×

Bessere Vernetzung, Unterstützung der Kultur

EU fördert das "Live Style Europe"-Programm der Live DMA

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 15.04.2017

live dma livekomm spielstättenförderung kulturförderung liveszene

EU fördert das "Live Style Europe"-Programm der Live DMA

© tottr auf Flickr / Lizenz: CC BY-SA 2.0

Mit dem Programm "Live Style Europe" verfolgt der europäische Dachverband der Spielstättennetzwerke Live DMA das Ziel, kleinere Clubs und Festivals zu unterstützen und zu fördern. Ab 2017 wird das Projekt im Rahmen des Creative Europe-Programms von der EU mitfinanziert.

Gerade kleinere Festivals und Spielstätten, die über ihre jeweiligen Netzwerke (z.B. die deutsche LiveKomm) im Dachverband Live DMA organisiert sind, fungieren als Motor für Talent- und Nachwuchsförderung in Europa.

Gleichzeitig sehen sie sich jedoch mit prekären wirtschaftlichen Verhältnissen und schwierigen Existenzbedingungen konfrontiert.

Live Style Europe

Der von der Live DMA aufgestellte Arbeitsplan "Live Style Europe" soll Clubs und Festivals unterstützen und ihnen die Möglichkeit geben, sich im schnell sich verändernden Musik-Sektor nachhaltig behaupten und positionieren zu können. 

Zu den Zielen gehört beispielsweise:

  • die Erhebung und Auswertung von Spielstätten-Daten (die jüngsten Statistiken der Live DMA gibt es hier),
  • die Entwicklung professioneller und struktureller Ansätze für die Live Musik-Branche, gerade in Ost- und Mitteleuropa,
  • das Abschließen von Partnerschaften mit öffentlichen Stellen,
  • die Aktivierung von Besuchern und Freiwilligen.

Europäische Förderung

Im Rahmen des mit insgesamt 1,46 Millionen Euro dotierten Creative Europe-Programms wird das Live Style Europe-Programm nun von der Europäischen Union mit bis zu 148.000 Euro mitfinanziert. Das Ziel dieses Förderprogramms ist es, die audiovisuelle Branche sowie die Kultur- und Kreativwirtschaft in Europa zu unterstützen.

Im Rahmen des Förderbereichs "Europäische Netzwerke" werden Netzwerke unterstützt, die als europäischer Verband eine Kultursparte vertreten und die grenzübergreifende Vernetzung innerhalb dieses Bereichs forcieren – so, wie es auch das Ziel der Live DMA ist.

Auch interessant

Unternehmen

Live Musik Kommission (LiveKomm)

Verband der Musikspielstätten in Deutschland e.V.

Ähnliche Themen

dialog.pop 2019 fordert 100 Millionen Euro Unterstützung für den Livemusik-Sektor

Nächster Termin steht bereits fest

dialog.pop 2019 fordert 100 Millionen Euro Unterstützung für den Livemusik-Sektor

veröffentlicht am 04.05.2019

Die Dialogpop präsentiert sich 2019 ganz im Zeichen der Spielstättenförderung

Förderung auf allen Ebenen

Die Dialogpop präsentiert sich 2019 ganz im Zeichen der Spielstättenförderung

veröffentlicht am 26.04.2019

Das European Music Council möchte eure Rückmeldungen zum ersten Entwurf der "European Agenda for Music"

Musikschaffende aus ganz Europa sind aufgerufen

Das European Music Council möchte eure Rückmeldungen zum ersten Entwurf der "European Agenda for Music"

veröffentlicht am 15.12.2017

"Open Club Day 2018" soll auf die Wirklichkeit des Clubbetriebs aufmerksam machen

Anmeldung noch möglich

"Open Club Day 2018" soll auf die Wirklichkeit des Clubbetriebs aufmerksam machen

veröffentlicht am 25.11.2017

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!