×

Die Zukunft des Feierns?

Modellprojekt in Mannheim soll die Möglichkeit von Open-Air-Tanzveranstaltungen prüfen (Update!)

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 03.07.2021

liveszene clubszene Öffnungsperspektiven

Modellprojekt in Mannheim soll die Möglichkeit von Open-Air-Tanzveranstaltungen prüfen (Update!)

Eine Open-Air Tanzveranstaltung, geplant vom NEXT Mannheim soll am 04.07.2021 stattfinden. © NEXT Mannheim / Louis Bort

In Mannheim findet am 4. Juli 2021 eine von NEXT Mannheim ins Leben gerufene Open Air Tanzveranstaltung im Hafen 49 statt. Das Ziel besteht darin, die Infektionsdynamiken im Rahmen eines solchen Events nachzuverfolgen.

Der Hafen 49 ist Austragungsort eines Pilotprojekts zur Durchführung einer Tanzveranstaltung unter "realen Bedingungen", wie die Stadt Mannheim auf ihrer Website erläutert. Mit dabei bei dem Open Air-Tanzevent sind die DJs Bunte Bummler, Sasch BBC und Cnscs.

Mitinitiiator und Nachtbürgermeister Robert Gaa sieht in dem Projekt das Potenzial, "durch die Generierung neuer Daten bessere und passgenauere Sicherheits- und Hygienevorgaben für die Veranstaltungsbranche entwickeln" zu können.

Wiederbelebung des kulturellen Lebens

Voraussetzung für die Durchführung war, dass das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration des Landes Baden-Württemberg das Konzept als Modellvorhaben auswählte. Das Ziel besteht darin, Einblicke in das Infektionsgeschehen bei Feiern im Freien zu gewinnen. 

Für Dr. Matthias Rauch, Leiter des Bereichs Kulturelle Stadtentwicklung & Kultur- und Kreativwirtschaft bei NEXT Mannheim zeigt sich in dem Vorhaben das Bestreben der Stadt Mannheim, "sichere und wirtschaftlich tragfähige Wiedereröffnungskonzepte" zu finden. 

Profitieren sollen hiervon vor allem Clubs und kleinere Livemusikspielstätten, da diese mit den Modellversuchen in den Mittelpunkt gestellt werden sollen. 

Während der Veranstaltung 

Unterstützt wird die Veranstaltung durch eine Kooperation mit dem Uniklinikum Mannheim und dem Fraunhofer Institut. Auf der Tanzfläche werden Aerosolmessungen durchgeführt, um deren Verteilung in der Menschenmasse zu bestimmen. 

Hierfür sollen bis zu 500 Personen ohne Auflagen feiern können. Das bedeutet ohne Abstandsregeln und Maske, dafür mit Getränkeverkauf und expliziter Tanzerlaubnis. Um die Sicherheit der Teilnehmer/innen zu gewähren, ist ein Antigen-Schnelltest vor dem Event sowie ein PCR-Test drei Tage danach verpflichtend.

Update

Aufgrund der schlechten Wetterprognose musste die Veranstaltung abgesagt werden:

Auch interessant

Locations

Hafen 49

Hafen 49

Hafenstrasse 49, 68159 Mannheim

Ähnliche Themen

Der Abschlussbericht des Modellprojekts "Back to dance" in Hannover macht Hoffnung

Publikum nimmt Schutzmaßnahmen gut an

Der Abschlussbericht des Modellprojekts "Back to dance" in Hannover macht Hoffnung

veröffentlicht am 06.09.2021

Modellprojekt zur Kultur in Leipzig: Keine Corona-Infektionen nach Veranstaltungsreihe

Ohne Mindestabstand und Maske

Modellprojekt zur Kultur in Leipzig: Keine Corona-Infektionen nach Veranstaltungsreihe

veröffentlicht am 08.07.2021   1

Tag der Clubkultur in Berlin findet im Oktober 2021 erneut statt

Neue Impulse

Tag der Clubkultur in Berlin findet im Oktober 2021 erneut statt

veröffentlicht am 01.07.2021

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!