×

Grünes Licht für zusätzliche Unterstützung

Förderprogramme von Neustart Kultur bis Ende 2022 verlängert

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 23.04.2021

neustart kultur coronakrise deutscher kulturrat

Förderprogramme von Neustart Kultur bis Ende 2022 verlängert

Staatsministerin für Kultur und Medien Monika Grütters. © Elke Jung-Wolff

Der Haushaltsausschuss des Bundestags hat in einer Sitzung beschlossen, dass die Förderlinien des Rettungs- und Zukunftsprogramms Neustart Kultur bis Ende 2022 verlängert werden können.

Erst vor wenigen Wochen wurde das Kulturhilfsprogramm Neustart Kultur um eine Milliarde auf zwei Milliarden Euro aufgestockt.

Bisher sahen die Regularien der Programme vor, dass geförderte Projekte bis Ende 2021 abgeschlossen sein müssen. Durch den neuen Beschluss vom 22. April 2021 sollen die Fördermittel "im notwendigen Umfang grundsätzlich bis Ende 2022 zur Verfügung" stehen. Die administrative Abwicklung soll sogar bis Jahr 2023 möglich sein.

"Wirksam zur Seite stehen"

Kulturstaatsministerin Grütters bezeichnete das grüne Licht des Haushaltsausschusses zur Verlängerung als einen entscheidenen Schritt, damit die zusätzliche Milliarde für Neustart Kultur ihre Wirkung voll entfalten könne:

"Da sich der November-Lockdown zu unser aller Leidwesen noch länger hinzieht, müssen viele der für die nächsten Wochen und Monate geplanten Veranstaltungen erneut verschoben werden, teilweise bis ins nächste Jahr. Wenn sie dann endlich stattfinden können, wollen wir den Künstlerinnen, Künstlern und Kreativen mit den Neustart-Hilfen wirksam zur Seite stehen."

Erfreuliche Nachricht

Der neue Beschluss trifft vielerorts auf positive Resonanz. So zeigte sich der Deutsche Kulturrat sehr erfreut über die Verlängerung der Hilfen.Olaf Zimmermann, Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates erklärte:

"Viele geplante kulturelle Maßnahmen können wegen der Pandemie zur Zeit nicht durchgeführt werden. Es ist deshalb sehr erfreulich, dass der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags den Förderzeitraum von Neustart Kultur deutlich verlängert hat. Jetzt kann weiter geplant und vor allem gearbeitet werden."

Auch für die Branche der Musikinstrumentenhersteller und des MI-Handels wurde eine Erweiterung des Hilfsprogramms beschlossen, über das sich insbesondere die Society of Music Merchants e.V. erfreut zeigt. 

Auch interessant

Ähnliche Themen

Merkel im digitalen Dialog mit Kulturszene: Konzerte im Sommer und Künstlerhilfen bis 2022?

Verständnis und Versprechen

Merkel im digitalen Dialog mit Kulturszene: Konzerte im Sommer und Künstlerhilfen bis 2022?

veröffentlicht am 28.04.2021   5

Wie sich die Initiative "Live in Hessen" zurück auf die Bühnen kämpft

Problemlöser im Einsatz

Wie sich die Initiative "Live in Hessen" zurück auf die Bühnen kämpft

veröffentlicht am 27.04.2021   2

Neustart Kultur: Grütters konkretisiert Pläne für Aufteilung der zweiten Kulturmilliarde

Kulturbereich gezielt unterstützen

Neustart Kultur: Grütters konkretisiert Pläne für Aufteilung der zweiten Kulturmilliarde

veröffentlicht am 31.03.2021   1

Verbände fordern künstlerfreundliche Umsetzung der Neustart Kultur-Stipendien

Es geht um KSK und Steuern

Verbände fordern künstlerfreundliche Umsetzung der Neustart Kultur-Stipendien

veröffentlicht am 25.03.2021

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!