×

bruecke

alternative postpunk hamburgerschule, zwischen tocotronic, radiohead und interpol aus Wien, seit 2015

bruecke-musik.de

Bio/Info

bruecke...aus Wien, gegründet in einem verspäteten Rückruf 2015, malen musikalische Bilder aus Texten, deren Inhalt poetischer Natur wie filmischem Wahrnehmen entspringen. Dem Indie- und Alternativerock der letzten Jahrzehnte verpflichtet, folgen bruecke mit melancholischer Genauigkeit ihrer musikalischen Expression, beeinflusst vom Post-Punk, New Wave bis hin zur Hamburger Schule „Melancholie geht dir auf den Geist“ heißt es in „Es kann nicht ewig Mai sein“. So vergeht dieses Gefühl in der augenzwinkernden Leichtigkeit offener Gitarren und sich ins Ohr windender Synthklänge und Klavierstücke. „Zwischen Bilderbuch und Wanda folgen wir einem dritten Weg, weniger Funky, weniger Gemeindebauromantik, expressionistischer.“ Robert Walther, Gitarrist&Keyboarder Die Texte beschreiben cineastisch e (...) Mehr anzeigenine Bilderwelt, erzählen so Geschichten von Liebe, Aussichtslosigkeit, einer Heimat, die in der Welt steht, von Benachteiligten und Geduldeten. Selten ohne dunkle Sprache, denn irgendwo muss sie ja hin, aber immer mit einem unbändigen Überlebenswillen und dem Gefühl des letzten Tanzes. Die Sprache der Texte ist Deutsch, proeuropäisch gemischt. „Mein Vater stammt aus Luwigshafen in Deutschland.“ erzählt Sänger und Texter Rene Hartmann. „Aber natürlich schleicht sich der Akzent meiner Geburtsstadt Wien, die auch wiederkehrendes Thema einiger Lieder ist, immer dominant ein.“ Im Januar 2017 erschien mit „Ich schrieb an dein Herz“, eine Hommage an eine lebenslange Liebe, die Vorabsingle inklusive Video zum Debutalbum „von gestern nach hier“. bruecke sind: Rene Hartmann, Gitarre, Gesang Thomas Hofer, Bass Georgi Tomov, Schlagzeug&Percussion Robert Walther, Gitarre, Keyboards&Programmierung, Backgroundgesang Alle vier konnten in anderen Bands sehr viel Erfahrung auf Klubs und Festivals sammeln. U.a in Berlin, Taubertal Open Air, Two days a Week, PictureOn, Hamburg, Zürich u.v.m. , sowie als Support für Bands wie Therapy, Snow Patrol, Stereophonics uvm.. Weniger anzeigen

Line-up

rene hartmann

Sänger

Audio
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Wien

Bernhard Eder

Songwriterpop aus wien

Agnès Milewski & A Mile of Sky

Art rock, folk pop, lots of energy and all the emotions. aus Wien

SOFT KILL OPTION

Progressive Jazz Rock Impro Noise (???) (Instrumental) aus Wien

BAITS

beach grunge fuzzpop aus Wien

Cornerstone

Enjoy this unhip, uncool and un-sexy music! aus Mödling

HOG MEETS FROG

SQUEQUACKmusic (progressive-funk-metal) aus wien

Weitere Acts in Wien

Ähnliche Bands