×

Es nimmt kein Ende

Bund und Länder verlängern "Lockdown light" vorerst bis zum 20. Dezember 2020

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 26.11.2020

coronakrise kulturpolitik kulturrat

Bund und Länder verlängern "Lockdown light" vorerst bis zum 20. Dezember 2020

© Tim Mossholder via Pexels

Bund und Länder haben in einem neuen Beschluss den aktuellen "Lockdown light" vorerst bis zum 20. Dezember 2020 verlängert und teilweise verschärft. Auch die Möglichkeit einer erneuten Verlängerung steht im Raum.

Die erneute Verlängerung des Lockdowns, auf die sich Bund und Länder in einer Videokonferenz am 25. November 2020 verständigten, bedeutet für die Kultur- und Veranstaltungsbranche in erster Linie einen weiteren Monat ohne Einnahmen. Inwieweit die Einbußen von den inzwischen angelaufenen Novemberhilfen aufgefangen werden können, bleibt fraglich.

In dem Beschluss von Bund und Ländern heißt es weiter, dass der Lockdown, sollten die Fallzahlen nicht deutlich sinken, erneut verlängert werden könnte – eine Entwicklung, die nach Kanzlerin Angela Merkel noch nicht absehbar ist. Bund und Länder wollen sich bis zum 15. Dezember 2020 über eine mögliche Fortführung des Lockdown besprechen. 

Ein Hoffnungsschimmer?

Als "Licht am Ende des Tunnels" bezeichnet der Deutsche Kulturrat derweil eine kurzfristige Änderung des Infektionsschutzgesetztes, die auch in den jüngsten Beschluss aufgenommen wurde. So heißt es:

"Beim weiteren Vorgehen ist zu beachten, dass das Infektionsschutzgesetz vorsieht, bei Beschränkungen des Betriebs von Kultureinrichtungen oder von Kulturveranstaltungen der Bedeutung der Kunstfreiheit Rechnung zu tragen. Sobald dies angesichts der Infektionslage möglich ist, sollten daher die Kultureinrichtungen wieder öffnen können. Die Kulturminister werden beauftragt, hierfür eine Strategie zu erarbeiten, die den notwendigen Vorlauf und hinreichende Planungssicherheit gewährleistet."

Olaf Zimmermann, Geschäftsführer des Kulturrates, erwartet von den Kulturministern, dass diese die Aufgabe "beherzt angehen und ihrer Verantwortung gerecht werden", sodass der Kulturbereich "so schnell wie möglich wieder geöffnet werden" kann.  

Auch interessant

Ähnliche Themen

Livestream-Konzerte: So beurteilt ihr den Nutzen von Liveshows im Netz

Stimmen aus der Community

Livestream-Konzerte: So beurteilt ihr den Nutzen von Liveshows im Netz

veröffentlicht am 08.12.2020   13

#AlarmstufeRot kritisiert Beurteilung der Novemberhilfen des Instituts der Deutschen Wirtschaft

"Realitätsfremde Neiddebatte"

#AlarmstufeRot kritisiert Beurteilung der Novemberhilfen des Instituts der Deutschen Wirtschaft

veröffentlicht am 03.12.2020   1

Neustart Kultur: Grütters plant Coronahilfen auch für kleine Festivals

Der politische Wille ist da

Neustart Kultur: Grütters plant Coronahilfen auch für kleine Festivals

veröffentlicht am 26.11.2020   1

Beantragung der Novemberhilfen ab sofort möglich, Verlängerung für Dezember angekündigt

Schnelle Auszahlung von Abschlägen

Beantragung der Novemberhilfen ab sofort möglich, Verlängerung für Dezember angekündigt

veröffentlicht am 26.11.2020

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!