×

Krankenkasse

Punkrock, Rock... auf jeden Fall mit deutschen Texten aus Köln, seit 2007

krankenkasse-rockt.de

Keine aktuellen News

Bio/Info

KRANKENKASSE – Rezeptfreies Adrenalin

Kein Geschunkel, kein Karneval, lieber was zu rocken!

So zieht sich ein breites Grinsen über die Gesichter von RICK VEGAS, SILENT BILL und TOM WAYNE. „Wer denkt, dass Kölner nur Karneval können, der wird umdenken müssen“, sagt Bandgründer RICK VEGAS.



Stillstand ist Rückschritt. Folgerichtig heißt das am 19. Dezember 2013 erscheinende Album WE!TA.

Ein Dutzend (Punk/Deutsch/Entertainment)-Rocksongs als Wirkstoff gegen die alltägliche Mainstream-Langeweile der Radiostationen.

Normalerweise gibt er hinter seinem Drumkit den Takt an, doch auf dem neuen Silberling tritt TOM WAYNE erstmals mit als Textschreiber in Aktion. Ein Schritt, der die Band noch enger hat zusammenrücken lassen. „Nicht mehr“ heißt das Präparat. „Wenn du (...) Mehr anzeigen an einem Punkt ankommst, an dem es nicht mehr weitergeht, dann gibt es nur eines: Umdenken!“ Kurz und knackig bringt TOM seine Idee zu dem Song auf den Punkt.

Auf den Punkt bringen es auch andere Generika auf WE!TA. Wem zu „Poser“ und „Neid“ nichts einfällt, der braucht „Freibier“ erst gar nicht anzuspielen. Krachende Akkorde – angeschlagen von SILENT BILL – und die altbewährte Röhre von RICK VEGAS lassen keinen Zweifel aufkommen: Das ist eindeutig die neue Platte der KRANKENKASSE. Ab sofort verschreibungsfrei an der Medikamentenausgabe auf ihrer Hompage, als Download auf diversen Plattfomen und natürlich auf Konzerten erhältlich.

Als zusätzliches Bonbon hat die KRANKENKASSE ihren beliebten Live-Klassiker „Hans“ endlich auf CD gebannt. Die Aufnahme dazu hat der Band viel Spaß bereitet, wie man nur schwer überhören kann. Zur CD gibt es übrigens ein 16-seitiges Booklet – im Zeitalter der mp3-Downloads ein nicht mehr alltägliches Schmankerl. Abgreifen, abspielen und… abgehen!

Wer das Trio je live auf der Bühne sehen durfte, der möchte seine Versicherungskarte am Liebsten mit dem Zusatz PRIVATPATIENT versehen lassen. Denn das 2008 erschienene Debütalbum ist eine erste Injektion Adrenalin nach Art der drei Jungs vom Rhein: Neun rezeptfreie Nummern, die es nicht in der Apotheke um die Ecke gibt. Der Gehörgang verlangt nach mehr. Auf das Verlangen nach „Freiheit“ verordnet die KRANKENKASSE in jedem Fall: Mitsingen!

Als Folgepräparat gegen erste Suchterscheinungen folgt 2010 HÖR DAS! – Risiken und Nebenwirkungen sind akuter Bewegungsdrang und unkontrolliertes Mitgröhlen. Musikalisch gereift bietet die Scheibe gleich ein Dutzend Songs. Altbewährte Wirkstoffe bekämpfen den „Virus“. Ein Song, ein Statement: Rock’n’Roll, ihr Patienten.

Aus der anfänglichen Spaßkapelle ist eine gestandene Rockband geworden. Nach kleineren Anfangserfolgen wie etwa dem Halbfinale bei „Köln rockt“ oder dem Newcomer-Preis beim Band-Contest im Kölner Gloria sprechen inzwischen Live-Gigs vor mehr als 10.000 Zuschauern eine deutliche Sprache. Doch trotz der notwendigen Professionalität bleiben die drei Kölner die sympathischen Jungs von nebenan. Der Smalltalk mit den Fans nach dem Konzert gehört für die KRANKENKASSE einfach dazu. „Aufbauen, spielen, abbauen, Gage kassieren. Das sind nicht wir“, sagt RICK VEGAS.

Überzeugen Sie sich selbst. Diese KRANKENKASSE ist Ihr Geld garantiert wert! Weniger anzeigen

Line-up

Rick Vegas

Sänger, Bassist

Tom Wayne

Schlagzeuger, Sänger

Audio
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Köln

Emma's Dream

Alternative Rock aus Leichlingen

BLACK & WHITE

Pop, Show/Tanz, Schlager/Unterhaltung aus Siegburg

Jaqueline Rubino

Pop aus Wuppertal

GALGENFRIST

Italowestern Punkrock aus Köln

Stairway To The River

Pop, Rock aus Düsseldorf

Sam Cheanz & The Blue Denims

authentisch. verspielt. mitreißend. aus Unkel

Weitere Acts in Köln