konnten, was für die Band Backstage unverzichtbar ist und was besonders kuriose Backstage-Erlebnisse für die Musiker waren? Das alles und mehr erfahrt ihr im großen Backstage-Interview auf der #Backstagestories-Kampagnenseite von König & Meyer! Weitere Eindrücke des Abends findet ihr zudem in den Story-Highlights auf der Instagram-Seite von König & Meyer.

Ihr wollt eure Stories auch mit uns teilen? So geht ihr vor!

Steht bei euch der ein oder andere coole Gig an? Dann checkt jetzt, ob ihr euer Bandprofil bei Backstage PRO mit euren neusten Bandinfos, Fotos und Songs versehen und natürlich eure bevorstehenden Gigs eingetragen habt. Alles auf dem neusten Stand? Dann könnt ihr uns ganz einfach hier zu euren Shows einladen. Unter allen teilnehmenden Bands wählen wir jeden Monat eine für ein Feature aus. Seid dabei!

Begeisterte Fans: Zwei Jahre mussten sie auf diesen Moment warten.

Begeisterte Fans: Zwei Jahre mussten sie auf diesen Moment warten., © Reinhard Goebels

Ingesamt 13 Bilder, klicken um Fotostrecke zu starten

Auch interessant

Unternehmen

König & Meyer

stands for music

Ähnliche Themen

#Backstagestories: Mit Lords of Salem im Zentrum Zinsholz Ostfildern

Ausgabe #12 2019: PS-stark durch die Ödlande

#Backstagestories: Mit Lords of Salem im Zentrum Zinsholz Ostfildern

veröffentlicht am 17.12.2019

#Backstagestories: Mit Florian Franke im Ruby Coco Düsseldorf

Ausgabe #11 2019: Back to the Roots

#Backstagestories: Mit Florian Franke im Ruby Coco Düsseldorf

veröffentlicht am 26.11.2019

#Backstagestories: Mit Crekko im Süd Sindelfingen

Ausgabe #10 2019: Plug and Play

#Backstagestories: Mit Crekko im Süd Sindelfingen

veröffentlicht am 22.10.2019

Best of #Backstagestories: Lest die besten Anekdoten und gewinnt ein Bandwochenende plus K&M-Equipment!

Hinter verschlossenen Türen

Best of #Backstagestories: Lest die besten Anekdoten und gewinnt ein Bandwochenende plus K&M-Equipment!

veröffentlicht am 17.10.2019 | Gesponserter Inhalt

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!