×
Initialisiere Karte, bitte warten ...
+ Artist eintragen
Bitte einen Ort aus der Liste auswählen
Erweiterte Filter Erweiterte Filter Karte + Artist eintragen

HÆCTOR

Indie Rock aus Hamburg

Wenn HÆCTOR aus Eimsbüttel mit knarzig-klangvollem Indierock in den Ring preschen, wird nicht an feinsinnig-ätzender Zeitkritik gespart. Doch statt mit wutverzerrten Gesichtern begegnet der Hamb (...)

Tags:

editors white lies radiohead u2

Q.Age

a rock liberation aus Würzburg

Q.AGE is heartfelt alternative Rock. Es  ist  eine  laute  Welt,  in  die  Q.AGE  erstmal  ganz  leise  hineintreten.  Langsam  steigern  sie  sich, um   euch   dann   auf   eine   emotionale   (...)

Tags:

kings of leon muse rainbow tool radiohead queen pink floyd

FEROMON

Indie aus Mannheim

Längst vergangen die Zeiten, da der Begriff "Independent" ganz eindeutige und unzweifelhafte inhaltliche und musikalische Assoziationen zu wecken vermochte. Und daran gibt es eigentlich überhaup (...)

Tags:

31 knots death cab for cutie elliott smith karate motorpsycho new model army nick cave pavement placebo radiohead the cure the national

Brandungsfels

who cares aus Frankfurt am Main

Brandungsfels entstammt meinem Wunsch, neben dem klassischen Studium an der Violine auch noch mehr kreativ zu arbeiten und meine gesammelte Erfahrung der letzten 6 Jahre in Rock/Metal, Songwriti (...)

Tags:

meshuggah tool arcane roots klassik leprous radiohead nine inch nails animals as leaders

ANDERES HOLZ

Progressive Rock/Art Pop/Krautrock aus Hamm

Wanderer zwischen Genre Welten ANDERES HOLZ sind eine wahnwitzige und übersprudelnde Mixtur aus künstlerischem Progressive Rock, melodiesüchtigem Art Pop und stampfendem Krautrock: mit elektris (...)

Tags:

king crimson grobschnitt isis meshuggah kate bush can radiohead genesis yes tool talk talk tesseract jethro tull fehlfarben tangerine dream the cure brian eno talking heads wovenhand sólstafir the mars volta

Aëdon

Neo-Prog / Progressive Rock aus Mülheim an der Ruhr

Die vierköpfige Neo-Prog Band Aëdon (Engl. "A-edon") aus dem Ruhrgebiet hat mit ihrer am 18 März 2017 erschienenen EP "Leaves Turning Red" den ersten wichtigen Meilenstein gesetzt und seitdem vi (...)

Tags:

porcupine tree incubus muse riverside radiohead steven wilson pain of salvation dredg

DEGUY

Indie Soul band aus Israel und Leipzig aus Leipzig

DEGUY ist 1989 in Jerusalem geboren. 2017 hat er sich dazu entschlossen seine Musikleidenschaft zu verwirklichen. Dafür hat er seine Basketballkarriere beendet und ist ins Musikstudio gegangen, (...)

Tags:

beck nick drake radiohead mac demarco bob dylan

Jetlag

Deutschrock, Alternative, Power Rock aus Köln/Düsseldorf/Essen

Vier Männer unter dem Einfluss legendärer Kapellen. Ausreichend Courage und eine Portion Talent – fertig ist das Sprachrohr. Jetlag geben der Generation eine Stimme. Ein gutes Gespür für den Zei (...)

Tags:

the rifles black rebel motorcycle club radiohead

Noch ohne Name

Deutschsprachiger Indie-Pop aus Hamburg

Seit Herbst 2020 unter Einhaltung ständig wechselnder Coronabeschränkungen aktiv. Wir sind mit dem bisherigen Fortschritt ziemlich zufrieden und hätten auch Ambitionen, aber momentan ist natürl (...)

Tags:

kettcar niels frevert beatles oasis radiohead

Sheep Thrills

Indie/Alternative Rock aus Erfurt

„Größen wie die Arctic Monkeys oder Kings of Leon beispielsweise standen Pate für die Musik, die Sheep Thrills gerne hören und von Anfang an auch selber schreiben. Alle vier haben in ihrer Kindh (...)

Tags:

arctic monkeys radiohead

Huck Le Berry Finn

Indie-Folk aus Bonn

Die vierköpfige Band Huck Le Berry Finn aus Bonn spielt feinsten Indie-Folk, meist mit Gitarre, Bass, Schlagzeug, Cello und Harmoniegesang. Da jedes Mitglied eigene Songs schreibt, rotieren sowo (...)

Tags:

bob dylan wilco radiohead london grammar

Elegant Drama

Gitarrenlastiger Rock-Pop aus Heidelberg

Wir sind Nico (25, Gitarre & Background-Gesang) und Sascha (31, Schlagzeug & Percussion), haben Band-, Live- und Studioerfahrung und suchen coole Mitmusiker (am besten zwischen 25 und 35 Jahre) (...)

Tags:

oasis coldplay muse arctic monkeys radiohead biffy clyro gaslight anthem frank turner