×

"KIC – Kultur in Clubs"

Kulturamt der Stadt Stuttgart fördert erstmals Kulturveranstaltungen in Musikclubs

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 14.04.2016

stuttgart club kollektiv stuttgart livekomm kulturförderung musikförderung spielstättenförderung liveszene

Kulturamt der Stadt Stuttgart fördert erstmals Kulturveranstaltungen in Musikclubs

Das Stuttgarter Kulturamt startet Clubfoerderung. © MKB 2016

Auf Initiative des Club Kollektiv Stuttgart e.V. wurde im städtischen Haushalt unter dem Namen "KIC - Kultur in Clubs" erstmals eine projektbezogene Förderung von Kulturveranstaltungen in Musikclubs aufgenommen.

  • Das Kulturamt der Stadt Stuttgart stellt in den kommenden zwei Jahren jeweils 30.000 EUR zur Verfügung.
  • Antragsberechtigt sind Künstler mit Wohnsitz in der Region Stuttgart.
  • Die Fördersumme pro Projekt beträgt maximal 3.000 EUR.
  • Über die Anträge entscheidet eine fünfköpfige Jury.
  • Die erste Antragsfrist für Projekte von Juli bis Dezember 2016 endet bereits am 15. Mai.
  • Formulare für die Antragsstellung gibt es auf der Seite des Kulturamtes der Stadt Stuttgart.

"Entscheidender Schritt für die Aufwertung der Clubs"

"Dies ist ein entscheidender Schritt für die Aufwertung der Clubs in Stuttgart, denn erstmals werden sie als förderungswürdige Institutionen im Kulturset der Stadt bedacht und ihr maßgeblicher Beitrag zur kulturellen Vielfalt in Stuttgart gewürdigt", sagt Walter Ercolino, Sprecher des Club Kollektiv Stuttgart e.V. – die Clubs seien, neben ihrer soziokulturellen Funktion, für die künstlerische Entwicklung von Kreativen unverzichtbar.

Das Förderprogramm "KIC-Kultur in Clubs" soll angesichts knapper Kulturräume in der Landeshauptstadt Baden-Württembergs den ansässigen Kulturschaffenden Anreize bieten, Musikclubs für Kunst- und Kulturprojekte mit Künstlern aller Sparten zu nutzen und so die Qualität der Clubs als Kulturbetriebe zu unterstreichen.

Gefragt sei dabei ein kreativer, innovativer und modellhaft regionaler Veranstaltungscharakter, der z.B. unterschiedliche Kunst- und Kultursparten zu neuen Formaten verbindet, Kulturformate aus dem Bereich der Hochkultur in moderner, innovativer Form in Musikclubs transferiert oder Elemente der Nischenmusik pflegt, wiederbelebt und/oder mit Elementen anderer Kunstsparten verbindet.

Auch interessant

Unternehmen

Live Musik Kommission (LiveKomm)

Verband der Musikspielstätten in Deutschland e.V.

Ähnliche Themen

Stuttgart beschließt 80.000 Euro Förderung für die lokale Clubszene

Neues Fördermodell

Stuttgart beschließt 80.000 Euro Förderung für die lokale Clubszene

veröffentlicht am 27.06.2019   3

Zu viel Geld für das New Fall Festival? Kommunale Förderung in Stuttgart steht in der Kritik

Lokale Veranstalter beklagen Missverhältnis

Zu viel Geld für das New Fall Festival? Kommunale Förderung in Stuttgart steht in der Kritik

veröffentlicht am 27.11.2017   2

Kulturförderung durch den Musikfonds e.V.: 1,1 Millionen Euro für Zeitgenössische Musik in 2017

Nächste Förderrunden im April und September

Kulturförderung durch den Musikfonds e.V.: 1,1 Millionen Euro für Zeitgenössische Musik in 2017

veröffentlicht am 09.03.2017

Musicboard Berlin fördert 48 Projekte rund um Popmusik mit fast 700.000€

Empowerment im Vordergrund

Musicboard Berlin fördert 48 Projekte rund um Popmusik mit fast 700.000€

veröffentlicht am 07.03.2017

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!