×

Unterfinanzierter Kulturbereich

Forderung der Deutschen Orchestervereingung: Rekordüberschuss im Staatshaushalt für die Kultur einsetzen

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 22.01.2018

deutsche orchestervereinigung kulturförderung kulturpolitik musikbusiness

Forderung der Deutschen Orchestervereingung: Rekordüberschuss im Staatshaushalt für die Kultur einsetzen

© University of Minnesota Duluth auf Flickr / Lizenz: CC BY-ND 2.0

Die Deutsche Orchestervereinigung fordert, den Überschuss im Staatshaushalt für kulturelle Zwecke zu verwenden. Der Kulturbereich in Deutschland sei nach wie vor unterfinanziert; eine Verbesserung der Situation längst überfällig.

Der Staatshaushalt ist 2017 mit 384 Milliarden Euro zum vierten Mal in Folge im Plus. Wie die Tagesschau berichtet, ist dies der höchste Wert seit der Wiedervereinigung. 

Die Deutsche Orchestervereinigung (DOV) appeliert als Reaktion darauf an die Politiker in Bund, Ländern und Kommunen, den Kulturbereich – insbesondere Orchester, Chöre und Theater – stärker zu fördern: "Angesichts übervoller Staatskassen muss nun endlich auch mehr Geld im Kulturbereich sowie bei den Berufsorchestern und -chören ankommen", so Gerald Mertens, Geschäftsführer der DOV.

Besondere Verantwortung der Länder und Kommunen

Weiterhin gibt Mertens an, dass insbesondere Länder und Kommunen ein starkes Haushaltsplus vorweisen können. Dies ist insofern von Bedeutung, als Kulturförderung vor allen Dingen in deren Verantwortung liegt. Laut Mertens haben "Landes- und Lokalpolitiker endlich auch den notwendigen Spielraum, um mehr für die Kultur zu tun."

Hintergrund der Forderungen ist, dass Orchester, Chöre und Theater seit Jahren unterfinanziert sind. Gerade in den östlichen Bundesländern liegt die Vergütung vieler Profimusiker nach Mertens 30 Prozent unter dem Tariflohn. "Das ist kaum mehr als der Mindestlohn, und das muss sich endlich ändern."

Auch interessant

Ähnliche Themen

Studie zeigt: Klassische Musik wird zunehmend schneller gespielt

Sinkt unsere Aufmerksamkeitsspanne?

Studie zeigt: Klassische Musik wird zunehmend schneller gespielt

veröffentlicht am 21.01.2019   2

Brandenburg beschließt Mindestlohn für freie Musiker

Ein Vorbild für andere Bundesländer?

Brandenburg beschließt Mindestlohn für freie Musiker

veröffentlicht am 14.12.2018   10

Bundeshaushalt für Kultur und Medien wächst erneut

Zahlreiche Projektförderungen aufgestockt

Bundeshaushalt für Kultur und Medien wächst erneut

veröffentlicht am 17.11.2018   3

Der Haushalt für Kultur und Medien steigt um fast neun Prozent und fördert auch Kleinstkonzerte

Ein wichtiges Zeichen für die Kultur

Der Haushalt für Kultur und Medien steigt um fast neun Prozent und fördert auch Kleinstkonzerte

veröffentlicht am 29.06.2018   7