×

"Krisen-Airbag" in Corona-Zeiten

GEMA kann Erträge im Geschäftsjahr 2019 weiter steigern

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 28.05.2020

gema coronakrise

GEMA kann Erträge im Geschäftsjahr 2019 weiter steigern

Das Logo der GEMA. © GEMA

Die GEMA knüpft im Geschäftsjahr 2019 an die positive wirtschaftliche Entwicklung der vergangenen Jahre an: Die Erträge stiegen im Vergleich zum Vorjahr um fast fünf Prozent an.

Die Verwertungsgesellschaft GEMA konnte 2019 Erträge in Höhe von 1.069,4 Millionen Euro erzielen; ein Anstieg um 50,2 Millionen Euro im Vergleich zu Erträgen in Höhe von 1.019,2 Millionen Euro 2018. Von den erzielten Erträgen werden 905,6 Millionen Euro an die Mitglieder und die Rechteinhaber/innen ausgeschüttet. 

Die Aufwendungen 2019 beliefen sich auf 1637 Millionen Euro (2018: 159,7 Mio. Euro), der Kostensatz betrug 15,3 Prozent (2018: 15,7%) und lag noch unter dem geplanten Niveau. 

Notwendige finanzielle Unterstützung

Den größten Beitrag zum Gesamtertrag leisteten die Erträge aus Musikveranstaltungen im starken Konzertjahr 2019. Triebfeder für den Anstieg war der Online-Bereich; dieser legte mit 181,9 Millionen Euro um über 72 Prozent zu. Besonders wichtig waren die neuen Vertragsabschlüsse mit Internet- und Streamingdiensten. 

Dr. Harald Heker, Vorstandsvorsitzender der GEMA, zeigte sich erfreut über die Entwicklungen und betonte auch den besonderen Stellenwert der Ausschüttungen in Zeiten von Corona:

"Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen wird das sehr gute Geschäftsjahr 2019 der GEMA zum 'Krisen-Airbag' für unsere Mitglieder. Für viele von ihnen sind die regulären Ausschüttungen zum 1. April und 1 Juni 2020 insbesondere in dieser wirtschaftlich schwierigen Phase eine notwendige finanzielle Unterstützung, wenn nicht gar existenzsichernd."

Auch interessant

Ähnliche Themen

Neustart Kultur: GEMA verteilt Fördergelder des Hilfsprogramms der Bundesregierung

Fit für die Neueröffnung

Neustart Kultur: GEMA verteilt Fördergelder des Hilfsprogramms der Bundesregierung

veröffentlicht am 15.07.2020   1

1000 Euro monatlich für Künstler/innen in Sachsen – Lebenshaltungskosten außen vor

Keine endgültige Antwort

1000 Euro monatlich für Künstler/innen in Sachsen – Lebenshaltungskosten außen vor

veröffentlicht am 02.06.2020   2

Enno Heymann (Enorm Verlag, Wacken Foundation) über Urheberecht und Verteufelung der GEMA

"Beschäftige dich mit der Materie!"

Enno Heymann (Enorm Verlag, Wacken Foundation) über Urheberecht und Verteufelung der GEMA

veröffentlicht am 15.05.2020   18

Creative Commons + GEMA-NK: Was vergütungsfreie Lizenzen sind und wie du sie für deine Musik nutzt

Kostenlose Verwertung ermöglichen

Creative Commons + GEMA-NK: Was vergütungsfreie Lizenzen sind und wie du sie für deine Musik nutzt

veröffentlicht am 10.04.2020   4

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!