×

STEREOGOLD

Rock/Pop aus Köln, seit 2013

stereogoldband.de

Label und Management: popup-records [Germany]

Bio/Info

Seit ihrer Gründung im Jahr 2013 pendeln die vier Kölner Jungs von STEREOGOLD um die goldene Mitte zwischen jugendlicher Abenteuerlust und hoffnungsvoller Melancholie auf einem energiegeladenen Gerüst aus Pop und Rock.
Anstatt sich vom gängigen Weltverbesserungspathos anstecken zu lassen, verwandeln sie die Bühne in einen Schauplatz, auf dem Momentaufnahmen des Lebens besungen, beklagt und doch immer zelebriert werden. Die Texte des charismatischen Frontmanns Nic gewähren Einblicke in eine neue Generation von Künstlern, die ihren romantischen Weltschmerz nicht mehr verbergen wollen.
Mit Beginn 2016 und einhergehend einer ersten Support-Tour durch ganz Deutschland sowie der kommenden Veröffentlichung einer neuen EP stehen für die Vier und ihren unverstaubten Rock‘n‘Roll bereits alle Weichen (...) Mehr anzeigen auf Erfolg.
STEREOGOLD. Seit 2015 im Bandpool der Popakademie Baden-Württemberg.
Booking: Kingstar GmbH (info@kingstar-music.com)
Aktuelle Infos unter stereogoldband.de Weniger anzeigen

Line-up

Niclas Arbter

Sänger, Gitarrist

Lars Niessen

Bassist

Audio
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Köln

When A River Parches

Post-Hardcore aus Kaarst

cui du & ich

Eigene deutsche Songs - ein Gemisch aus Pop, Funk, Rock, Soul und jazzigen Einflüssen aus Köln

Bergener

Bergener machen deutschsprachigen Pop am Puls der Zeit. Inspiriert durch Künstler wie ​Ed Sheeran, Joris und Casper transportieren sie ihre Leidenschaft zur Musik in handgemachten Klängen gepaart mit viel Lebensfreude und einer ordentlichen Prise Pathos. aus Köln

Fried in Salt

Rock mit Einflüssen aus Blues, 70s und Stoner aus Düsseldorf

Pony Hütchen

Freunde der lauten Gitarrenklänge aus Mettmann

Orange Cake Band

Pop, Rock, R'n'B/Soul/Black, Ska/Reggae/Dancehall, Funk aus Köln

Weitere Acts in Köln