×

"Unsere Arbeit geht jetzt richtig los"

Verwertungsgesellschaft der Veranstalter (GWVR) auf den Weg gebracht

News von Markus Biedermann
veröffentlicht am 17.09.2014

verwertungsgesellschaften gema gwvr

Verwertungsgesellschaft der Veranstalter (GWVR) auf den Weg gebracht

Das Praesidium des Bundesverbands der Veranstaltungswirtschaft e.V. © bdv

Lange wurde das Projekt vorangetrieben, jetzt meldet der Bundesverband der Veranstaltungswirtschaft e.V. (bdv) den Vollzug: Das Deutsche Patent- und Markenamt hat die neue Gesellschaft zur Verwertung von Veranstalterrechten (GWVR) als Verwertungsgesellschaft zugelassen.

Die GWVR geht als einhundertprozentige Tochter des bdv an den Start, dem Wirtschaftsverband der deutschen Konzertveranstalter, Künstlermanager und Konzertagenturen. Er repräsentiert laut eigenen Angaben unmittelbar bzw. mittelbar über 330 Unternehmen des Veranstaltungsgewerbes.

Beteiligung an kommerzieller Auswertung von Live‐ Mitschnitten

Die deutsche Veranstaltungsbranche erzielte im Jahr 2014 laut Angaben des Verbands einen Gesamtumsatz von rund 3,8 Milliarden Euro vornehmlich durch den Ticketverkauf. Für ihre Mitglieder soll die neue Verwertungsgesellschaft der Veranstalter jetzt jene Ansprüche geltend machen, wenn Konzertaufzeichnungen zum Beispiel durch Ton‐ oder Bildtonträger, durch Rundfunk oder Fernsehen oder online auf Portalen wie Youtube oder Spotify ausgewertet werden.

Mit dem Inkasso wird voraussichtlich die GEMA beauftragt, berichtet GWVR‐Geschäftsführer Dr. Johannes Ulbricht. Allerdings ginge die Arbeit der GWVR jetzt erst richtig los, fährt er fort. In Abstimmung mit dem DPMA müssten nun zuerst die Tarife und Verteilungspläne aufgestellt werden, bekanntlich zwei Baustellen, die bei anderen Verwertungsgesellschaften immer wieder für Kontroversen sorgen.

Auch interessant

Unternehmen

Backstage PRO

Das Profinetzwerk für die Musikszene

Ähnliche Themen

GWVR und BVMI schließen Gesamtvertrag über Lizenzierung von Live-Mitschnitten

Einigung nach langen Verhandlungen

GWVR und BVMI schließen Gesamtvertrag über Lizenzierung von Live-Mitschnitten

veröffentlicht am 11.07.2020

Welche Ziele verfolgt die GWVR, die neue Verwertungsgesellschaft für Veranstalter?

An Live-Videos verdienen

Welche Ziele verfolgt die GWVR, die neue Verwertungsgesellschaft für Veranstalter?

veröffentlicht am 28.01.2020   16

Diese vier Verwertungsgesellschaften sollten Musiker und Bands kennen

Von GEMA bis VG Musikedition

Diese vier Verwertungsgesellschaften sollten Musiker und Bands kennen

veröffentlicht am 29.11.2019   1

Veranstalterbeteiligung: Wer verdient zukünftig an Konzert-Mitschnitten?

Veranstalter und Musikindustrie streiten, Schiedsstelle soll vermitteln

Veranstalterbeteiligung: Wer verdient zukünftig an Konzert-Mitschnitten?

veröffentlicht am 21.11.2019   1

Urteil: Veranstalter wollen an Live-Recordings mitverdienen und erzielen Teilerfolg

Cargo Records unterliegt der GWVR

Urteil: Veranstalter wollen an Live-Recordings mitverdienen und erzielen Teilerfolg

veröffentlicht am 03.05.2019

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!