×

Die richtige Strategie ist entscheidend

Neues Jahr, neue Gigs: Entspannt und zielgerichtet booken

Tipps für Musiker und Bands von David Timsit
veröffentlicht am 08.01.2019

booking

Neues Jahr, neue Gigs: Entspannt und zielgerichtet booken

Neues Jahr, neue Gigs. © Nela Petria (123RF)

Es ist Januar und auf der Termine-Sektion deiner Homepage herrscht gähnende Leere? Jetzt macht sich Aktionismus breit und du fängst an breitflächig Bewerbungen zu versenden? Damit bist du nicht alleine. Warum "viel hilft viel" aber keine gute Strategie ist und wie du mit weniger Aufwand mehr Auftrittsmöglichkeiten an Land ziehst, verraten wir dir in diesem Artikel.

Um den Jahreswechsel herum bekommen Veranstalter traditionell die meisten Bewerbungen zugesandt – und die meisten davon verlaufen deshalb im Sande. Ein entscheidender Faktor für ein erfolgreiches Booking ist das Timing.

Jeder Booker hat seine eigenen Zeitfenster und diese zu kennen, erspart beiden Seiten einiges an Zeit und Mühe. Es gilt die Lücke zu treffen, in welcher der Veranstalter aktiv sucht und zeitgleich nicht überflutet wird. Also lehne dich zurück und bastel dir eine Strategie zurecht, während der Rest in Torschusspanik verfällt.

1. Formlos anfragen

Mag ein Presskit auch noch so aufwändig sein, in der Wahrnehmung des Empfängers bleibt es meistens unpersönlich und erweckt ohne weitere Kommunikation wenig Interesse. Deshalb nimm zunächst formlos Kontakt auf und frage den Veranstalter, was genau er in welchem Zeitraum sucht.

Direct Messages via Social Media werden mittlerweile übrigens mindestens ebenso gelesen und beantwortet wie E-Mails, manchmal ist es sogar der direktere Draht. Wichtig ist: Halte die Anfrage kurz und spar dir die Details für später auf. Es geht rein darum, einen Fuß in die Tür zu bekommen.

2. Biete deine Unterstützung an

Solltet ihr keine spezifischen Merkmale haben, die euch augenscheinlich als Top-Kandidaten für einen Slot qualifizieren, ist es eine gute Idee Veranstalter mit Eigeninitiative zu überzeugen.

Beliebt sind Angebote wie Videomitschnitte zur Mitverwendung, selbstorganisierte Sammelfahrten zum Event oder ehrenamtliche Mithilfe vor Ort. Natürlich ist es in diesem Zusammenhang sinnvoll ein Auge darauf zu werfen, was die jeweilige Veranstaltung genau braucht, wer mit welchem Motiv dahintersteckt und ob dies subjektiv unterstützenswert für euch ist. Auch solltet ihr selbst am Ende nicht zu kurz kommen und sicherstellen, dass beide Seiten von dem Booking profitieren.

3. Führe einen Booking-Plan

Da du dir nun darüber bewusst bist, dass nicht nur der Termin passender Veranstaltungen, sondern speziell auch deren Vorbereitungszeitraum relevant fürs Booking ist, markiere dir auch diese Termine im Kalender. Weiterführende Daten kannst du in einer Veranstalter- oder Eventliste festhalten.

Ob öffentlich einsehbare Profile, persönlich erhaltenes Feedback oder auch Informationen über Dritte – alles was du über das jeweilige Event in Erfahrung bringen kannst, hilft dir dich zielgerichtet zu bewerben. Eine gute erste Anlaufstelle ist das Backstage PRO Profil der Veranstalter. Natürlich solltest du auch deren Gig-Ausschreibungen sehr genau lesen.

Organizer-Tools wie das beliebte Evernote oder Alternativen sind besonders hilfreich, wenn die ganze Band im Booking-Prozess beteiligt ist.

Das Backstage PRO-Team wünscht euch einen hervorragenden Start ins neue Jahr und gutes Gelingen!

Auch interessant

Ähnliche Themen

Fristen, Deadlines und Co. – Seid gewappnet für 2019

Struktur im Bandleben

Fristen, Deadlines und Co. – Seid gewappnet für 2019

veröffentlicht am 04.01.2019   2

Gute Vorsätze: Nimm dein Musikerleben in die Hand und lass diese Ausreden nicht gelten

Damit es im neuen Jahr besser läuft

Gute Vorsätze: Nimm dein Musikerleben in die Hand und lass diese Ausreden nicht gelten

veröffentlicht am 28.12.2018   16

Booking-Tipps: Fünf Methoden, um an gute Gigs zu kommen

Raus aus dem Kellerloch

Booking-Tipps: Fünf Methoden, um an gute Gigs zu kommen

veröffentlicht am 12.04.2018

Die fünf besten Booking-Tipps von Martell Beigang (Dick Brave & the Backbeats)

"Am Anrufen führt kein Weg vorbei"

Die fünf besten Booking-Tipps von Martell Beigang (Dick Brave & the Backbeats)

veröffentlicht am 26.04.2017   5

So kommt ihr an eure Gigs: Ergebnisse der Umfrage zu Booking und Konzertakquise

Starke Beteiligung der Community

So kommt ihr an eure Gigs: Ergebnisse der Umfrage zu Booking und Konzertakquise

veröffentlicht am 18.01.2017   5