×

Pachtvertrag nicht verlängert

Clubsterben in Frankfurt: Nun muss auch das Musiklokal Südbahnhof schließen

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 25.09.2018

clubsterben liveszene frankfurt

Clubsterben in Frankfurt: Nun muss auch das Musiklokal Südbahnhof schließen

Die Band X-it live im Südbahnhof in Frankfurt. © UK-Pictures (CC BY-ND 2.0, flic.kr/p/7hJtZR)

Der Pachtvertrag für das im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen beheimatete Musiklokal Südbahnhof wurde nicht verlängert - Ende Juni 2019 muss die seit fast 45 Jahren existierende Location die derzeitigen Räumlichkeiten verlassen.

Der Südbahnhof bietet neben Live-Konzerten und Ü30-Parties, Frühschoppen und Senioren-Tanzveranstaltungen auch Gastronomie und Catering an. Die Acts, die hier auftreten, sind dabei bunt durchmischt.

Der Vorläufer des Musiklokals waren die Konzerte, die der Verein Jazzforum ab 1974 im Frankfurter Schlachthof organisierte. Nach dem Abriss des Schlachthofes war es u.a. der Stadt zu verdanken, dass es weiterging: Um die Musikkultur zu erhalten, stellte man dem Verein – und dem jetzigen Betreiber des Musiklokals, Thomas Schlegel – ab 1995 den eigens umgebauten Südbahnhof zur Verfügung.

Kurswechsel

Doch die Zeiten scheinen sich geändert zu haben. Gegenüber der Frankfurter Neuen Presse erklärt Schlegel, dass die ABG Holding GmbH, die im Auftrag der Stadt als Vermieter agiert, ihm gekündigt habe – es bestehe kein Interesse mehr daran, die Pachtverträge zu verlängern. Weiterführende Gespräche wurden seitens der ABG abgelehnt.

Die derzeitigen Räumlichkeiten würden allerdings weiter bestehen bleiben. So könnte der Verein Jazzforum auch weiterhin die Räume zu den Konditionen, die für alle Frankfurter Vereine gelten, anmieten. Laut Schlegel gestaltet sich dies jedoch finanziell schwierig, da man keine Zuschüsse erhalte. Ohne den Catering-Service sei die Bezahlung der Bands nicht gesichert.

Erst vor einigen Wochen wurde bekannt, dass das ebenfalls alteingesessene Frankfurter Spritzehaus zum Ende des Jahres seine Pforten schließen muss.

Locations

Südbahnhof

Südbahnhof

Hedderich Straße, 60322 Frankfurt am Main

Ähnliche Themen

Weniger Bürokratie, bessere Clubförderkonzepte und ein Dialog mit der Politik als Rezept gegen das Clubsterben

Mangelndes Kulturangebot schürt Unzufriedenheiten

Weniger Bürokratie, bessere Clubförderkonzepte und ein Dialog mit der Politik als Rezept gegen das Clubsterben

veröffentlicht am 27.09.2018

Pacht nicht verlängert: Das Frankfurter Spritzehaus muss nach 41 Jahren schließen

Ein Schlag für das Frankfurter Nachtleben

Pacht nicht verlängert: Das Frankfurter Spritzehaus muss nach 41 Jahren schließen

veröffentlicht am 06.09.2018   5

Der Berliner Club "Rosi's" muss Ende 2018 schließen

Fortsetzung ungewiss

Der Berliner Club "Rosi's" muss Ende 2018 schließen

veröffentlicht am 11.07.2018   1

176 Clubs und Spielstätten mussten seit 2014 in Sydney schließen

Starke Regularien in der Kritik

176 Clubs und Spielstätten mussten seit 2014 in Sydney schließen

veröffentlicht am 02.06.2018