×

Vielfältige mediale Konkurrenz

Geht traditionelles Radio schwierigen Zeiten entgegen?

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 02.08.2019

radio musikmarkt

Geht traditionelles Radio schwierigen Zeiten entgegen?

Schwierige Zeiten fürs klassische Radio. © Sven van Bellen, Quelle: Pexels

Eine aktuelle Studie legt nahe, dass dem terrestrischen Radio weltweit die Hörerschaft abhanden kommt. Der Report fällt damit etwas anders aus als bisherige Analysen.

Grundsätzlich gaben die Zahlen zur Radioindustrie in den letzten Jahren immer Anlass zum Optimismus. Radio ist eines der Topmedien, auch unter jüngeren Musikhörern.

In den USA schien sich die Position des Radios als beliebtestes Medium insgesamt sogar zu festigen. Laut dem kürzlich veröffentlichten "Audio Today Report 2019" von Nielsen hören 272 Millionen Amerikaner jede Woche traditionelles Radio, was ein Anstieg von rund 2,5 Prozent gegenüber 2016 bedeutet.

Referenzpunkt Autoradio

Die neue Studie von Strategy Analytics legt jedoch nahe, dass die Radio-Nutzung in den USA, Europa und China "schnell abnimmt" – und zwar insbesondere dort, wo Radio einen echten Stammplatz hat, nämlich im Auto.

Offenbar bekunden Neuwagenkäufer deutlich weniger Interesse an einem Radio im Fahrzeug oder bezeifeln gar dessen Notwendigkeit. Viele seien stattdessen daran interessiert, wie sie ihre diversen Streaming-Dienste im Auto zum Einsatz bringen können, beispielsweise per Bluetooth oder mit einer tiefergehenden Integration ins automobile Innenleben.

Geringe Berühungspunkte zum Radio

Nur die Zukunft wird zeigen, ob solche Beobachtungen tatsächlich in die richtige Richtung weisen. Jedoch stimmt die Studie durchaus mit einer etwas älteren Studie der New York University überein, die dem Radio ebenfalls eine düstere Zukunft prognostiziert.

Die Generation Z (Menschen, die nach 1995 geboren wurden) habe einfach insgesamt zu wenige Berührungspunkte mit traditionellem Radio und empfinde das lineare Sendemodell als nicht mehr zeitgemäß. Die Gewöhnung an den Komfort von On-Demand-Diensten schreite auch insgesamt immer weiter voran.

Wie hörst du Radio?

Podcasts, Video- und Musikstreaming sind die Trends unserer Zeit. Was glaubt ihr, welche Nische das Radio in der Zukunft in eurem Leben besetzen wird?

Auch interessant

Ähnliche Themen

US-amerikanische Behörde fordert Untersuchung von Bestechungsvorwürfen im Rundfunk

Streitpunkt Payola

US-amerikanische Behörde fordert Untersuchung von Bestechungsvorwürfen im Rundfunk

veröffentlicht am 09.09.2019   4

UKW-Radio in der Schweiz soll bis spätestens 2024 abgeschaltet werden

Die digitale Alternative

UKW-Radio in der Schweiz soll bis spätestens 2024 abgeschaltet werden

veröffentlicht am 09.09.2019

Webradio im Vergleich zum Musikstreaming in Deutschland eher unpopulär

Auf dem absteigenden Ast?

Webradio im Vergleich zum Musikstreaming in Deutschland eher unpopulär

veröffentlicht am 29.08.2019

Die Weiterentwicklung des Radios: Christian Hufnagel vom SWR über digitale Innovation beim Rundfunk

Ausblick aufs Future Music Camp 2019

Die Weiterentwicklung des Radios: Christian Hufnagel vom SWR über digitale Innovation beim Rundfunk

veröffentlicht am 10.04.2019   3