×

Weird Ways

Indie-Pop aus Köln, seit 2004

Bio/Info

Bittersüße Songs, die nach Skandinavien klingen. Tolle Melodien, geradlinig instrumentiert, und eine Stimme, die bis ins Herz trägt. Die vier Kölner machen Indie-Pop der feinen Art!

Die Intro schreibt zum aktuellen Album "shhh!":

Weird Ways sind aus Köln, klingen aber eher weiter
nördlich. Vielleicht Island oder Alaska. Der Sound wird vor
allem bestimmt durch Inken Witts Stimme bestimmt. Der
heisere, geflüsterte Hauch ist so weit im Vordergrund, dass es
klingt, als stecke sie direkt in unserem Kopf. Alles in allem
wunderbar melancholisch und intim – und im guten Sinne
schmucklos, bei Weird Ways wird wirklich nur das allernötigste
in den Song gepackt. Als ein Essen wären sie etwas
Unscheinbares, dessen Schönheit sich nur erschließt, wenn
man sich konzentriert, perfekt gekochter Basmatirei (...) Mehr anzeigens, würde
ich sagen. (Intro.de , Heimspiel-Ticker 12.12.06) Weniger anzeigen

Line-up

Peter Gallert

Gitarrist

Carmen

Schlagzeugerin

Inken

Sängerin, Gitarristin

Audio
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Köln

Satori Ehrenamt Projekt

Eine Mischung aus Jazz, Pop und Unterhaltung aus Rheinbach

TonBar

Alternative Rock - klassisch und modern - mit deutschen Texten aus Brühl

OCHMONEKS

Punk & Rock & Roll in Dur aus Düsseldorf

readymade

Pop, Rock aus Mettmann

FAVIS

Rock, Alternative/Independent aus Rösrath

Gingoka

Musik wie Sand am Meer aus Köln

Weitere Acts in Köln

Ähnliche Bands