×

Schritt für Schritt

Kulturminister planen bereits jetzt das Ende des Lockdowns für Kultur

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 30.12.2020

coronakrise kulturpolitik

Kulturminister planen bereits jetzt das Ende des Lockdowns für Kultur

© imago/IPON

Um die Kultur sobald wie möglich aus der Coronastarre zu holen, strickt die Kulturministerrunde bereits an Konzepten für den Ausstieg aus dem Lockdown.

2021 steht die Wiederbelebung der Kultur ganz oben auf der Agenda der Kulturminister der Länder. Wie der Berliner Kultursenator Klaus Lederer gegenüber der dpa angibt, bereitet die Runde der Kulturminister/innen im Auftrag der Länderchefs sowie von Kanzlerin Angela Merkel eine Strategie für die Kultur nach Corona vor:

"Es gibt in vielen Bundesländern längst Vorarbeiten zu Öffnungsplänen, auch in Berlin. Es gibt abgestufte Szenarien; da spielen Fragen wie Raumgröße oder Belüftungsrhythmen, Belüftungsanlagen, Ticketingsysteme, Platzzuweisung oder Crowdmanagementsysteme eine Rolle."

Stufenweises Vorgehen

Der Betrieb in besonders relevanten Kulturbereichen, wie etwa der kulturellen Bildung Kinder und Jugendlicher, soll schneller wieder möglich sein. Dazu Lederer:

"Auch Museen, Galerien oder Gedenkstätten sind Öffnungskandidaten im ersten Schritt, weil man dort mit Crowdmanagement und entsprechenden Vorkehrungen zur Be- und Entlüftung der Räumlichkeiten am ehesten steuern kann. Zudem kann man Ticketingsysteme nutzen, die entsprechende Zeitfenster zuweisen."

Konkrete Schritte wurden noch nicht benannt – zunächst steht noch die deutliche Minimierung der Inzidenzzahlen im Vordergrund. Aufgrund der großen regionalen Unterschiede sind differenzierte Öffnungsszenarien notwendig. 

Auch interessant

Ähnliche Themen

Studie: Keine Neuinfektionen nach Konzert mit Antigen-Tests in Barcelona

Gute Nachrichten?

Studie: Keine Neuinfektionen nach Konzert mit Antigen-Tests in Barcelona

veröffentlicht am 08.01.2021   1

Bundeskulturministerium unterstützt Bundeskulturfonds mit bis zu 50 Millionen Euro

"Starke Partner mit großer Erfahrung"

Bundeskulturministerium unterstützt Bundeskulturfonds mit bis zu 50 Millionen Euro

veröffentlicht am 13.07.2020

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!