×

Frisches Kapital

Private Equity-Investor übernimmt Mehrheitsanteil an Native Instruments

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 25.01.2021

musikmarkt

Private Equity-Investor übernimmt Mehrheitsanteil an Native Instruments

© Native Instruments

Das auf die Tech-Sparte spezialisierte Investmentunternehmen Francisco Partners hat Mehrheitsanteile an der Berliner Firma für Musik-Soft- und Hardware, Native Instruments, übernommen.

Francisco Partners hat die Mehrheitsanteile an Native Instruments von der Investmentfirma EMH Partners übernommen. EMH Partners hatte sich 2017 mit 50 Millionen Euro an Native Instruments beteiligt  und diesen Anteil mit einer weiteren Investition im Jahr 2020 zur Anteilsmehrheit ausgebaut. 

Native Instruments wurde 1996 in Berlin gegründet und hat sich zu einem der führenden Unternehmen in den Bereichen Audio-Produktion und DJing im Soft- und Hardware-Bereich entwickelt. 

Positive Entwicklung

Die Konditionen der Übernahme durch Francisco Partners wurden nicht bekannt gegeben. In einer Pressemitteliung der beiden Unternehmen heißt es lediglich, der Kaufpreis spiegele den Wertzuwachs während der Inhaberschaft von EMH Partners wider. 

Der Unternehmensumsatz soll seit 2017 um 60 Prozent angestiegen sein, die Zahl der monatlich aktiven Nutzer/innen hat sich bis zum Ende 2020 mit 1,5 Millionen mehr als verdoppelt. 

Bekanntgegeben wurde einzig, dass sowohl EMH Partners als auch die Gründungsaktionäre von Native Instruments als signifikante Minderheitsaktionäre an den Operationen des Unternehmens beteiligt bleiben werden. 

Auch interessant

Ähnliche Themen

Kostenloser Audio-Editor Audacity von Muse Group aufgekauft

Das nächste Kapitel

Kostenloser Audio-Editor Audacity von Muse Group aufgekauft

veröffentlicht am 05.05.2021   2

Live Nation übernimmt Veeps, eine Livestream-Plattform mit Ticketing-Feature

Kreative Möglichkeiten

Live Nation übernimmt Veeps, eine Livestream-Plattform mit Ticketing-Feature

veröffentlicht am 20.01.2021

DEAG plant Rückzug von der Börse: Übernahmeangebot vereinbart

Freundliche Übernahme

DEAG plant Rückzug von der Börse: Übernahmeangebot vereinbart

veröffentlicht am 11.01.2021   1

Gibson übernimmt Kult-Amp-Hersteller Mesa/Boogie

Überraschende Kooperation

Gibson übernimmt Kult-Amp-Hersteller Mesa/Boogie

veröffentlicht am 07.01.2021   1

Shure übernimmt Stem Audio

Zusammenschluss zweier Spezialisten

Shure übernimmt Stem Audio

veröffentlicht am 04.12.2020 | Gesponserter Inhalt

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!