×

Kimkoi

Pop, Alternative/Independent aus Erfurt, seit 2016

kimkoi.de

Keine aktuellen News

Bio/Info

„Kimkoi ist das schadlose Koffein, dass uns ein ganzes Album aufrecht hält, es ist das freundliche Ritalin, dass uns zur Fokussierung auf den Song zwingt und das leise Lächeln,
das übrig bleibt, wenn der letzte Ton verstummt ist.“

Mit ihrer Single „Karma“ melden sich Kimkoi in der deutschsprachigen Musikszene zurück und geben einen Vorgeschmack, auf das am 29.09.17 erscheinende zweite Album „Mixtape“.
Hier ist der Name Programm, mit einer musikalischen Vielfalt die ihresgleichen sucht. Es ist
die Weiterführung von Pop mit den Mitteln der Entgrenzung.
Bereits im Jahr 2016 wurde die Band gleich mehrfach für ihre Musik ausgezeichnet. So sind sie beispielsweise Monatsgewinner des Bandcontest „Klick den Star“ vom MDR Fernsehen und wurden mit dem Thüringen Grammy als bester Liveact prämiert.
(...) Mehr anzeigenNun brennen Kimkoi darauf der Welt ihr „Mixtape“ zu präsentieren.

Wer oder was ist das denn?

KimKoi könnte auch gut ein sexuell ambivalenter Manga-Super-Antiheld sein.
Könnte, aber vielmehr ist es ein musikalisches Projekt, entstanden in der tristen Einöde
Mitteldeutschlands, zum Leben erweckt von Michael Schock und Lars Buchenau.
2014 erschien das selbst betitelte Debütalbum, geformt und geleitet von
Richard Pappik (Element of Crime) und Michael Murauer.
Ein Experiment, dass durch das Mitwirken verschiedenster
Musiker, stetig nach neuen Ansätzen und Wegen suchte. Anders sein wollte und anders ist.
Auf seine Art dann doch der Antiheld der Populärmusik.
Ein akustischer Tarantino-Film.
Da trifft Rap (Der Reimteufel) auf Mariachi Trompete (S. Regener),
Pop auf Barockorchester und Cello (B. Deutung) auf Flamenco Rhythmen.

Und was war dann?

2015 veröffentlichte die Band eine „Multi-Kulti“ Swingversion des Ärzte Klassikers
„Schrei nach Liebe“. Damit beziehen Kimkoi ganz klar Stellung zum Thema
Fremdenfeindlichkeit und beteiligten sich an der „Aktion Arschloch“.
Die MDR Fernsehsendung „MDR um 4“ berichtete über die Aktion und das Video.

Es folgten Konzerte im ganzen Land.

Ob als Singer-Songwriter Duo in einer Berliner Eckkneipe oder als große Formation auf der Festivalbühne, Kimkoi verstehen es ihr Publikum auf eine Reise mit zu nehmen.
Anfang 2017 spielte die Band als Support, mit großem Erfolg, einige Shows
der Deutschlandtour von „ERIC FISH & FRIENDS“.

September 2017 erscheint endlich Ihr „Mixtape“!

Erneut unter der Leitung von Michael Murauer entstanden Arrangements,
die typischen Regeln folgen, die man schon Milliarden Male gehört hat,
wenn man vor dem Radio eingeschlafen ist, aber innerhalb dieser Regeln bauen Kimkoi etwas auf,
was im Stande ist, einen wieder aufzuwecken und wie von selbst wach zu halten.
Textlich wird geabgrundet, das Schöne nicht verleugnet, die Wehmut besungen und in
dieser Mixtur liegen die Worte wie ein kuscheliger Teppich vor dem Kamin der Abendunterhaltung.
Diese Platte reicht aus um damit mehr als nur einen besonderen Abend zu haben Weniger anzeigen

Line-up

Lars Buchenau

Gitarrist

Audio
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Bereits gespielt mit

Bands und Soloacts in der Region Erfurt

DISCO RODEO

Rockmusik aus Erfurt

Robert Graefe

Percussive Acoustic Guitar + Vocals aus Ilmenau

molatree

Pop aus Erfurt

Eno Einfach

Großstadtlyrics, perkussiver Fingerstyle und viel off beat :-D aus Erfurt

PYJAMA HILL

Rock And Roll aus Erfurt

The New Economy

New Wave, BritPop, Indie aus Jena

Weitere Acts in Erfurt